Thailand will mehr Reisende durch „Double Tourist Visa“ locken

Um den Tourismus Thailands zu stärken, will die Thailändische Regierung die Visabedingungen für Reisende anpassen.

Wie die Thailändische Bangkok Post mit Verweis auf eine führende Regierungsperson berichtet, plant die Regierung des Landes die kurzfristige Einführung eines sogenannten Double Entry Tourist Visa. Ein solches Visa würde die Weiterreise von Thailand aus in benachbarte Länder, und nachfolgende Wiedereinreise nach Thailand, um beispielsweise seine Heimreise von Thailand aus zu gestalten, ermöglichen.

Darüber hinaus soll ein Visum das eine mehrfache Einreise nach Thailand ermöglicht ebenfalls zur Diskussion stehen.

Im Rahmen einer Konferenz sagte der stellvertretender Generalsekretär des Thailändischen Premierministers, Kobsak Pootrakul, dass mit diesen Maßnahmen der Tourismus gestärkt werden soll und im nächsten Jahr 42 Millionen Menschen ins Königreich gelockt werden sollen.

Das Doppeleinreisevisum kommt mit einer zeitlichen Begrenzung, weitere Details sind jedoch zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Die Einführung des Visums soll entweder Ende oder zu Anfang des nächsten Jahres erfolgen.

Wir bleiben dran und halten euch auf dem Laufenden, da dies auch bei eurer Reiseplanung für das kommende Jahr im Bezug auf Flexibilität helfen könnte.

Ausgewählte Artikel zu Thailand auf Travelicia.de:

Zur Autorin: Toni arbeitet seit einigen Jahren ortsunabhängig und ist als digitale Nomadin an den schönsten und aufregendsten Orten der Welt unterwegs. Nach ihrem Studium und einer längeren Berufstätigkeit entdeckte Sie das reisen für sich. Seitdem hat Toni Ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. „Es gefällt mir, individuell und nachhaltig zu reisen, dabei Abenteuer zu erleben und vor allem auch sportlichen Aktivitäten nachzugehen!“

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.