Großbritannien

Großbritannien – ein kleines Paradies für Backpacker

Großbritannien ist die größte Insel in Europa, und sie liegt im Atlantik zwischen der Irischen See und der Nordsee. Seit dem „Act of Union“ aus dem Jahr 1707 gehören England, Schottland, Wales sowie die Orkneyinseln, die Shetlands, die Hebriden und auch der Norden Irlands zu Großbritannien. Großbritannien ist für alle Neulinge unter den Backpackern eine gute Idee, denn die Insel ist sehenswert, aber immer überschaubar.

Auch wenn es sich nur um eine Insel handelt, so sind die Regionen und Kulturen Großbritanniens grundverschieden. Schottland hat sein Hochland, seinen Whiskey, seine Dudelsäcke und seine Kilts, die Nordiren haben ihre eigene Musik und fantastische Landschaften auf ihrer grünen Insel und die Engländer haben ihre modernen Städte, ihren fünf Uhr Tee und natürlich ihre Queen.

Highlights und die schönsten Routen für Backpacker

Die schönsten Städte

London ist ein Muss, wenn du durch Großbritannien reist. Der Tower und die Kronjuwelen, die flippigen Shops in Notting Hill, der Buckingham Palast und die Westminster Abbey sind nur eine kleine Auswahl dessen, was London zu bieten hat. Auch Liverpool ist eine Reise wert. Schau dir die Mercysides an und geh über den weltberühmten Zebrastreifen an der Abbey Road. Der Birkenhead Park ist der größte Park Europas, nach seinem Vorbild entstand der New Yorker Central Park.

Manchester ist die Stadt der Musik und hat die besten Clubs und Bars auf der Insel, und York ist eine wunderschöne Stadt mit einem sehenswerten Kneipenviertel in der Altstadt. Weiter geht es nach Edinburgh mit seinem imposanten Schloss hoch über der Stadt und nach Glasgow, das sich bis heute sein viktorianisches Aussehen bewahrt hat. Auf dem Barras Market am Glasgow Cross treffen sich jedes Wochenende rund 1.000 Händler, und es gibt kaum etwas, was du auf diesem Markt nicht kaufen kannst.

Die schönsten Landschaften

Yorkshire mit seinen Dales gehört zu den schönsten Landschaften in Großbritannien. Wenn du eine Tour nach York planst, dann schau dir auch die Täler, die schroffen Hügel und die endlos scheinenden Heideflächen der Dales an. Nicht minder interessant ist das schottische Hochland. Wenn du Whiskey magst, dann geh auf eine Tasting Tour quer durch das Hochland mit Stationen an den bekanntesten Destillerien.

Wenn du im Frühling nach England fährst, dann mach einen Abstecher nach Cornwall, denn dort blühen die Hortensien in einer verschwenderischen Pracht.

Schön ist auch die britische Küste mit den weißen Klippen in Dover und den mondänen Seebädern wie Bath, Blackpool oder Bristol. Rau sind die Küsten in Schottland und Irland, aber zusammen mit den zahlreichen Schlössern, Abteien und Ruinen ergibt sich ein wunderschönes Bild.

In den ländlichen Regionen kannst du das idyllische Großbritannien kennenlernen, und es gibt viele Möglichkeiten, ein Gasthaus oder ein Pub mit dem Angebot „Bed & Breakfast“ zu finden. Dort kannst du preiswert übernachten und ein echtes britisches Frühstück mit Haferbrei, Würstchen, Eiern, Bohnen, gebackenen Tomaten, Toast und Tee genießen. In Schottland und Irland gehören auch noch gebratene Leber- und Blutwurst dazu.

Um eine konkrete Route zu planen die zu deinen Interessen und deiner Reisedauer passt holst du dir am besten einen Reiseführer für Backpacker: Lonely Planet Großbritannien .

Visa & Einreise

Aktuelle Bestimmungen zu Visa und Einreise für Großbritannien findest du hier auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Transport

Es gibt verschiedene Möglichkeiten in Großbritannien voranzukommen. Günstig ist es einen Wagen zu mieten und durch England, Wales und Schottland zu fahren. Du kannst den Wagen auch mit auf die Fähre nehmen, wenn es nach Irland geht. Allerdings erfordert das Autofahren ein wenig Übung, denn Großbritannien hat Linksverkehr.

Günstig und gut sind auch die Züge, die quer über die Insel fahren. Du kannst natürlich auch fliegen, was aber die teurere Alternative ist. Von Deutschland aus kannst du von jedem Flughafen aus fliegen oder von Ostende nach Dover oder Folkestone mit der Fähre übersetzen. In London ist es besser die „Tube“, die Londoner U-Bahn zu nehmen, die die City mit allen Vororten verbindet.

Um günstige Flüge zu finden, empfehle ich dir die Flugsuchmaschine Skyscanner.

Geld & Tagesbudget

Großbritannien ist ein teures Pflaster und das gilt besonders für die großen Städte wie London, Glasgow oder Liverpool. Deutlich günstiger sind die ländlichen Regionen mit ihren Gasthäusern und kleinen Hotels.

Du musst schon mit rund 2.000,- Euro pro Monat rechnen, aber wenn du sparen willst, dann kannst du dich schon beim Frühstück satt essen und tagsüber das preiswerte Nationalgericht „Fish and Chips“ genießen. Teuer sind die Eintrittskarten für die zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie die diversen Schlösser. Frag einfach nach einer Tourist Card, denn wer eine solche Karte hat, der kommt in den Genuss des vergünstigten Eintritts.

Als Kreditkarte auf Reisen ist die kostenlose DKB Karte die beste Wahl.

Bei Abhebungen fallen im Ausland weltweit keine Gebühren. Falls Banken vor Ort eine Gebühr einziehen, kann man sich diese ebenfalls kostenlos von der DKB zurückerstatten lassen.

Mehr Infos zum Geld abheben auf Reisen

Zeitverschiebung

Hier findest du alle Zeitzonen weltweit auf einen Blick.

Ländervorwahl

+44

Mobilfunk

Weltweit findest du fast überall kostenloses WLAN für dein Smartphone oder Laptop. Bei längeren Reisen legst du deinen Mobilfunkvertrag in Deutschland still oder bestellst deinen Tarif für den Zeitraum ab. Ganz einfach und unkompliziert geht das mit den Prepaid Tarifen von congstar.

Wenn du im Reiseland telefonieren oder unabhängig vom WLAN ins Internet gehen möchtest empfehle ich dir eine lokale SIM Karte mit einem Datenpaket.

Sprache

In England wird englisch gesprochen, die Schotten sprechen gälisch und die Walliser haben ebenfalls ihre eigene Sprache.

Währung

Britisches Pfund Sterling (GBP), in der Republik Irland ist der Euro die Währung.

Aktuelle Wechselkurse findest du bei Oanda. Hier kannst du dir auch eine kleine Umrechentabelle für deine Reise ausdrucken. Du findest sie bei Oanda unter dem Reiter „Referenzkarte für Reisen“.

Beste Reisezeit

Großbritannien liegt in einer gemäßigten Klimazone mit warmen, oft feuchten Sommern und mäßig kalten Wintern. Im Herbst und Winter kommt es verbreitet zu dichtem Nebel und an den Küsten kann es schon mal sehr stürmisch werden.

Wenn du eine ausgedehnte Wanderung, zum Beispiel durch das schottische Hochland machen willst, dann pack immer einen Pullover und auch eine wind- und regenfeste Jacke ein.

Sicherheit

Großbritannien ist ein sehr sicheres Reiseland, allerdings gibt es in den großen Städten Viertel, die du nach Einbruch der Dunkelheit nicht unbedingt aufsuchen solltest, wie beispielsweise das Londoner East End. Ein guter Tipp ist immer in deiner Unterkunft vor Ort nachzufragen, wie die Situation vor Ort ist.

Die sehr konservativen Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt für Großbritannien findest du hier..

Übernachtung

Günstige Unterkünfte für Backpacker findest Du bei Hostelbookers, Hostelworld oder Agoda.

Großbritannien

Eine tolle Alternative zu Hotels und Guesthouses sind Airbnb Zimmer. Hier kannst du entweder ein Zimmer oder sogar eine ganze Unterkunft mieten. Das coole daran ist, dass du so auch gleich Kontakte zu Locals knüpfst und meist nicht in den typischen Tourihochburgen unterkommst. Wenn du noch nicht registriert bist bekommst du mit diesem Link 30€ Guthaben für deine erste Buchung.

Auslandskrankenversicherung

Frage bei deiner Krankenkasse nach, in welchen europäischen Ländern du versichert bist und für welchen Zeitraum. Wenn du in ein Land reist, das nicht abgedeckt ist oder den Zeitraum überschreitest, buchst Du Dir am besten eine Auslandskrankenversicherung bei der Hanse Merkur Reiseversicherung.

Impfungen

Bei CRM Centrum für Reisemedizin findest du aktuell und auf einen Blick alle empfohlenen Impfungen für deinen Großbritannien Aufenthalt: Impfungen Großbritannien.

Backpacking Packliste

Hier findest Du meine ultimative Packliste.

Die besten Tools & Ausrüstungsempfehlungen auf einen Blick.


Ebook

Die besten Spartipps fürs Reisen und Tipps für deine Finanzen unterwegs bekommst du in meinem E-Book “Besser Sparen mehr Reisen – Wie du dir mit dem richtigen Money Mindset deine Reiseträume erfüllst.” Mehr Infos.

Community

Willst du dich live mit anderen Backpackern austauschen oder suchst einen Reisepartner?
Melde dich bei Travelicia Connect an: Der kostenlosen Community für Backpacker!

Großbritannien Blogposts auf Travelicia

10 Gründe die Insel zu besuchen