To the moon with no return

Hi, schön dass Du hier bist!
Kennst Du schon meine ultimative Backpacking Packliste und hast du dich schon für meinen kostenlosen Travelicia Newsletter eingetragen? Für mehr Tipps werde Fan auf Facebook und Teil der kostenlosen Travelicia CONNECT Facebook Gruppe!

Nun ist es schon fast einen Monat her dass wir von unserer langen Südostasien Reise zurück gekommen sind. Bestimmt wollt ihr wissen was in dieser Zeit passiert ist und wie es mit Travelicia weitergeht? Ich erzähle es Euch!

Die Rückkehr

Ja, die Rückkehr… was soll ich sagen. Zurück zu kommen ist immer erstmal eine harte Landung. Familie und Freunde würde man am liebsten direkt am nächsten Tag alle persönlich begrüßen, man findet sich in der “neuen – alten”  Welt wieder und hat dann auch noch jede Menge organisatorischen Kram am Hals.

Alles was man so schön heruntergefahren hat braucht man auch jetzt teilweise oder zeitweise wieder. That’s life. Wenn man vorher gut plant und auch einen finanziellen Puffer einplant fällt einem der Wiedereinstieg auf jeden Fall leichter.

Aber auch in anderer Hinsicht traf uns zu Hause erstmal der Schlag: Eigentlich haben wir überhaupt nicht viele Sachen und hatten auch vor unserer Reise schon jede Menge ausgemistet es kam uns aber dennoch zuviel vor. Deshalb haben wir die Gunst der Stunde genutzt und direkt nochmal losgelegt. Sachen bei Ebay Kleinanzeigen eingestellt und uns für Ende Juli beim Flohmarkt angemeldet.

Uns reicht doch ein Rucksack mit ein paar Sachen?

Willkommen im hier und jetzt

Ran an unsere geplanten Projekte und weiter Fahrt aufnehmen. Deshalb haben wir angefangen uns nach einem mobilen Arbeitsplatz umzusehen und dem Co-Working Space “Betahaus” und dem Café “Oberholz” in Berlin einen ersten Besuch abgestattet.

Visitenkarten Online AngelsDa wir als Freelancer Online Marketing Dienstleistungen anbieten haben wir uns auch mal um Visitenkarten gekümmert und uns zu Networking Events angemeldet.

Neben Dienstleistungen wollen wir uns aber auch unseren eigenen Online Seiten wie Travelicia weiter kümmern. Das ist das schöne am Lifestyle Design: Man packt einfach alles was man gerne tut in einen Kochtopf.

Mir macht es wirklich total Spass Ratgeber rund um mein Lieblingsthema: “Traveling” zu sein. Da Travelicia ein Projekt war dass ich unterwegs mit Herzenslust gestartet habe geht es NATÜRLICH weiter! Geplant ist die Seite umzubauen, noch übersichtlicher zu gestalten und dem Gecko ein neues Zuhause zu geben oder vielleicht ein eBook für Euch zu schreiben. Check it out …

Geplant sind auch weiterhin 1-2 Blogposts pro Woche. Ihr könnt mir auch gerne schreiben worüber ihr gerne etwas hören wollt! Wird Travelicia wieder auf Reisen gehen?

Der Plan

Routine? Langweilig! Unsere Wohnung haben wir zeitweise bei AirBnB eingestellt um hin und wieder mal einfach in ein Hostel in einem anderen Berliner Stadtteil zu ziehen und internationalen Flair zu haben. ihr wahrscheinlich selbst wisst lässt einen das Reisefieber nicht so leicht los und meldet sich immer mal wieder.

Unser Plan ist daher im Winter wieder auf Reisen zu gehen. Vielleicht geht es diesmal in die andere Richtung der Erdkugel aber dazu will ich noch keine genauen Prognosen äußern. Wir arbeiten weiter daran unsere Fixkosten niedrig zu halten und flexibel zu bleiben. Bei der nächsten Reise wollen wir länger an einem Ort bleiben und von dort aus arbeiten.
LiG_Logo_Claim

Außerdem könnt ihr Euch auf ein zweites Portal freuen: “Life is good” wird unser neues Portal mit praktischen Tipps aus dem Bereich Fitness & Ernährung. Das ist das zweite Thema was uns total begeistert und zu dem wir Tipps aus eigener Erfahrung weitergeben können. In den Reggae Farben geht es sobald wie möglich  los…

Und sonst?

Sonst würde ich total gerne noch den nächsten Step in meiner PADI Tauchkarriere angehen und den Rescue Diver machen, den Zumba Trainerschein und mich mit dem Thema Fotografie und Videos beschäftigen….und und und. An Ideen mangelt es Gott sei Dank nicht.

Wenn man einmal anfängt zu tun was man liebt öffnen sich eine Menge Türen. Und was das ist kann man sehr gut auf Reisen herausfinden. Indem man so lange nichts tut bis man von alleine Lust bekommt irgendetwas zu tun. Raus aus der Routine, rein ins Abenteuer! Bis vor einigen Jahren hätte ich nicht geglaubt das so etwas sogar zu zweit geht!

Wie schön wäre eine Welt bei der jeder sein Geld mit dem verdienen könnte was er mit Leidenschaft tut und dabei auch mehrere Interessen verbinden kann?

Und wenn das alles in unserer Welt nicht geht? Dann bitte ein Ticket to the moon with no return!

In diesem Sinne…vielen Dank fürs Lesen. Ohne Leser ist Travelicia langweilig 🙂

Deshalb habe ich mir überlegt Euch an unserer Indonesien Reise teilhaben zu lassen: In Kürze verlose ich ein schönes blaues Sarong Tuch aus Bali und zwei Bintang Bierkühler auf Facebook unter allen Lesern!

Photo Credit: baerchen57 cc


Für Deine Reisen empfehle ich Dir die kostenlose DKB Kreditkarte mit der Du weltweit kostenfrei Geld abheben kannst.

Meine Empfehlung: Die kostenlose DKB Karte

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Kommentare

  1. Ihr lieben, ihr weckt Sehnsüchte. Und ich mag die Idee total, dass man sich einfach auch mal von materiellen Dingen entschlackt. Ist ja doch vieles nur Schnickschnack, unterm Strich! Weiter so. 🙂