Schweiz

Die Schweiz – mehr als Käse, Uhren und Pralinen

Die Schweiz liegt in Mitteleuropa und grenzt an Frankreich, Italien, Deutschland, Österreich und das Fürstentum Liechtenstein. Vier Sprachen werden in der kleinen Alpenrepublik gesprochen und das zeugt von der großen Vielfalt, die die Schweiz ihren Besuchern zu bieten hat. Die imposante Bergkulisse der Alpen, die kristalklaren, türkisfarbenen Bergseen, die sanften Täler und die sechs großen Städte machen die Schweiz zu einem interessanten Land für Backpacker.

In der Schweiz kannst du zu allen Jahreszeiten eine schöne Zeit erleben. Im Sommer locken die Seen wie der Genfer See oder der Vierwaldstättersee, im Winter laden das elegante Sankt Moritz, Saas-Fee oder auch Zermatt zum Skifahren, Snowboarden und natürlich auch zum Après-Ski ein.

Die Schweiz – mehr als Käse, Uhren und Pralinen

Allgemeine Informationen
HauptstadtBern
Staatsformföderale Republik
StaatsoberhauptSimonetta Sommaruga
Bevölkerungca. 8 Millionen
Fläche41.285 km²
VisumVisafreie Einreise
Empfohlenes Reisebudget100€ pro Person pro Tag
WährungSchweizer Franken (Fr., CHF)

EinreiseZum Inhaltsverzeichnis

Die Einreise für Deutsche ist mit Reisepass, Personalausweis und auch den jeweils vorläufigen Dokumenten möglich. Die Reisedokumente dürfen seit höchstens einem Jahr abgelaufen sein. Deutsche Staatsangehörige benötigen kein Visum.

Einreise Schweiz

Flug, Zug, Bus oder AutoZum Inhaltsverzeichnis

Es ist sehr einfach von Deutschland aus in die benachbarte Schweiz zu reisen. Entweder du fährst mit dem eigenen oder einem gemieteten Auto einfach über die Grenze und hast somit auch gleich eine gute und verhältnismäßig günstige Fortbewegungsmöglichkeit innerhalb des Landes oder du fährst mit dem Bus (z.B. Flixbus) in eine der größeren Städte. Man kann aber natürlich auch problemlos und schnell mit dem Zug fahren. Wenn du dich für die deutlich teurere Variante des Fliegens entscheidest, bist du in ca. 1 bis 1,5 Stunden von den meisten Flughäfen Deutschlands in der Schweiz.

Highlights und die schönsten Routen für BackpackerZum Inhaltsverzeichnis

Raus in die Natur

Die Schweiz kann vor allem mit ihren zahlreichen Naturschönheiten punkten. Du kannst durch das schöne Emmental oder im Appenzeller Land wandern und dabei eine kleine Pause an den zahlreichen Käsereien machen, um den köstlichen Käse zu probieren. Schau dir das Matterhorn in Zermatt an und mach auch einen Ausflug ins Berner Oberland, denn dort steht der berühmt-berüchtigte Eiger. Zu kannst mit der Jungfraubahn durch das Bergmassiv fahren und hast von der Aussichtsstation aus einen schwindelerregenden Blick in die Tiefe.

Den größten Wasserfall Europas kannst du in Schaffhausen sehen, denn dort stürzt der Rhein effektvoll in die Tiefe. Den größten und wohl auch schönsten unterirdischen See kannst du im Kanton Wallis finden, und es lohnt sich immer, den Lac Souterrain de St-Léonard zu besuchen.

Zwischen Thusis und Zillis-Reischen im Kanton Graubünden liegt die berühmte Via Mala, eine acht Kilometer lange und nur wenige Meter breite Schlucht, die schon den Römern als Weg diente und die noch heute jeden tief beeindruckt, der durch die Schlucht geht.

Mediterran ist der Kanton Tessin, hier wird italienisch gesprochen und du kannst durch das malerische Lugano bummeln und unter Palmen ein Eis essen. 

Matterhorn in Zermatt ,Schweiz

Die schönen Schweizer Städte

Die Schweiz hat mit Zürich, Bern, Basel, Genf, Lausanne und Davos viele schöne Städte, die du dir auf deiner Backpacking-Tour erobern kannst.

Elegant und exklusiv ist Zürich am Ufer des gleichnamigen Sees. Die Bahnhofstraße ist die schickste Einkaufsmeile des Landes, aber leider auch eine der teuersten Straßen in Europa. Der See und seine Flüsse machen Zürich sehr idyllisch und gemütlich und die schöne Innenstadt hat ein besonderes Flair. Auf der China Wiese am Zürichsee lässt sich gut eine kurze Entspannungs- oder Badepause einlegen. Zürich ist wirklich eine Stadt wie aus dem Bilderbuch, nicht umsonst hat sie den Ruf, eine der Städte mit der höchsten Lebensqualität Europas zu sein.

Genf kann durch sein internationales Flair beeindrucken, und im architektonisch interessanten Basel geht es immer ein bisschen gemütlicher zu. Bern ist die Hauptstadt der Schweiz und eine moderne Stadt mit vielen Hotels, Jugendherbergen, Cafés und Restaurants.

Luzern ist perfekt, wenn du eine Pause einlegen willst, denn die schöne Stadt lädt mit ihren schmalen Gassen und kleinen Läden zum Bummeln ein. Die mittelalterlichen Brücken, der atemberaubende See, die bunten Häuser und traumhafte Wanderungen auf die Berge Pilatus, Rigis und das Stanserhorn mit gigantischer Aussicht auf den See und die grünen Wiesen.

Davos und St. Moritz im schönen Engadin sind die Klassiker im Winter. Hier kannst du die internationale Prominenz beim Ski laufen oder beim Eis-Polo sehen und abseits des Rummels in vielen urigen Berghütten ein preiswerteres Quartier für die Nacht finden, inklusive Käsefondue am Abend.

Wenn dir der Rummel in den großen Städten zu laut wird, dann bist in kurzer Zeit schon wieder im Grünen, denn die zahlreichen Naherholungsgebiete und Naturparks liegen praktisch vor der Haustür.

Um eine konkrete Route zu planen die zu deinen Interessen und deiner Reisedauer passt holst du dir am besten einen Reiseführer für Backpacker: Lonely Planet Schweiz.

Zürich, Schweiz

Weitere SehenswürdigkeitenZum Inhaltsverzeichnis

Nicht nur nette Städte hat die Schweiz zu bieten, sondern auch, wie schon erwähnt, unglaublich spektakuläre Landschaften in denen man wunderbar verschiedensten sportlichen Aktivitäten nachgehen kann. Ein paar der Highlights sind beispielsweise:

Der Glacier Express

In diesen Zug brauchst du dich einfach nur reinsetzen und er bringt dich von Zermatt nach St. Moritz durch traumhafte Landschaften. Nicht umsonst ist diese Zugstrecke weltbekannt! Es geht an tollen Berggipfeln und Bergseen vorbei, durch tiefe Schluchten und über 291 eindrucksvolle Brücken. Das ist wirklich ein Erlebnis für sich!

Genfer See & Montreux

In der französischsprachigen Schweiz liegt Genf am wunderschönen Genfer See. Mit einer spektakulären Aussicht auf den Mont Blanc kann man hier mit Fähren über den See fahren, durch die nette Altstadt flanieren. Im ebenfalls am Genfer See gelegenen Montreux, gibt es ein tolles steinernes und uraltes Schloss zu bestaunen, zu dem du über einen traumhaften, von Blumen und Palmen gesäumten Fußweg am Wasser gelangst.

Genfer See und Montreux

Aletschgletscher

Dieser unglaublich gigantische Gletscher ist wirklich ein Wunder der Natur. Das Eis ist gletscherblau und fast einen Kilometer dick. Vom Jungfraujoch hast du eine herrliche Aussicht auf den Aletsch, aber von der Riederalp aus kannst du mit einem Bergführer durch die beeindruckenden Gletscherspalten wandern und den Riesen von ganz nah erleben.

Das Bergtrio – Eigner, Mönch & Jungfrau

Die beeindruckenden Gipfel dieser drei Berge ragen imposant über das nette Feriendorf Grindelwald empor. Hier findest du die längste Rodelbahn Europas, kannst dich bei einem Bungeejump in die Tiefen einer Gletscherschlucht werfen oder mit dem Zug zum höchsten Bahnhof Europas auf 3454 Metern fahren. Hier packt einen wirklich die Abenteuerlust!

Der Rheinfall & die Staubbachfälle

Die Staubbachfälle in Lauterbrunnen haben auch schon einige berühmte Schriftsteller wie Goethe so fasziniert, dass sie Gedichte über ihre unglaubliche Schönheit verfasst haben. Es gibt jedoch noch einen Wasserfall, der dir wahrlich den Atem raubt, und zwar der Rheinfall. Die zwei mittelalterlichen Schlösser und das ohrenbetäubende Donnern des Falls sind wirklich beeindruckend!

Jura

Jura ist ein ruhigeres Fleckchen. Hier kannst du dich gut vor den Touristenmassen verstecken. In dichten Wäldern und sanften Hügeln findest du viele süße mittelalterliche Dörfer. Für die Sportlichen unter uns bietet sich auch eine Fahrrad- oder Langlauftour durch die märchenhafte Umgebung an. Übernachten kannst du in gemütlichen, urigen Heuschuppen. Ein wahrlich romantisches Erlebnis, das du mit allen Sinnen wahrnehmen wirst!

Jura, Schweiz

Transport innerhalb des LandesZum Inhaltsverzeichnis

In der Schweiz voranzukommen, ist kein Problem. Das kleine Land hat eines der dichtesten Eisenbahnnetze der Welt und damit die perfekte Verbindung zwischen den Städten. Über Land fahren die komfortablen Postautos, fröhlich-gelbe Autobusse, mit denen du für kleines Geld durchs Land kommst.

In den großen Städten bieten Trolley Busse und Straßenbahnen eine gute Möglichkeit fürs Sightseeing, aber du kannst auch einen Mietwagen in Zürich nehmen und dann mit dem Auto die Umgebung der Stadt erkunden. Lausanne und Zürich sind die einzigen Städte, die eine U-Bahn haben.

Übernachtung Zum Inhaltsverzeichnis

Die Unterkünfte sind in der Schweiz nicht besonders günstig. Du musst hier auch in Hostels mit mindestens 35,- bis 50,- Euro pro Nacht rechnen. In Zürich, Genf, Luzern und Bern findest du einige gute Backpacker Unterkünfte. Schau dazu am besten bei Hostelbookers, Hostelworld oder Agoda.

Eine tolle Alternative zu Hotels und Guesthouses bietet Airbnb. Hier kannst du entweder ein Zimmer oder sogar eine ganze Unterkunft mieten. Das coole daran ist, dass du so auch gleich Kontakte zu Locals knüpfst. Besonders wenn du mit Freunden zusammen verreist und nicht unbedingt darauf aus bist, im Hostel andere Reisende kennenzulernen, ist Airbnb eine gute Option.

Schweiz Übernachtung

Geld & TagesbudgetZum Inhaltsverzeichnis

Die Schweiz ist insgesamt ein ziemlich teures Land für Backpacker, das gilt besonders für die großen Städte und die noblen Skiorte. Du solltest schon 100,- bis 150,- Euro am Tag einplanen, in den ländlichen Regionen allerdings etwas weniger.

Hostels sind einigermaßen bezahlbar und auch Camping kostet kein Vermögen, kleine Restaurants und Imbissstände gibt es praktisch überall, sogar die haben jedoch ihren stolzen Preis. Hin und wieder mal im Hostel oder Airbnb zu kochen, schont den Geldbeutel vielleicht ein wenig. Der Sprit ist aber dafür günstiger als in Deutschland. In den Grenzgebieten kannst du auch in Euro bezahlen, das Rückgeld erhältst du aber in Franken.

Als Kreditkarte auf Reisen ist die kostenlose DKB Karte die beste Wahl. Bei Abhebungen fallen im Ausland weltweit keine Gebühren. Falls Banken vor Ort eine Gebühr einziehen, kann man sich diese ebenfalls kostenlos von der DKB zurückerstatten lassen.

Geld und tagesbudget für Backpackers

Typische Küche: Das musst du probieren!Zum Inhaltsverzeichnis

Auch kulinarisch gesehen ist die Schweiz ein Schlaraffenland, denn in jeder Gegend gibt es wieder andere Leckereien. Die Küche ist geprägt von deutschen, französischen und norditalienischen Einflüssen. Für manche Speisen sind die Schweizer jedoch besonders bekannt. Dazu gehören:

Schweizer Schokolade

Weltweit bekannt und somit auf dem Pflichtprogram ist natürlich auch die Schweizer Schokolade.

Käsefondue

Hier werden Brotstücke auf eine Fonduegabel gespießt und in geschmolzenen Käse in einem Keramiktopf getaucht. Ein Käsetraum!

Älplermagronen

Ein Gratin aus Kartoffeln, Magronen, Käse, Zwiebeln und Rahm mit Apfelmus als Beilage.

Rösti

Ein Fladen aus geriebenen rohen Kartoffeln, der in Butter angebraten wird.

Schweizer Käse

Wie oben schon erwähnt, ist die Schweiz berühmt für ihren Käse. Jede Region hat ihre eigenen Sorten, durch die du dich durchprobieren kannst.

Käse, Schweiz

Nützliche Phrasen Zum Inhaltsverzeichnis

Falls du dich anders nicht verständigen kannst, findest du hier ein paar Italienisch-Vokabel.

Hallo/Tschüss!            Ciao!

Guten Tag!                    Buon giorno!

Auf Wiedersehen!       Arrivederci!

Was kostet…?               Quanto costa…?

ja                                     si

nein                                no

Danke!                           Grazie!

Ich heiße…                    Mi chiamo…

Zahlen, bitte!               Il conto per favore!

ZeitverschiebungZum Inhaltsverzeichnis

Die Schweiz liegt in derselben Zeitzone (MEZ) wie in Deutschland.

Ländervorwahl Zum Inhaltsverzeichnis

Die Vorwahl der Schweiz ist die +4. Das + kannst du auch durch 00 ersetzen.

Mobilfunk und Internet Zum Inhaltsverzeichnis

Weltweit findest du fast überall kostenloses WLAN für dein Smartphone oder Laptop. Bei längeren Reisen legst du deinen Mobilfunkvertrag in Deutschland still oder bestellst deinen Tarif für den Zeitraum ab. Ganz einfach und unkompliziert geht das mit den Prepaid Tarifen von congstar.

Mobilfunk und Internet, Schweiz, Basel

SpracheZum Inhaltsverzeichnis

Wie eingangs erwähnt, werden in der Schweiz mit deutsch, französisch, italienisch und rätoromanisch vier Sprachen gesprochen. Die Mehrheit der Schweizer (19 von 26 Kantonen) spricht deutsch. Französisch wird in den Kantonen, Genf, Waadt, Neuburg und Jura gesprochen, im Tessin und in Teilen Graubündens ist italienisch Amtssprache. In Graubünden wird zudem rätoromanisch gesprochen.

WährungZum Inhaltsverzeichnis

Die Landeswährung der Schweiz wird Schweizer Franken (CHF) genannt.

Aktuelle Wechselkurse findest du bei Oanda. Hier kannst du dir auch eine kleine Umrechentabelle für deine Reise ausdrucken. Du findest sie bei Oanda unter dem Reiter „Referenzkarte für Reisen“.

Beste Reisezeit Zum Inhaltsverzeichnis

Die Schweiz ist ganzjährig ein tolles Reiseland, aber es gibt innerhalb der Schweiz unterschiedliche Klimazonen. Nördlich der Alpen ist das Klima gemäßigt, mit angenehm warmen Sommern und verhältnismäßig kalten Wintern.

Südlich der Alpen ist das Klima mediterran, mit milden Wintern und heißen Sommern. Je höher du kommst, umso tiefer sind die Temperaturen, so sind zum Beispiel im Engadin oder auch in Graubünden die Sommer kurz, aber heiß und die Winter lang und mitunter auch sehr kalt.

Beste Resiezeit in der Schweiz für Backpackers

Impfungen Zum Inhaltsverzeichnis

Bei CRM Centrum für Reisemedizin findest du aktuell und auf einen Blick alle empfohlenen Impfungen für deinen Aufenthalt in der Schweiz: Impfungen Schweiz.

Sicherheit  Zum Inhaltsverzeichnis

Die Schweiz gilt als eines der sichersten Reiseländer der Welt.Die Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt für die Schweiz findest du hier. Ein guter Tipp ist immer in deiner Unterkunft vor Ort nachzufragen, wie die aktuelle Situation ist. Wenn du außerdem gut auf deine Siebensachen aufpasst, solltest du eine angenehme Zeit ohne Zwischenfälle haben.

Sicherheit in der Schweiz

Die wichtigste Information kostenlos hier herunterladen Zum Inhaltsverzeichnis

Infografik über Schweiz (die wichtigste Information)