Australien

Australien – das schönste Ende der Welt

Australien ist der Kleinste der fünf Kontinente und liegt auf der Südhalbkugel der Erde. In der „direkten“ Nachbarschaft liegen Papua-Neuguinea, Osttimor, Indonesien und die vorgelagerte Insel Tasmanien. In Australien findest du entlang der Küste die Trendstädte Melbourne und Sydney, die unendlichen Weiten des Outbacks und am Great Barrier Reef mit Cairns die Welthauptstadt der Backpacker.

Australien ist wild und ursprünglich, aber auch modern und lässig, und es sind diese Kontraste, die eine Reise mit dem Rucksack durch den kleinsten, aber extravagantesten Kontinent so reizvoll machen. Du kannst an herrlichen Stränden relaxen und dir den heiligen Berg der Ureinwohner ansehen, wenn du jedoch mit dem Auto unterwegs bist, denk dran, dass Kängurus immer Vorfahrt haben.

Highlights und die schönsten Routen für Backpacker

Von Sydney nach Melbourne

Zwischen den beiden australischen Millionenmetropolen Sydney und Melbourne liegen 1.100 km und vieles, was du dir unbedingt ansehen solltest. Rund 280 km von Sydney entfernt liegt der kleine malerische Ort Batmens Bay, dort kannst du Kängurus nicht nur hautnah erleben, sondern auch streicheln.

Eine andere nicht weniger interessante Route führt über die Hauptstadt Canberra, und auf dieser Route ist ein Stopp in Lakes Entrance ein Muss. Von dort aus ist es nicht weit bis zum „90-Mile-Beach“, der das Meer von den beiden Seen Lake Wellington und Lake King trennt. Lake Entrance ist bei den Einwohnern von Melbourne sehr beliebt, die dort ihr Wochenende verbringen. Für Backpacker ist es der ideale Ort, es gibt nämlich 25 Campingplätze.

Magnetic Island und das Outback

Im Norden von Queensland liegt Magnetic Island, eine Insel, die unter Naturschutz steht. Von den vielen Hügeln aus hast du eine tolle Aussicht, aber es sind die vielen einsamen Buchten, die die Insel zu einem Geheimtipp machen. Perfekt für Backpacker sind die zahlreichen Übernachtungsmöglichkeiten, und Wanderungen durch die Eukalyptuswälder sind optimal, um an heißen Tagen Schatten zu finden.

Unendliche Weiten, die trotzdem nie langweilig werden – so musst du dir das australische Outback vorstellen. Am Besten erkundest du diese Weiten mit einem geländegängigen Wagen und machst Station in Alice Springs. Von dort aus geht es dann zum Ayers Rock, dem heiligen Berg der Aborigines. Wenn die Sonne untergeht, dann wechselt der Ayers Rock minütlich seine Farbe und das ist ein unvergessliches Erlebnis. Vor der Reise solltest du aber unbedingt abchecken, wo es die nächste Tankstelle und eine Möglichkeit zum Übernachten gibt.

Um eine konkrete Route zu planen, die zu deinen Interessen und deiner Reisedauer passt, holst du dir am besten einen Reiseführer für Backpacker: Lonely Planet Australien oder Stefan Loose Australien.

Visa & Einreise

Aktuelle Bestimmungen zu Visa und Einreise für Australien findest du hier auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Transport

Von Deutschland aus kannst du mit einem Zwischenstopp in Singapur mit Quantas Airlines recht günstig nach Sydney oder Melbourne fliegen. Australien ist ein sehr großes Land mit riesigen Entfernungen. Fliegen ist die schnellste und einfachste Art, um von A nach B zu kommen, es lohnt sich aber auch ein Mietwagen. Wenn Work and Travel geplant ist und du länger in Australien unterwegs bist, dann ist es eine Überlegung wert, einen Wagen zu kaufen.

Um günstige Flüge zu finden, empfehle ich dir die Flugsuchmaschine Skyscanner.

Geld & Tagesbudget

Auch wenn Australien kein so günstiges Reiseland ist, so ist der Aufenthalt für Backpacker doch erschwinglich. In fast jedem Ort gibt es günstige Hostels oder einen Campingplatz. Es lohnt sich nach kleinen Restaurants und Bars zu suchen, denn dort wird zu kleinen Preisen meist ein üppiges Mahl serviert. 1.500,- Euro im Monat sind schon das Minimum, es geht natürlich auch teurer, wenn du mehr Komfort haben möchtest. Rund 2.000,- Euro mehr musst du einplanen, wenn du mit dem Auto unterwegs bist und dir vielleicht mal ein Hotelbett leisten willst.

Als Kreditkarte auf Reisen ist die kostenlose DKB Karte die beste Wahl.

Bei Abhebungen fallen im Ausland weltweit keine Gebühren. Falls Banken vor Ort eine Gebühr einziehen, kann man sich diese ebenfalls kostenlos von der DKB zurückerstatten lassen.

Mehr Infos zum Geld abheben auf Reisen

Zeitverschiebung

Hier findest du alle Zeitzonen weltweit auf einen Blick.

Ländervorwahl

+61

Mobilfunk

Weltweit findest du fast überall kostenloses WLAN für Dein Smartphone oder Laptop. Bei längeren Reisen legst du deinen Mobilfunkvertrag in Deutschland still oder bestellst deinen Tarif für den Zeitraum ab. Ganz einfach und unkompliziert geht das mit den Prepaid Tarifen von congstar.

Wenn du im Reiseland telefonieren oder unabhängig vom WLAN ins Internet gehen möchtest empfehle ich dir eine lokale SIM Karte mit einem Datenpaket.

Sprache

In Australien wird Englisch gesprochen.

Währung

Australischer Dollar (AUD)

Aktuelle Wechselkurse findest du bei Oanda. Hier kannst du dir auch eine kleine Umrechentabelle für deine Reise ausdrucken. Du findest sie bei Oanda unter dem Reiter „Referenzkarte für Reisen“.

Beste Reisezeit

Da Australien groß ist, gibt es auch mehrere Klimazonen. Für den Süden gelten Dezember und Januar als die beste Reisezeit. Der Norden ist tropisch schwül und heiß und auch hier ist der Winter ideal, denn es regnet nicht mehr so häufig und die Luft ist angenehmer.

Hier findest du weitere Details: Beste Reisezeit für Australien.

Sicherheit

In den Großstädten ist es nicht mehr oder weniger gefährlich wie in anderen großen Städten auch. An einsamen Stränden solltest du allerdings vorsichtig sein und möglichst nicht alleine zelten.

Ein guter Tipp ist es, immer in deiner Unterkunft vor Ort nachzufragen, wie die Situation vor Ort ist.

Die sehr konservativen Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt für Australien findest du hier.

Übernachtung

Günstige Unterkünfte für Backpacker findest Du bei Hostelbookers, Hostelworld oder Agoda.

Australien

Eine tolle Alternative zu Hotels und Guesthouses sind Airbnb Zimmer. Hier kannst du entweder ein Zimmer oder sogar eine ganze Unterkunft mieten. Das coole daran ist, dass du so auch gleich Kontakte zu Locals knüpfst und meist nicht in den typischen Tourihochburgen unterkommst. Wenn du noch nicht registriert bist bekommst du mit diesem Link 30€ Guthaben für deine erste Buchung.

Auslandskrankenversicherung

Sowohl für Kurzzeit als auch Langzeitreisen ist die Hanse Merkur Reiseversicherung die beste Wahl.

Mehr Infos zur Krankenversicherung auf Reisen

Impfungen

Bei CRM Centrum für Reisemedizin findest du aktuell und auf einen Blick alle empfohlenen Impfungen für deinen Australien Aufenthalt: Impfungen Australien. Darüber hinaus findest du auf dieser Seite auch Hinweise zur Malariasituation. Frage deine Krankenkasse, ob sie die Kosten für Impfungen und Malariatabletten übernimmt.

Backpacking Packliste

Hier findest Du meine ultimative Packliste.

Die besten Tools & Ausrüstungsempfehlungen auf einen Blick.


Ebook

Die besten Spartipps fürs Reisen und Tipps für deine Finanzen unterwegs bekommst du in meinem E-Book “Besser Sparen mehr Reisen – Wie du dir mit dem richtigen Money Mindset deine Reiseträume erfüllst.” Mehr Infos.

Community

Willst du dich live mit anderen Backpackern austauschen oder suchst einen Reisepartner?
Melde dich bei Travelicia Connect an: Der kostenlosen Community für Backpacker!

Australien Blogposts auf Travelicia

8 Gründe für Australien

Australien alleine bereisen

Backpacking Australien – Geheimtipps wie es günstig geht