Australien Interview

Australien alleine bereisen: Backpacking in Australien

Hi, schön dass Du hier bist! Kennst Du schon meine Backpacking Packliste?
Willst Du auch ortsunabhängig Arbeiten? Dann komm am 04.10. zu unserem Event in Berlin: DNX - Digitale Nomaden Konferenz! Für mehr Tipps werde Fan auf Facebook!

 

Interview aus unserer Serie “Aus dem Leben” mit Kerstin aus Düsseldorf.

Kerstin ist meine Freundin aus meinem Heimatort. Später haben wir beide einige Jahre in Düsseldorf gearbeitet. Mit Kerstin habe ich einmal einen tollen Trip nach Florida gemacht. Am Key West waren wir die einzigen weit und breit mit Inline Skates die wir von zu Hause mitgenommen hatten!

Kerstin, Du warst 2 Monate in Australien unterwegs. Hast Du lange für die Entscheidung gebraucht die Reise zu machen?

Hmmm das ist wirklich eine gute Frage. Also im Grunde habe ich mich schon länger mit dem Gedanken befasst mal so eine Reise zu machen. Je länger man über so etwas nachdenkt umso weniger lässt es einen los. Aber bis zum endgültigen “Go” vergingen bestimmt etwa ein 3/4 bis 1 Jahr.

Stand die Reisedestination von Anfang an fest? Was hat Dich an Australien fasziniert?

Ja ich wollte von Anfang an nach Australien. An Down Under hat mich die Vielfältigkeit, die Weite und die Tatsache dass es “am anderen Ende der Welt” ist fasziniert.

Welches Motiv hattest Du für die Auszeit und wie hast Du zwei Monate freibekommen?

Mein Motiv war, dass ich Angst hatte etwas im Leben zu verpassen, wenn man sich nicht mal für einen längeren Zeitraum einfach aus seinem Alltag ausklinkt. Einfach mal eine neue Kultur, Menschen und Abenteuer erleben.

Ich habe einfach meine Chefin gefragt ob es möglich wäre für 2 Monate frei zubekommen. Da es kein Problem war habe ich den gesamten Urlaub von 2009 und 2010 für die Reise aufgespart und genommen.

Du warst alleine unterwegs. Hattest Du vorher bedenken? Wie war das Alleinreisen für Dich?

Australien war meine erste Backpacking Reise. Ich wusste gar nicht was alles auf mich zukommt und wie es sich anfühlt zwei Monate aus dem Rucksack zu leben. Ich hatte auf jeden Fall Bedenken bezüglich meiner Englischsprachkenntnisse und ob es leicht sein wird mit neuen Leuten in Kontakt zukommen. Klappt meine Reise und Routenplanung? Habe ich an alles gedacht? Reicht das Budget, was ich für die Reise kalkuliert habe?

Um ehrlich zu sein fand ich es gar nicht so schlimm alleine zu reisen. Ich finde dadurch ist man viel offener anderen Leuten gegenüber als wenn man zu zweit oder in einer Gruppe reist. Zudem muss man keine Abstriche bei der Routenplanung machen oder Kompromisse schliessen: Man macht einfach sein Ding! Außerdem habe ich auf der Reise neue nette Leute kennengelernt die auch alleine unterwegs waren und mit denen ich einige Teilstrecken zusammen gereist bin. Natürlich möchte man seine Erlebnisse mit jemandem teilen, das war dann leider nicht immer möglich.

Australien gilt als eher teures Reiseland und ist groß. Wo hast Du übernachtet und wie bist Du von A nach B gekommen.

Ich habe nur in Hostels übernachtet. Überwiegend bin ich mit dem Greyhoundbus rumgereist. Vereinzelt auch mal mit dem Zug oder dem Flugzeug. Von Deutschland aus habe ich nur meinen Hin- und Rückflug gebucht sowie das erste Hostel in Melbourne.

Wie war Deine genaue Reiseroute?

Melbourne – Rundreise Tasmanien – Melbourne – Halls Gap – Katoomba (Blue Mountains) – Sydney – Newcastle – Port Macquarie – Coffs Harbour – Brisbaine – Mackay – Whitsunday Islands – Airlie Beach – Townsville – Cairns

Womit beginnt man als Backpacker in Australien seinen Tag?

Duschen – Frühstücken – Überlegung der Tagesplanung – gegebenenfalls Rucksack packen für die Weiterreise ;)

Was war Dein schönster Moment in Australien?

Die gesamte Reise – das Land, die Menschen, die Eindrücke und Erlebnisse waren so wunderschön und einzigartig, dass es keinen schönsten Moment gibt. Die Reise hat meine kompletten Erwartungen übertroffen.

Hier kannst Du Dir noch weitere 8 gute Gründe für eine Australien Reise durchlesen oder auch ein Interview über Neuseeland: Ein Abenteurer in Neuseeland. Weitere interessante Backpacking Länder im Vergleich findest Du hier.

Damit Du bei der Planung Deiner Reise nichts vergisst hol Dir unsere kostenlose Reisecheckliste und ultimative Packliste.

Photo Credit: tm-tm cc

 

Hat Dir der Artikel gefallen?
"Hol Dir meine kostenlose ultimative Reisecheckliste & Packliste!"
Zum Ausdrucken & Abhaken!Zusätzlich bekommst Du den kostenlosen Travelicia Newsletter mit ganz persönlichen Updates.
  • Jules

    Sehr interessantes Interview :) Lese immer wieder gerne, was andere so für Erfahrungen gemacht haben auf ihren Reisen!