Indonesien

Indonesien für Backpacker – eine Reise zwischen gestern und heute

Indonesien hat über 17.000 Inseln und diese Inseln bilden auch die Grenzen des Landes. So grenzt die Insel Borneo an Malaysia, Neuguinea an Papua-Neuguinea und Timor an Osttimor. Mit 240 Millionen Einwohnern steht Indonesien an vierter Stelle in der Welt und ist zudem der größte Inselstaat der Erde, der einen großen Teil des asiatischen Kontinents einnimmt. Bei so vielen Superlativen ist es kein Wunder, dass es in Indonesien besonders für Backpacker sehr viel zu erleben und zu entdecken gibt.

Die Regenwälder auf Borneo, die Tempelanlagen auf Java und die Millionenmetropole Jakarta – das alles sind echte Highlights in Indonesien. Was du als Backpacker für dieses faszinierende Land mitbringen musst, ist vor allen Dingen sehr viel Zeit. Es lohnt sich Zeit zu investieren, denn jede der Inseln hat ihre Überraschungen für Besucher parat.

Highlights und die schönsten Routen für Backpacker

Bali und Surabaya

Jede der indonesischen Inseln hat ihren ganz eigenen Zauber. Bali ist beispielsweise ein guter Ausgangspunkt für deine Reise durch das Land, denn Bali ist die Insel der Götter, und mehr farbenprächtige Tempel findest du nirgendwo. Auch die Landschaft der Insel ist ein absolutes Highlight. Von Bali aus lohnt es sich nach Surabaya auf Java zu fliegen, das spart Zeit. Surabaya selbst hat kaum interessante Sehenswürdigkeiten und ist somit perfekt für alle, die keinen Massentourismus möchten. Sehenswert sind einige schöne Artdeco Gebäude, wie das Hotel Majapahit.

Wenn du gerne shoppen gehst, dann kannst du dich in diversen Shoppingmalls austoben.

Nach einer Pause am Strand von Surabaya (tagsüber Sonnenbaden, am Abend chillen an einer der vielen Strandbars) geht es dann weiter nach Malang. Wenn die Kondition ausreicht, dann solltest du auf den Vulkan Bromo steigen und von dort aus die unvergessliche Aussicht genießen.

Java – eine Insel mit vielen Facetten

Abgesehen von den vielen kulturellen Schätzen ist Java eine Insel, die zum Ausruhen und Relaxen einlädt. Nimm dir die Zeit und schau dir die Stadt Yogyakarta an, denn hier triffst du Backpacker aus aller Herren Ländern, es gibt unzählige kleine Restaurants mit gutem und unschlagbar günstigem Essen und viele Bars, die am Abend mit jungen Leuten bevölkert sind. Landschaftlich reizvoll ist auch der Sindoro See ganz in der Nähe von Yogyakarta mit einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt.

Jakarta

Wie in allen anderen großen Städten in Asien, so herrscht auch in der indonesischen Hauptstadt Jakarta das Chaos. Jakarta bietet eine bunte Mischung aus verschiedenen Stilrichtungen, wenn es um die wichtigen Bauten geht, wobei die Gebäude im niederländischen Kolonialstil in vielen Stadtteilen den Ton angeben, gesprochen wird ein Mix aus vielen verschiedenen Sprachen und es gibt eine große Auswahl an Theatern, Restaurants und Bars. Schau dir das traditionelle Puppentheater mit Stabpuppen an, und das Nationalmuseum ist eine gute Idee, wenn du mehr über die Kultur der indonesischen Inseln wissen willst.

Komodo – die Insel der Echsen

Wenn du mehr über die Fauna Indonesiens erfahren willst, dann musst du nach Komodo reisen, einer Insel im Gebiet der Kleinen Sundainseln.

Hier, im Komodo Nationalpark, kannst du unter anderem die berühmten Komodo Warane aus der Nähe bewundern. Von dort aus lohnt es sich, einen Abstecher auf die Insel Sulawesi zu machen. Der Norden von Sulawesi und die Togian Inseln sind perfekt, wenn du gerne tauchst, und der südliche Teil der Insel ist berühmt für seinen Totenkult. Um nach West-Papua zu reisen, brauchst du eine Erlaubnis, denn dort leben noch viele ethnische Gruppen, weitab von jeder Zivilisation.

Um eine konkrete Route zu planen die zu deinen Interessen und deiner Reisedauer passt holst du dir am besten einen Reiseführer für Backpacker: Lonely Planet Indonesien oder Stefan Loose Indonesien. Melissa vom Blog Indojunkie kennt Indonesien wie ihre Westentasche und hat das Buch “122 Things to do in Bali” geschrieben. Wenn du außerdem mehr über Sulawesi wissen möchtest, bekommst du in ihrem Buch “Sulawesi – On The Road & Inside Indonesia” wertvolle Tipps und Routen.

Visa & Einreise

Aktuelle Bestimmungen zu Visa und Einreise für Indonesien findest du hier auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Transport

Boote und Schnellboote machen es jedem Backpacker einfach, von einer Insel zur nächsten zu kommen. Auf den Inseln selbst ist ein gemietetes Moped eine gute Idee, denn die Straßen sind nicht immer befestigt und du kommst mit einem Moped schneller voran. Auch mit dem Bus kommst du in Indonesien gut vorwärts. Unterschieden werden die Busse in: Antar Kota Busse, die zwei Städte miteinander verbinden und Bus Malam, die auf längeren Strecken fahren.

Komfortabel ist auch die Reise mit einem Travel, einer Art Sammeltaxi, das kostet kein Vermögen und du siehst viel von Indonesien. In Jakarta kannst mit einem Taxi fahren oder wenn du gute Nerven hast, auch mit einer Fahrradrikscha.

Um günstige Flüge zu finden, empfehle ich dir die Flugsuchmaschine Skyscanner.

Geld & Tagesbudget

Du kannst als Backpacker auch mit einer schmalen Reisekasse gut leben. Ein Essen im Restaurant gibt es schon für umgerechnet 50 Cent, wenn du ein Moped mieten willst, dann kostet das nicht mehr als 50,- Euro im Monat und ein Häuschen am Strand ist schon für 120,- Euro im Monat zu haben.

Als Kreditkarte auf Reisen ist die kostenlose DKB Karte die beste Wahl.

Bei Abhebungen fallen im Ausland weltweit keine Gebühren. Falls Banken vor Ort eine Gebühr einziehen, kann man sich diese ebenfalls kostenlos von der DKB zurückerstatten lassen.

Mehr Infos zum Geld abheben auf Reisen

Zeitverschiebung

Hier findest du alle Zeitzonen weltweit auf einen Blick.

Ländervorwahl

+62

Mobilfunk

Weltweit findest du fast überall kostenloses WLAN für dein Smartphone oder Laptop. Bei längeren Reisen legst du deinen Mobilfunkvertrag in Deutschland still oder bestellst deinen Tarif für den Zeitraum ab. Ganz einfach und unkompliziert geht das mit den Prepaid Tarifen von congstar.

Wenn du im Reiseland telefonieren oder unabhängig vom WLAN ins Internet gehen möchtest empfehle ich dir eine lokale SIM Karte mit einem Datenpaket.

Sprache

In Indonesien herrscht ein fast schon babylonisches Sprachengewirr und beinahe jede Insel hat ihre eigene Sprache. Bahasa Indonesia ist die offizielle Amtssprache, aber da in den Schulen auch Niederländisch und Englisch Pflichtfächer sind, wirst du keine Probleme haben, wenn du einigermaßen Englisch sprechen kannst.

Währung

Rupiah (IDR)

Aktuelle Wechselkurse findest du bei Oanda. Hier kannst du dir auch eine kleine Umrechentabelle für deine Reise ausdrucken. Du findest sie bei Oanda unter dem Reiter „Referenzkarte für Reisen“.

Beste Reisezeit

Auf den indonesischen Inseln herrscht ein gleichmäßig tropisches Klima, das nur durch den Monsun zwischen November und März unterbrochen wird. Wenn du mit einer Luftfeuchtigkeit von 100% leben kannst, dann ist die Regenzeit attraktiv, wenn dir die Trockenzeit lieber ist, dann musst du zwischen April und Oktober reisen.

Hier findest du weitere Details: Beste Reisezeit für Indonesien.

Sicherheit

Indonesien gilt heute als sicheres Reiseland, die Einzige und oft unterschätze Gefahr stellt der Straßenverkehr in den großen Städten dar.

Ein guter Tipp ist immer in deiner Unterkunft vor Ort nachzufragen, wie die Situation vor Ort ist.

Die sehr konservativen Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt für Indonesien findest du hier.

Übernachtung

Günstige Unterkünfte für Backpacker findest Du bei Hostelbookers, Hostelworld oder Agoda.

Indonesien

Eine tolle Alternative zu Hotels und Guesthouses sind Airbnb Zimmer. Hier kannst du entweder ein Zimmer oder sogar eine ganze Unterkunft mieten. Das coole daran ist, dass du so auch gleich Kontakte zu Locals knüpfst und meist nicht in den typischen Tourihochburgen unterkommst. Wenn du noch nicht registriert bist bekommst du mit diesem Link 30€ Guthaben für deine erste Buchung.

Auslandskrankenversicherung

Sowohl für Kurzzeit als auch Langzeitreisen ist die Hanse Merkur Reiseversicherung die beste Wahl.

Mehr Infos zur Krankenversicherung auf Reisen

Impfungen

Bei CRM Centrum für Reisemedizin findest du aktuell und auf einen Blick alle empfohlenen Impfungen für deinen Indonesien Aufenthalt: Impfungen Indonesien. Darüber hinaus findest du auf dieser Seite auch Hinweise zur Malariasituation. Frage deine Krankenkasse, ob sie die Kosten für Impfungen und Malariatabletten übernimmt.

Backpacking Packliste

Hier findest Du meine ultimative Packliste.

Die besten Tools & Ausrüstungsempfehlungen auf einen Blick.


Ebook

Die besten Spartipps fürs Reisen und Tipps für deine Finanzen unterwegs bekommst du in meinem E-Book “Besser Sparen mehr Reisen – Wie du dir mit dem richtigen Money Mindset deine Reiseträume erfüllst.” Mehr Infos.

Community

Willst du dich live mit anderen Backpackern austauschen oder suchst einen Reisepartner?
Melde dich bei Travelicia Connect an: Der kostenlosen Community für Backpacker!

Indonesien Blogposts auf Travelicia

Backpacking Indonesien: 10 heiße Tipps für Deine Bucket List

Gili Islands – Lust auf’s Paradies?

5 Irrtümer über Bali

Auf der Suche nach Tipps zum Surfen? Hier findest du den ultimativen Surf-Guide für Indonesien ← Mehr erfahren (Klick!)