Die schönsten Städte in Deutschland für 2020

Möchtest du einen Städtetrip in Deutschland machen, hast aber keine Ahnung, wohin es gehen soll? Dann solltest du dir unbedingt meine Liste mit den schönsten Städten in Deutschland für 2020 ansehen. Von größeren und berühmten Sehenswürdigkeiten bis hin zu weniger bekannten Kulturschätzen ist alles dabei. Deutschland ist wirklich wunderschön – du musst dich nur noch für ein Reiseziel entscheiden.

Die schönsten Städte in Deutschland 2020

Die schönsten Städte von Deutschland:

  1. Heidelberg
  2. Dresden
  3. Regensburg
  4. Görlitz
  5. München
  6. Freiburg im Breisgau
  7. Bremen
  8. Lübeck
  9. Bamberg
  10. Rothenburg ob der Tauber
  11. Würzburg
  12. Heilbronn
  13. Köln
  14. Frankfurt
  15. Hamburg
  16. Berlin
  17. Stralsund

1. Heidelberg – reich an Kultur Zum Inhaltsverzeichnis

Die Stadt, die bereits seit dem 12. Jahrhundert besteht, liegt im Bundesland Baden-Württemberg und ist in diesem die fünftgrößte. Rund 160.000 Menschen wohnen dort. Durch Heidelberg fließt der Neckar.

Heidelberg, Deutschland

Heidelberg (Baden-Württemberg)

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Man kann in jedem Fall sagen, dass Heidelberg reich an Kultur ist. Am besten entscheidest du dich nicht für den Besuch eines Bauwerks, sondern siehst dir alle an. Das Heidelberger Schloss ist ein besonderes Highlight, das schon aus der Ferne beeindruckt. Die heutige Ruine ist das Wahrzeichen der Stadt. Als Fotomotiv eignet sich die alte Brücke, die das Stadtbild ebenso prägt, wunderbar – vor allem bei Nacht. Mit der Heiliggeistkirche, der Heidelberger Jesuitenkirche oder der Bonifatiuskirche finden Liebhaber von Sakralbauten hier ein Eldorado vor. Möchtest du eine schöne Aussicht auf die Stadt haben, solltest du den rund zwei Kilometer langen Philosophenweg gehen. Im Kurpfälzischen Museum kannst du mehr über die Geschichte Heidelbergs erfahren.

Gut zu wissen


In Heidelberg findest du die älteste Universität Deutschlands, nämlich die Ruprecht-Karls-Universität. Für diese und ihre wunderbare Lage zwischen Fluss und Wald ist die Stadt auch bekannt. Dort zu studieren zu dürfen, muss ein Vergnügen sein.


2. Dresden – die Landeshauptstadt Sachsens erkunden Zum Inhaltsverzeichnis

Der Freistaat Sachsen hat Dresden als Landeshauptstadt. Die Stadt gilt mit ihren etwa 557.000 Einwohnern als zweitgrößte sächsische Kommune.

Dresdnen, Sachsen

Dresden, Sachsen

Sehenswürdigkeiten und Highlights

In Dresden gibt es wirklich viel zu sehen. Die Altstadt inklusive Frauenkirche, Semperoper und Residenzschloss sollte dabei auf keinen Fall ausgelassen werden. Vor allem die Frauenkirche, das Wahrzeichen, ist bei Touristen sehr begehrt. Unbedingt besuchen solltest du aber auch die Brühlsche Terrasse am Ufer der Elbe. Dort findest du auch die Festung Dresden, die multimedial mit einer Rundum-Projektion begeistert. Im Stadtgebiet befinden sich außerdem der Zoo und der Botanische Garten, die auch einen Besuch wert sind. Nicht zu vergessen ist die Pfunds Molkerei in der Neustadt, ein architektonisch wunderschöner Milchladen.

Gut zu wissen


Insgesamt ist Dresden die zwölftgrößte Stadt Deutschlands. Als eines der schönsten Schlösser der Stadt gilt Schloss Pillnitz. Mit seiner wunderbaren Architektur und dem prächtigen Garten gilt das Bauwerk aus dem 18. Jahrhundert als sehr beliebt. Der Name der Stadt Dresden wurde übrigens aus der altsorbischen Sprache aus dem Wort für Sumpfbewohner abgeleitet.


3. Regensburg – Museen treffen auf UNESCO-Weltkulturerbe Zum Inhaltsverzeichnis

Regensburg ist in Ostbayern gelegen und hat rund 153.000 Einwohner. Somit gehört es schon zu den größeren Städten. Die Stadt ist außerdem die viertgrößte des Freistaates Bayern.

Regensburg, Ostbayern

Regensburg, Ostbayern

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Wenn es darum geht, Ausflüge zu machen, bist du in Regensburg auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Besonders schön ist die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Bauwerken. Doch auch das Historische Museum und das Reichstagsmuseum sind sehr interessant. Beeindruckend wiederum sind die Stiftskirche, die Pfarrkirche St. Emmeram oder die Kirche St. Jakob. Wenn du die Ruhe suchst, sind der Herzogspark, der Dörnbergpark und das Westbad zur Entspannung perfekt.

Gut zu wissen


Die Altstadt Regensburgs inklusive eines Stadtbezirks namens Stadtamhof ist Teil des UNESCO-Welterbes. Nördlich der Alpen stellt dieser Teil der Stadt nämlich die größte Stadtanlage aus dem Mittelalter dar.


#Tipp

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, deinen Backpacking-Urlaub an den schönsten Stränden in Deutschland zu verbringen? Du kannst hier nachlesen, welche Strände für dich geeignet sind.

4. Görlitz – Drehorte von Hollywoodstreifen besuchen Zum Inhaltsverzeichnis

Die Stadt Görlitz befindet sich im Freistaat Sachsen und hat rund 56.000 Einwohner. Außerdem liegt sie an einem Fluss, genauer gesagt der Lausitzer Neiße. Diese bildet unter anderem die Grenze zwischen Deutschland und Polen.

Görlitz, Sachsen

Peterskirche, Görlitz

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Wenn du in Görlitz bist, solltest du dir die Altstadt auf keinen Fall entgehen lassen. Sie ist sehr gut erhalten. Du findest in der Stadt außerdem einige spannende Bauwerke und Denkmäler. Am besten lässt du dich bei einem Spaziergang ein wenig treiben. Die Peterskirche und auf jeden Fall einen Besuch wert. Bei einer Stadtrundfahrt mit dem Görliwood-Entdecker, einem Cabrio-Bus, kannst du die filmische Kulisse entdecken. Es gibt nämlich einige Drehorte, die in berühmten Filmen wie beispielsweise „Der Vorleser“ zu sehen sind. Für Bierliebhaber ist eine Führung in der Landskron Braumanufaktur geeignet, Kunstinteressierte besuchen am besten das Kunsthistorische Museum Kaisertrutz.

Gut zu wissen


Görlitz ist übrigens die am östlichsten gelegene Stadt in Deutschland. Sie hat einen polnischen Teil, der Zgorzelec heißt und in der Oberlausitz liegt.


5. München – die Stadt des Oktoberfests Zum Inhaltsverzeichnis

München liegt im Freistaat Bayern, genauer gesagt ist es dessen Hauptstadt. Etwa 1,5 Millionen Menschen leben dort, weshalb München im Vergleich zu anderen Städten in Bayern am einwohnerstärksten ist.

München, Bayern Hauptstadt

München, Bayern Hauptstadt

Sehenswürdigkeiten und Highlights

In München weiß man gar nicht, wo man mit dem Sightseeing anfangen soll, da es unzählige schöne Orte gibt. Ein architektonisches Highlight ist wohl das Schloss Nymphenburg, wo die Monarchie noch in allen Ecken steckt. Doch auch die Frauenkirche, ein gotischer Dom aus dem 15. Jahrhundert, hat einiges zu bieten. Falls du München im Winter besuchen solltest, musst du dir unbedingt den Christkindlmarkt auf dem Marienplatz ansehen. Für Fußballbegeisterte ist die moderne Allianz Arena eine tolle Sehenswürdigkeit. Sehr interessant sind auch das Deutsche Museum (Technikmuseum) und der Olympiapark, der eigens für die Olympischen Spiele 1972 errichtet wurde.  Autofans sind in der BMW Welt inklusive Museum gut aufgehoben. Am Viktualienmarkt kannst du viele frische Produkte und Feinkost kaufen.

Gut zu wissen


Ein Fun Fact, den nicht jeder kennt, ist, dass die Firma BMW eine eigene Postleitzahl hat. München beherbergt mit dem Deutschen Museum das größte Technikmuseum, das die Welt je gesehen hat. Ein weiterer Superlativ ist der Stadt eigen: das Oktoberfest ist nämlich das größte Volksfest weltweit. Wenn du in U-Bahn-Stationen mit der Rolltreppe fahren möchtest, musst du eine etwas eigenwillige Regel beachten. Möchtest du gehen, solltest du das links tun und möchtest du stehen, machst du dies rechts.


6. Freiburg im Breisgau – Geschichte und Moderne treffen aufeinander Zum Inhaltsverzeichnis

Die Stadt Freiburg im Breisgau findest du in Baden-Württemberg – sie ist die Landeshauptstadt von Baden. Rund 230.200 Menschen leben dort. Freiburg liegt am Fluss Dreisam und ist die viertgrößte Stadt Baden-Württembergs.

Freiburg, Baden-Württemberg

Freiburg, Baden-Württemberg

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Auf jeden Fall solltest du die historische Altstadt besuchen. Beeindruckend ist auch das Freiburger Münster. Eine Besonderheit ist das Freiburger Bächle, ein Bach, der durch viele Gassen der Altstadt verläuft. Im Sommer ist das natürlich zwischen dem vielen Sightseeing eine ideale Möglichkeit zur Abkühlung. Wunderschön anzusehen sind das Schwabentor und das Martinstor – es sind wunderbare Fotomotive. Leckereien kannst du am Münstermarkt einkaufen und im Augustinermuseum kannst du eine Sammlung zu Kunst- und Kulturgeschichte bewundern. Perfekte Aussichtspunkte sind sowohl der Schlossberg als auch der Schauinsland, ein Berg, auf den du mit einer Seilbahn kommst.

Gut zu wissen


Freiburg im Breisgau ist tatsächlich die südlichste Großstadt Deutschlands. Außerdem gilt die Stadt als eine der sonnenreichsten des Landes.


7. Bremen – die Freie Hansestadt erkunden Zum Inhaltsverzeichnis

Bremen liegt in der Freien Hansestadt Bremen und ist deren Hauptstadt. Gemeinsam mit der Stadtgemeinde Bremerhaven bildet Bremen einen Zwei-Städte-Staat. Die Stadt hat rund 567.600 Einwohner.

Bremen – die Freie Hansestadt

Bremen, die Freie Hansestadt

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Ein Highlight ist wohl eine Raumfahrtführung, wo du Technikern dabei zusehen kannst, wie sie Teile für Raketen bauen. Bist du auf der Suche nach UNESCO-Weltkulturerbeschätzen, solltest du einen Abstecher zum Rathaus und zum Roland, einer Statue, machen. Das Stadtviertel Schnoor ist perfekt, wenn du Souvenirs oder Kunstgegenstände erwerben möchtest. Zudem ist es schön anzusehen. Wenn du Erholung brauchst, solltest du an der Schlachte, der Promenade an der Weser, spazieren gehen. Tolle Museen findest du mit dem Science Center Universum, dem Übersee-Museum und in der sogenannten botanika.

Gut zu wissen


Bremen ist nicht nur eine Stadt, sondern auch das kleinste Bundesland Deutschlands. Übrigens gibt es dort auch einen wichtigen Standort für Raumfahrt. Zudem befindet sich das größte Mercedes-Benz-Werk in Bremen. Die Bremer Stadtmusikanten wurden durch das gleichnamige Märchen der Gebrüder Grimm wohl weltbekannt. Du findest in Bremen eine Statue aus Bronze, bei der du die beiden Vorderbeine des Esels umfassen kannst. Das bringt angeblich Glück.


8. Lübeck – zu Besuch in der Stadt der sieben Türme Zum Inhaltsverzeichnis

Die Stadt Lübeck befindet sich in Norddeutschland, genauer gesagt im Südosten von Schleswig-Holstein. Sie liegt an der Lübecker Bucht, hat rund 216.500 Einwohner und ist Teil der Metropolregion Hamburg.

Lübeck, Norddeutschland

Lübeck, Schleswig-Holstein

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Der Stadtkern aus dem Mittelalter gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die fünf Kirchen in der Altstadt sind eindrucksvolle Bauwerke. Dazu gehören die Jakobikirche, die Petrikirche, die Marienkirche, der Dom und die Aegidienkirche. Außerdem ist die Stadt reich an Museen, wie etwa dem Museumshafen, dem Europäischen Hansemuseum oder der Grenz-Dokumentationsstätte Lübeck-Schlutup. In letzterem Museum kann man erfahren, wie es in Deutschland zur Zeit der Teilung war. Von Lübeck aus fährt man übrigens nur 20 km zum Ostseebad Travemünde. Das ist ideal, wenn du im Sommer baden möchtest.

Gut zu wissen


In der Altstadt finden sich ganze sieben Kirchtürme, weshalb Lübeck auch als Stadt der sieben Türme bezeichnet wird. Bestimmt hast du von Lübeck schon einmal in Verbindung mit Marzipan gehört. Dies hat den Grund, dass die Stadt auf der ganzen Welt bekannt dafür ist.


9. Bamberg – eine Perle in Oberfranken Zum Inhaltsverzeichnis

Bamberg, Oberfranken

Bamberg, Oberfranken

, einem Regierungsbezirk Bayerns. Die Stadt ist Teil der Metropolregion Nürnberg und hat etwa 77.300 Einwohner.

 

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Wie viele andere Altstädte in Deutschland gehört auch jene der Stadt Bamberg zum Weltkulturerbe der UNESCO. Dort zu flanieren und Fotos zu machen, hat etwas Magisches an sich. Wenn du dich für die Stadtgeschichte interessierst, solltest du das Historische Museum besuchen. Doch auch das Naturkundemuseum und das Fränkische Brauereimuseum sind einen Abstecher wert. Findest du Architektur beeindruckend, kommst du nicht am Bamberger Dom und an der Kirche St. Gangolf vorbei.

Gut zu wissen


Bamberg ist eine Sieben-Hügel-Stadt und wird deshalb auch gerne als das fränkische Rom bezeichnet. Die sieben Hügel sind der Domberg, der Michelsberg, der Kaulberg, der Stefansberg, der Jakobsberg, die Altenburg und der Abtsberg. Ein interessanter Fakt ist auch, dass die Kirchen von Bamberg, so wie sie liegen, ein imaginäres Kreuz ergeben.


10. Rothenburg ob der Tauber – Mittelalter oder Gegenwart? Zum Inhaltsverzeichnis

Die Stadt Rothenburg ob der Tauber befindet sich in Mittelfranken und an der Grenze zu Baden-Württemberg. Das liegt wiederum in Bayern, genauer gesagt Landkreis Ansbach. In Rothenburg wohnen rund 11.300 Menschen.

Rothenburg, Landkreis Ansbach

Rothenburg, Mittelfranken, Landkreis Ansbach

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Man könnte in Rothenburg ob der Tauber das Gefühl bekommen, die Zeit stünde still. Mit ihren Fachwerkhäusern versprüht die Stadt einen eigenen Charme. Wenn du einen tollen Ausblick suchst, solltest du dich auf den Weg in den Burggarten machen. Man könnte die Stadt in ihrer Gesamtheit als Highlight bezeichnen. Bist du ein Fan von True Crime, darfst du dir das Mittelalterliche Kriminalmuseum nicht entgehen lassen. Das Rothenburg Museum ist ebenso sehenswert. Zudem sind die Kirchen St. Jakob und St. Johannis, sowie die Stadtmauer sehr beeindruckend.

Gut zu wissen


Den Weihnachtsmarkt in Rothenburg an der Tauber gibt es bereits seit dem 15. Jahrhundert. Jedes Jahr wird dieser am 27. November eröffnet. Es gibt dort sogar ein eigenes Weihnachtsmuseum in der Stadt.


#Tipp

Ich habe mir etwas Zeit genommen zu stöbern welche Kamera ich mir als nächstes hole. Damit du – außer den Fotos – auch was davon hast, gibt es jetzt meine gesammelten Recherche-Erfahrungen zum Thema „Kameras für Backpacker”!

11. Würzburg – unzählige Möglichkeiten, um Erinnerungsfotos zu schießen Zum Inhaltsverzeichnis

Würzburg befindet sich im Bezirk Unterfranken in Bayern. Die Stadt hat rund 128.000 Einwohner und gilt als wichtiger Standort für Universitäten. Würzburg liegt am Main.

Würzburg, Bezirk Unterfranken, Bayern

Würzburg, Bayern

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Ein Bauwerk mit Wow-Effekt ist mit Sicherheit die Residenz Würzburg, ein Teil des UNESCO-Welterbes. Sie erinnert äußerlich etwas an das Schloss Schönbrunn in Wien und stammt aus der Barockzeit. Die Festung Marienberg mit ihrem wunderschönen Fürstengarten steht ihr in nichts nach. Zudem ist die Aussicht auf die Stadt der Wahnsinn. Du kannst nach oben wandern oder fahren. Ein bezauberndes Fotomotiv ist die Alte Mainbrücke, die sich im Fluss spiegelt. Das Flair der Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung, die sich auf dem Nikolausberg befindet, ist ebenso einzigartig. In jedem Fall solltest du eine Kamera mitbringen, um all diese Schönheiten festzuhalten.

Gut zu wissen


Würzburg liegt im Maindreieck, genauer gesagt im mittleren Maintal. Durch die Hanglage ist es ein bedeutendes Weinbaugebiet. Die Lebensqualität in der Stadt gilt zudem als sehr hoch.


12. Heilbronn– Stadt des Weins Zum Inhaltsverzeichnis

Im Norden von Baden-Württemberg und am Neckar liegt Heilbronn. Die Stadt hat rund 125.900 Einwohner und bildet einen eigenen Stadtkreis.

Heilbronn, Deutschland

Rathaus, Heilbronn

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Zu den wohl schönsten Bauwerken Heilbronns zählen die Kilianskirche, das Rathaus und das Käthchenhaus. Letzteres ist nach dem Schauspiel „Das Käthchen von Heilbronn“ benannt. Doch auch das kleine Trappenseeschlösschen versprüht einen eigenen Charme. Wenn es etwas Kultur sein darf, solltest du das Städtische Museum Heilbronn oder das Theater Heilbronn besuchen. Für Spaziergänge bieten sich der Pfühlpark und der Botanische Obstgarten Heilbronn an.

Gut zu wissen


Der zweite Teil des Stadtnamens Heilbronn stammt von einer damaligen Quelle. Bei dem ersten Teil ist es unklar, ob er von „heilig“, „Erfrischung bietend“ oder „heilend“ abstammt. In Heilbronn wird Weinbau seit langem großgeschrieben. Es gibt an der dortigen Hochschule sogar einen eigenen Studiengang für Weinbetriebswirtschaft. Erholung findest du im Beethovenpark oder im Volksgarten.


13. Köln – Karneval als fünfte Jahreszeit Zum Inhaltsverzeichnis

Die Stadt Köln befindet sich in Nordrhein-Westfalen und ist die viertgrößte Stadt Deutschlands. Köln liegt am Rhein und hat etwa 1,087 Millionen Einwohner.

Köln-die viertgrößte Stadt Deutschlands

Der Kölner Dom, Köln, Nordrhein-Westfalen

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Besonders der Kölner Dom, das Rathaus und das Overstolzenhaus sind sehr schön anzusehen. Auch der Kölner Zoo ist immer wieder ein Highlight. Schokoladenliebhaber müssen dem Schokoladenmuseum unbedingt einen Besuch abstatten. Lehrreiche Ausstellungen findest du etwa im Römisch-Germanischen Museum und dem Kölnischen Stadtmuseum. In Köln kommt dem Karneval eine besondere Rolle zu – er ist die sogenannte fünfte Jahreszeit. Gefeiert wird er vom 11. November bis zum Aschermittwoch. Solltest du also in dieser Zeit dort sein, kannst du ihn vielleicht erleben.

Gut zu wissen


Ein in Köln entwickeltes und produziertes Duftwasser, nämlich Kölnisch Wasser, kennt man wohl auf der ganzen Welt. International ist es auch als Eau de Cologne oder 4711 bekannt. Man sagt, dass es unter anderem Napoleon Bonaparte und Wolfgang Amadeus Mozart benutzten.


14. Frankfurt – die Bankmetropole in Hessen Zum Inhaltsverzeichnis

Frankfurt ist die größte Stadt Hessens und hat rund 763.000 Einwohner. Deutschlandweit gesehen ist es die fünftgrößte Stadt. Sie gehört zur Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main.

Frankfurt am Main, Hessen-die fünftgrößte Deutschlands Stadt

Frankfurt am Main, Hessen

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Die wohl wichtigsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten Frankfurts sind der Kaiserdom, die Paulskirche, der Römerberg und das Goethe-Haus. Die Stadt ist reich an Kultur, was Museen wie das Senckenberg Naturmuseum, das Historische Museum oder das Jüdische Museum beweisen. Buchliebhaber können die jährlich stattfindende Frankfurter Buchmesse besuchen. Sie gilt als größte Buchmesse der Welt. Einen Besuch ist auch der Palmengarten mit seiner Pflanzenvielfalt. Wenn du ein Rundum-Panorama über die Stadt haben möchtest, machst du dich am besten auf den Weg zum Main Tower.

Gut zu wissen


Ein Wortspiel aus Manhattan und Main ergibt auf Frankfurt bezogen „Mainhattan“. So wird die Stadt bezeichnet, da ihre Skyline stark an New York erinnert. Am meisten siehst du von der Stadt, wenn du mit dem Ebbelwei-Express, einer speziellen Straßenbahn, fährst.


15. Hamburg – Sightseeing von Elbphilharmonie bis Reeperbahn Zum Inhaltsverzeichnis

In Hamburg leben etwa 1,85 Millionen Menschen, weshalb sie die zweitgrößte Stadt Deutschlands ist. Sie befindet sich in Norddeutschland, wo der Alster und der Bille in die Unterelbe münden.

Speicherstadt, Hamburg

Hamburg- die zweitgrößte Stadt Deutschlands

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Wenn du in Hamburg bist, solltest du der Elbphilharmonie unbedingt einen Besuch abstatten. Dort befindet sich ein Konzerthaus und die Plaza, eine Aussichtsplattform. Bei der Gelegenheit kannst du dir gleich noch die Hafencity ansehen. Natürlich darf die Reeperbahn auch nicht fehlen. Das Nachtleben hat es in sich, es gibt dort unzählige Lokale sowie das Operettenhaus. Wunderschön ist die Speicherstadt, ein enorm großer verbundener Komplex aus Lagerhäusern. Dort findest du auch das Miniatur Wunderland und das Hamburg Dungeon.

Gut zu wissen


Der größte Hafen Deutschlands liegt in Hamburg. Zudem zählt er zu den größten Häfen der Welt. Wenn du vorhast, auf die Reeperbahn zu gehen, solltest du nur das nötigste an Bargeld bei dir haben. Dort wird nämlich gerne die eine oder andere Geldtasche gestohlen.


16. Berlin– die deutsche Metropole entdecken Zum Inhaltsverzeichnis

Die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland hat rund 3,7 Millionen Einwohner. Sie liegt an den Flüssen Spree und Havel.

Berlin, die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland

Berlin- die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Das KaDeWe ist ein Department Store, der sowohl Luxusmarken als auch Feinkostartikel aus aller Welt führt. Wenn du dich dort umsehen möchtest, solltest du genügend Zeit einplanen. Der Kurfürstendamm, auch Ku’damm genannt, ist eine wichtige Einkaufsstraße, wo du alles bekommst. Besuche des Brandenburger Tors und des Schloss Charlottenburg sind ebenso ein Muss. Interessant sind aber auch der Zoo und der Reichstag, bei dem du auf die Dachterrasse gehen kannst. Mit 368 Metern das höchste Gebäude in Berlin ist der Fernsehturm, von wo aus du ein Rundum-Panorama genießen kannst. Das Holocaust-Mahnmal, das die schlimme Vergangenheit nicht vergessen lässt, solltest du auch besuchen.

Gut zu wissen


Berlin ist die deutsche Stadt, die mit etwa 13,9 Millionen Personen im Jahr 2019 von den meisten Touristen besucht wurde. Somit kann sie wohl als beliebtestes Ziel innerhalb Deutschlands bezeichnet werden. Den sogenannten Späti, kurz für Spätkauf, kannst du aufsuchen, wenn du spät in der Nacht noch einkaufen möchtest.


17. Stralsund– die Hansestadt mit viel Kultur Zum Inhaltsverzeichnis

Stralsund befindet sich im Nordosten Deutschlands und ist Teil von Vorpommern. Die Stadt hat rund 59.400 Einwohner.

Stralsund, Vorpommern, Deutschland

Stralsund, Vorpommern

Sehenswürdigkeiten und Highlights

Sehr beeindruckend ist das Ozeanium Stralsund. Dabei handelt es sich um ein Naturkundemuseum, das das Meer als Themenschwerpunkt hat. Interessierst du dich für Marineschiffe, solltest du die Gorch Fock I besuchen, die nun ein Museum ist. Erholsam ist es am Knieperteich, auf dem du eine Bootstour machen kannst. Ein wunderschönes Bauwerk ist die Marienkirche, die sich auf jedem Bild toll macht. Generell ist auch die Altstadt von Stralsund ideal, um einen Spaziergang zu machen. Sie gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Gut zu wissen


Stralsund wird als das Tor zur Insel Rügen bezeichnet – zwei Brücken führen dorthin. Du kannst also auch einen Abstecher auf die Insel machen, ohne lange unterwegs zu sein.


Wo gefällt es dir am besten?

Selbstverständlich ist das Empfinden darüber, welche Städte am schönsten sind, subjektiv. Auch über die genannten Orte hinaus gibt es sehr viele schöne Ecken in Deutschland, die einen Besuch wert sind. Deine liebsten Reiseziele sind natürlich auch von deinen Plänen abhängig.

Du kannst dir vor der Reise überlegen, ob du gerne aktiv sein oder dich eher entspannen möchtest. Weiters entscheidest du, ob du lieber lebendige Großstädte oder verwunschene Altstädte sehen möchtest. In Deutschland findest du bestimmt beides. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. In diesem Sinne: Viel Spaß und gute Reise!

Weitere Artikel auf Travelicia:

Author Zur Autorin: Toni arbeitet seit einigen Jahren ortsunabhängig und ist als digitale Nomadin an den schönsten und aufregendsten Orten der Welt unterwegs. Nach ihrem Studium und einer längeren Berufstätigkeit entdeckte Sie das reisen für sich. Seitdem hat Toni Ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. „Es gefällt mir, individuell und nachhaltig zu reisen, dabei Abenteuer zu erleben und vor allem auch sportlichen Aktivitäten nachzugehen!“

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.