ESTA Antrag für die USA

Die Vereinigten Staaten von Amerika setzen das Electronic System for Travel Authorization (kurz: ESTA Antrag) ein, um Reisenden aus zahlreichen Ländern, darunter auch Deutschland, Österreich und die Schweiz, die USA Einreise vereinfacht zu ermöglichen. Es handelt sich um ein System, das den Verzicht eines traditionellen USA Visum ermöglichen soll. Der ESTA Antrag muss zwingend vor Antritt der Reise digital über das Internet übermittelt werden.

ESTA wurde im Jahre 2009 durch das US-Amerikanische Heimatschutzministerium (Department of Homeland Security) eingeführt. Es handelt sich um ein Formular, das in nur wenigsten Schritten über das Internet übermittelt wird und innerhalb kürzester Zeit die Einreise gestattet, in manchen Fällen aber auch verweigert.

Im Rahmen des ESTA Formular werden zahlreiche persönliche Informationen zum Reisenden und auch zur geplanten Reise abgefragt.

Reisende, die für das ESTA Formular qualifizieren, erhalten in der Regel innerhalb weniger Minuten eine positive oder negative Entscheidung mitgeteilt. Dabei ist zu beachten, dass der Vorgang in manchen Fällen etwas mehr Geduld erfordert, nach Angaben der organisierenden Behörde, kann dies bis zu 72 Stunden erfordern.

Nachfolgend finden Sie Informationen auf alle Fragen rund um den ESTA Antrag für die Einreise in die USA.

Inhaltsverzeichnis

Der ESTA Antrag im Kurzüberblick

  • Das ESTA Formular erlaubt die Einreise in die USA aus touristischen als auch geschäftlichen Gründen;
  • Passinhaber der am ESTA teilnehmenden Länder müssen den ESTA Antrag zwingend vor Antritt der Reise über das Internet übermitteln;
  • Die geplante Reise darf die maximale Aufenthaltsdauer von 90 Tagen innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika nicht überschreiten;
  • Die Beantragung eines traditionellen USA Visums entfällt, sofern der ESTA Antrag positiv bestätigt wird;
  • Eine genehmigte ESTA-Einreisegenehmigung ist für bis zu zwei Jahre gültig (abhängig von der eigenen Reisepass-Gültigkeit und kann zur mehrfachen Einreise genutzt werden.

ESTA Voraussetzungen

Um ohne USA Visum und mit ESTA Antrag in die USA zu reisen, muss man die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Das ESTA gibt es ausschließlich für Staatsbürger aus den teilnehmenden 38 Ländern (inkl. Deutschland, Österreich und der Schweiz)
  • Der geplante USA Aufenthalt darf die 90 Tage am Stück und pro Einreise innerhalb der Gültigkeit nicht überschreiten
  • Es darf kein anderes USA Visum im eigenen Namen vorliegen
  • Der Zweck der Reise muss touristisch oder geschäftlich sein

ESTA beantragen: In nur wenigen Schritten über das Internet beantragen

Das ESTA Formular wirkt auf den ersten Blick relativ lang und kompliziert. Die folgende Erklärung soll dabei helfen potentiell auftretende Fragen zu beantworten und Hilfestellung geben. Sollten weitere Fragen bestehen, finden sich weiter unten auf diesen Seiten häufig gestellte Fragen und die dazugehörigen Antworten.

Wie wird der ESTA Antrag übermittelt?

Der ESTA Antrag findet sich auf der offiziellen Webseite des Department of Homeland Security unter https://esta.cbp.dhs.gov/esta/application.html und steht in deutscher Sprache zur Verfügung. Um das ESTA Formular auf deutsch aufzurufen, wählt man nach dem aufrufen der Webseite, am oberen rechten Rand, die Sprache Deutsch und klickt anschließend den Button mit der Aufschrift „Neuer Antrag“ sowie entweder „Individueller Antrag“ oder „Gruppe von Anträgen, sofern man nicht alleine reisen sollte.

Im ersten Schritt werden Informationen zur Sicherheit des ESTA Formulars angezeigt, die mit einem Klick auf „Bestätigen und fortfahren“ akzeptiert werden müssen. Die darauffolgende Verzichtserklärung und die Information zum Travel Promotion Act of 2009 muss ebenfalls bestätigt werden, ansonsten kann man den ESTA Antrag nicht aufrufen.

Im zweiten Schritt des Antragsverfahrens werden persönliche Informationen des Antragstellers erbeten. Darunter die zwingend anzugebenden Informationen:

  • Vor- sowie Familienname (Es ist zu beachten, dass zuerst der Familienname und dann der Vorname abgefragt werden! Bitte nicht verwechseln.)
  • Geschlecht
  • Alias / Deckname, sofern ja müssen diese ebenfalls angegeben werden
  • Geburtsdatum, Geburtsort sowie Geburtsland
  • Detaillierte Informationen zum Reisepass und der Staatsbürgerschaft
  • Die Nationale Identitätsnummer gibt es als deutscher Staatsbürger nicht. Dieses Feld ist als UNKNOWN, zu englisch für Unbekannt, anzugeben.
  • Andere / weitere Staatsbürgerschaften
  • Informationen rund um das CBP Global Entry-Programm (sofern man sich hier nicht separat beim Department of Homeland Security registriert hat, ist hier Nein zu wählen.)
  • Informationen zu den eignen Eltern
  • Kontaktinformationen wie Anschrift, Telefonnummer und Email-Adresse
  • Informationen zu bestehenden Mitgliedschaften in Social Media Netzwerken (optional)
  • Informationen zu bestehenden Anstellungsverhältnissen

Im folgenden Schritt drei des ESTA Antrag werden Informationen rund um die geplante Reise abgefragt, darunter:

  • Handelt es sich um eine Durchreise / Transit, oder eine Einreise in die USA
  • Sofern es sich um eine Einreise in die USA handelt, werden Informationen rund um einen Ansprechpartner innerhalb der USA erbeten. Sollte kein Ansprechpartner zur Verfügung stellen, kann man hier wieder UNKNOWN, zu englisch für Unbekannt, angeben.
  • Die Adresse/der Aufenthaltsort innerhalb der USA werden erfragt. Hier lässt sich die Adresse des Hotels oder der Ferienwohnung angeben. Sollte ein Rundreise geplant sein, so empfiehlt es sich die Adresse des ersten Aufenthaltsorts anzugeben.
  • Außerdem werden Informationen rund um eine Kontaktperson für Notfälle erbeten. Diese Kontaktperson kann im In- und Ausland ansässig sein.

Der Schritt vier besteht vor allem aus Fragen, die die Teilnahme am ESTA USA Programm betreffen. Zu beachten ist: Sofern bei nur einer Frage die Antwort JA zutrifft, wird man von der Teilnahme am ESTA ausgeschlossen. Es empfiehlt sich hier bei der Wahrheit zu bleiben und in Kontakt mit einer amerikanischen Botschaft bzw. einem Konsulat in Deutschland zur treten und den traditionellen Weg eines USA Visum zu suchen.

Der fünfte Schritt ist die Zusammenfassung aller Angaben, die man nochmals prüfen sollte, um diese anschließend zu bestätigen. Man muss außerdem nochmals die Reisepassnummer, den Familiennamen sowie das Geburtsdatum bestätigen.

ESTA Kosten und Bezahlung

Im Schritt sechs geht es um die Zahlung der ESTA Kosten. Diese betragen 14 US-Dollar, was zum heutigen Tage, dem 10.11.2019, in etwa 12.70 Euro entsprechen. Die Zahlung der ESTA Kosten kann per Kreditkarte oder PayPal erfolgen.

ESTA Status & Bearbeitungszeit

Nach erfolgreicher Zahlung der 14 USD an ESTA Kosten ist der Antrag erfolgreich übermittelt und man erhält innerhalb 72 Stunden eine Antwort. In den meisten Fällen erfolgt die Bestätigung schneller und die finale Genehmigung hängt nicht mit der Warte- bzw. Bearbeitungszeit zusammen.

ESTA Status prüfen

Den Status des eigenen ESTA Antrag prüft man in nur wenigen simplen Schritten auf der offiziellen Webseite von ESTA unter https://esta.cbp.dhs.gov/esta/application.html. In der Navigation oben findet sich der Button “ESTA Stats prüfen”. Hier kann man zwischen Individuellem und Gruppenstatus wählen und wird im Anschluss gebeten, Informationen zum Antrag anzugeben. Daraufhin erhält man Einblick auf den aktuellen ESTA Status.

Zur Erklärung: Es gibt die folgenden Meldungen rund um den ESTA Status:

Genehmigung in Bearbeitung

Dieser ESTA Status erscheint nach Zahlung der ESTA Kosten und erfolgreicher Einreichung des ESTA Formulars. Der Status hat keinerlei Bedeutung auf den Ausgang bzw. die Entscheidung der Behörde über den gestellten ESTA Antrag. Eine aussagekräftige Antwort auf den Antrag zur Einreise gibt es innerhalb von 72 Stunden.

Genehmigung erteilt

Die ESTA Einreisegenehmigung wurde erfolgreich erteilt und die Reise nach Übersee kann besten Gewissens angetreten werden. Dieser Status ist essenziell nötig, um am Flughafen die Reise nach Amerika anzutreten. Viele Airlines gleichen dies bereits im Vorab digital ab, da Sie Zugriff auf das System haben.

Bitte beachten Sie, dass eine erteilte Genehmigung nicht über die finale erfolgreiche Einreise entscheidet, sie ist lediglich zwingend notwendig, um überhaupt das Flugzeug zu betreten. Das letzte Wort hat immer der Grenzbeamte Am Flughafen in den Vereinigten Staaten. Weitere Informationen finden sich weiter unten.

Reise nicht genehmigt

Zwar selten, aber leider kommt es vor, dass manch Reisender im Rahmen des ESTA Antrag eine negative Nachricht bekommt und nicht mit ESTA in die USA reisen kann.

ESTA abgelehnt – was nun?

Sollte man in der unglücklichen Situation enden und das eigene ESTA abgelehnt werden, so benötigt man etwas mehr Zeit und Vorbereitung, um die USA Einreise zu vollziehen. Kann man nicht per ESTA einreisen, so muss ein traditionelles USA Visum beantragt werden. Hierzu wendet man sich am besten an die US-amerikanische Botschaft oder ein Konsulat in der Nähe. Es gibt verschiedene Typen von US Visum, vorbereitend lohnt eine Recherche über das Internet.

ESTA Gültigkeit

Ein genehmigtes ESTA Formular ist in der Regel zwei Jahre gültig und ermöglicht die mehrfache Einreise in die USA. Sollte der angegebene Reisepass vorzeitig ablaufen, so verfällt auch die genehmigte ESTA Einreisegenehmigung frühzeitig und am Tage des Ablaufdatum des Reisepasses.

Teilnehmende Länder am ESTA Programm

  1. Andorra
  2. Australien
  3. Belgien
  4. Brunei
  5. Chile
  6. Dänemark
  7. Deutschland
  8. Estland
  9. Finnland
  10. Frankreich
  11. Griechenland
  12. Irland
  13. Island
  14. Italien
  15. Lettland
  16. Liechtenstein
  17. Litauen
  18. Luxemburg
  19. Japan
  20. Monaco
  21. Neuseeland
  22. Niederlande
  23. Norwegen
  24. Österreich
  25. Polen (seit dem 11. November 2019)
  26. Portugal
  27. Malta
  28. San Marino
  29. Schweden
  30. Schweiz
  31. Singapur
  32. Slowakei
  33. Slowenien
  34. Spanien
  35. Südkorea
  36. Taiwan
  37. Tschechien
  38. Ungarn
  39. Vereinigtes Königreich / Großbritannien

USA Transit

Auch wenn man sich ausschließlich auf Durchreise über einen US-Flughafen bewegt, muss ein ESTA Antrag beantragt und genehmigt worden sein.

Häufige Fragen rund ums ESTA

    • Wie lange ist der ESTA Antrag gültig?
    • ESTA für Kinder
    • ESTA für Senioren
    • ESTA für Pflegefälle
    • ESTA Gruppenantrag
    • Ist mein Reisepass geeignet um mit ESTA zu reisen?
    • Genehmigter ESTA Antrag = Einreise?
    • Muss ich mein ESTA selbst beantragen?
    • Kann man sein ESTA verlängern?
    • Fehlerhaftes ESTA – kann ich Fehler nachträglich beheben?
    • Benötige ich ein neues ESTA bei Namensänderung (bspw. durch Hochzeit oder Scheidung)
    • Was passiert, wenn mein ESTA abläuft während ich in den USA bin?