Die TOP 10 Tipps für Barcelona

Hi, schön dass Du hier bist!
Kennst Du schon meine ultimative Backpacking Packliste und hast du dich schon für meinen kostenlosen Travelicia Newsletter eingetragen? Für mehr Tipps werde Fan auf Facebook und Teil der kostenlosen Travelicia CONNECT Facebook Gruppe!

Barcelona – Eine Stadt voller Leben, endloser Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, voller Kultur, Energie und Lebensfreude

Wenn du das erste Mal in der Stadt bist, werden dich die Eindrücke nahezu überwältigen. Natürlich stellt sich sofort die Frage darüber, wo man anfangen soll. Wir haben hier die 10 wichtigsten Sehenswürdigkeiten zusammengestellt, die du dir während Deines Aufenthaltes in Barcelona auf keinen Fall entgehen lassen solltest:

1. Barceloneta

BarcelonetaEgal zu welcher Jahreszeit, der sandige Strand von Barcelona wartet auf dich. Wenn es heiß ist, sind die Strände von Barceloneta der ideale Ort, um sich einen tollen Sommerteint zu holen und ein paar cervezas (Bier)  zu genießen. Wenn du nicht in den Sommermonaten nach Barcelona kommst, auch dann ist Barceloneta einen Besuch wert. Denn hier gibt es fantastische Fischrestaurants und viele Bars und Cafés am Strand.
Die Strände von Barceloneta sind sicherlich die Bekanntesten unter allen Besuchern. Wer etwas abgelegenere Viertel sucht, für den sind die Strände in Richtung Norden interessant, die auch bei Einheimischen besonders beliebt sind.

2. Das Gotische ViertelGotik Kathedrale

Dieses Viertel  ist als das Herz der Stadt bekannt und birgt einen tiefen Einblick in die Geschichte von Barcelona. Mit  engen Straßen, kleinen Boutiquen und vielen leckeren Schokoladenläden kann man die lebendige Atmosphäre  hier in vollen Zügen genießen. Die Kathedrale von Barcelona, römische Ruinen und katalanisch-gotische Architektur erwarten dich hier, genau so wie der tolle Plaça Reial, der mit einigen Details, entworfen vom Architekten Antoni Gaudí, geschmückt ist. Hier wird dir auch eine große Auswahl an Cafés und Restaurants geboten, und auch das Nachtleben hat hier einiges zu bieten.

3. Camp Nou

Barcelona ist eine Stadt voller Leidenschaft für Fußball. Die Katalanen sind sehr stolz auf ihr Team. Ein Besuch im Stadion von Barça, wie sie ihr Team liebevoll nennen, sowie dessen Museum ist  für einen Aufenthalt in Barcelona sehr empfehlenswert. Die „Camp Nou Experience“ ist einfach ein Muss für echte  Fußballfans: Hier kannst du die interaktive Medienhalle besuchen, an einer Tour durch das Stadion teilnehmen und sogar die Umkleidekabinen des Teams besichtigen! Die ganze Leidenschaft für Fußball ist hier zu spüren.

4. Park Güell

Guell ParkDer Park Güell bietet für alle Naturliebhaber einen besonderen Reiz. Er wurde von Gaudí entworfen und mit Skulpturen und Häusern im Mosaikstil verziert. Der Architekt lehnte sich bei der Gestaltung an die Natur an. Zu sehen ist das bei seinen Bauwerken im monumentalen Teil des Parks. Der weite Gartenkomplex eignet sich hervorragend zum Relaxen und bietet traumhafte  Aussichten auf die Stadt. Viele Einheimische machen hier sehr gerne Picknick, ein bisschen abseits des Touristentrubels finden sich hier großartige Plätze dafür. Für den Monumentalbereich zahlt man 8 Euro, doch der Park außenherum ist vollkommen kostenlos, und bietet sogar die schöneren Aussichten.

5. Sagrada Família

Sagrada F2Die Sagrada Familia, deren voller Name La Basílica i Temple Expiatori de la Sagrada Familia lautet, gilt als Meisterwerk des Architekten Antoni Gaudí. Sie ist mit unendlichen Details versehen, sowie außen als auch innen. Dabei finden sich Szenen aus der Bibel, die besonders schön mit den beiden Fassaden dargestellt sind, Symbole der Heiligen Familie sowie Formen aus der Natur wieder. Ein Besuch der Kirche wird dich mit Sicherheit überwältigen, denn die Kombination aus Farbvielfalt, beeindruckenden Details und Kreativität des Achitekten ist atemberaubend. Wenn du willst, kannst du eine interessante Audiotour durch die Kirche machen oder auf die Türme hinauffahren, um einen einzigartigen Blick über die katalanische Hauptstadt zu genießen.
Sagrada Familia

6. Las Ramblas
Boqueria Markt

Kein Ausflug nach Barcelona wäre komplett, ohne über die bekannte Straße  Las Ramblas gegangen zu sein. Hier wurden 5 Straßen zusammengelegt und du findest eine ganze Reihe Kuriositäten: Stände, Künstler, menschliche Statuen, Geschäfte aller Art, Boutiquen, Restaurants und Bars, die diese Straße zu einer der Lebendigsten in Barcelona macht.
Las Ramblas zieht im Jahr 80 Millionen Besucher an. In der Mitte angekommen, wird ein Besuch beim Markt „La Boquería“ einfach zum Pflichtprogramm. Gerade auch für Backpacker und Individualreisende wird es hier interessant, denn es erwarten Euch eine kunterbunte Welt voller  frischem Obst, Süßigkeiten, Gemüse, kulinarischer Köstlichkeiten und Vielem mehr.

7. Passeig de Gràcia

Diese Shoppingmeile der Stadt gilt als Finanzkern und Hauptstraße des Viertels mit dem Namen „Eixample“, was Erweiterung bedeutet. Hier gibt es eine riesige Auswahl an Läden zum Shoppen, vor allem aus dem höheren Preissegment, sowie viele Restaurants und Bars. Zwei architektonisch besonders herausstechende Gebäude befinden sich hier: La Pedrera und Casa Batlló, weitere Werke von Gaudí, die schon von außen betrachtet echte Wunderwerke sind.  Der Passeig de Gràcia mündet anschließend in den wahrscheinlich bekanntesten Platz der Stadt, Plaça Catalunya.

8. El Born

Ein ebenfalls sehr interessantes Viertel, welches du auf deiner Reise besser nicht verpassen solltest, ist El Born.
Die Auswahl an einzigartigen Läden und sehenswerten Orten, wie dem Picasso Museum oder dem Palau de la Música Catalana im Nachbarviertel Sant Pere, ist nahezu endlos. Letzteres wurde 1908 eröffnet und vom Modernisten Lluís Domènech i Montaner erbaut. Einige der besten Orchester der Welt fanden hier statt. Desweiteren könnt ihr hier noch richtig hippe Bars und Restaurants entdecken, vieles auch zum kleinen Preis.

9. Montjuïc

MontjuicAm Ende eines langen Tages  ist ein Halt am magischen Brunnen des Montjuïc, oder auch Font Màgica, eine willkommene Abwechslung. Hier stehen Wasser und Farbspiel im Einklang mit Musik, hier spielen tolle Muster und helle Farben  zusammen und bieten eine Show , die für Jeden absolut sehenswert ist und auch jedes Mal wieder sehr viele Besucher anzieht. Gesehen werden kann das Schauspiel von Donnerstag bis Sonntag jeden Abend zwischen 9 und 12, und ist völlig kostenlos!
Die kurvigen Straßen des Montjuïc, gesäumt von schönen Parkanlagen, sind auch einen Besuch wert, genauso wie die tolle Festung auf dem Gipfel des Berges. Hier gibt es tolle Aussichten auf die Stadt,  sowie auf das Meer und den nahezu endlosen Hafen von Barcelona zu genießen. Ich empfehle, den Weg zu Fuß bis hinauf zu nehmen, denn so entdeckt man die tolle Flora und Fauna der verschiedenen Parks und kann nebenbei gleich seine Lieblingsplätze für ein schönes Picknick entdecken.

10. TibidaboTibidabo

Vom Meer aus in die andere Richtung blickend, gibt es nur noch Berge. Auf dem Gipfel des Berges Tibidabo steht eine Kirche, die nachts hell beleuchtet ist und tagsüber einen atemberaubenden Ausblick auf Barcelona bietet. Ebenfalls gibt es hier einen Vergnügungspark, der besonders bei Kindern sehr beliebt ist. Hinauf geht´s  entweder mit einer Bergbahn oder aber zu Fuß, was natürlich für Naturliebhaber besonders reizvoll ist, da man auf dem Weg nach oben immer wieder atemberaubende Ausblicke auf Barcelona bekommt.

Dieser Artikel wurde von Josephine Fischer, Blogger bei Apartmentbarcelona.com geschrieben.


Für Deine Reisen empfehle ich Dir die kostenlose DKB Kreditkarte mit der Du weltweit kostenfrei Geld abheben kannst.

Meine Empfehlung: Die kostenlose DKB Karte

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Kommentare

  1. tim.hagenah

    Diese 10 Sehenswürdigkeiten sind sehr gut gelungen. Diese 10 Sehenswürdigkeiten habe ich für meine schule gebraucht und dabei hat mir diese Website geholfen. Diese 10 Sehenswürdigkeiten brauchte ich für das Fach ,, Erdkunde“.

    Damit habe ich die Hausaufgaben erledigt. Ich bin Tim Hagenah und bin in der 7. Klasse und gehe auf die Oberschule Steinkirchen im Landkreis Stade in Niedersachsen.

    Dein Tim H.