Mexiko

Mexiko für Backpacker – eine Reise zwischen gestern und heute

Mexiko liegt zwischen den USA, Guatemala und Belize. Geografisch gehört es zu Nordamerika, kulturell zählt es aber eher zu Lateinamerika. Mexiko ist ein „Melting Pot“, ein Schmelztiegel und ein wahrer Schatz aus alten Kultstätten der Majas und Azteken, aus Regen- und Tropenwald, imposanten Hochplateaus und wunderschönen Küstenregionen, aber auch ein Land mit urbanen Städten wie der Hauptstadt Mexiko City.

In Mexiko treffen Altes und Neues aufeinander und das macht Backpacking in Mexiko so spannend. Viele Backpacker lieben auch das mexikanische Essen. Tortillas und Nachos bekommst Du auf dem Markt oder an Straßenständen überall für kleines Geld. Die Mexikaner sind sehr freundlich und lieben bunte Farben und Feste.

Highlights und die schönsten Routen für Backpacker

Riviera Maya

Wenn Du das Meer liebst, dann solltest Du auf jeden Fall an die Karibikküste Riviera Maya fahren. Ein idealer Ausgangspunkt für einen Trip ist Cancun. Cancun selbst ist nicht sehr schön so dass Du schnell auf die nahegelegene Insel Isla Mujeres weiter ziehen kannst.

Ein sehr beliebter Spot für Backpacker ist auch der Strandort Tulum mit seinen bekannten Ruinen über dem Meer und der steilen Coba Pyramide im Dschungel ganz in der Nähe. In der Gegend kannst Du Dich in zahlreichen Cenoten abkühlen. Playa del Carmen ist vielen Backpackern zu touristisch. Die vorgelagerte Insel Cozumel ist aber für Taucher einer der besten Spots weltweit.

Auf der Yucatan Halbinsel im Süden von Mexiko gibt es aber noch mehr zu sehen: Ursprüngliche Inseln wie Isla Holbox, kleine Fischerorte oder kulturelle Städte wie Merida oder Campeche.

Kulturfanatiker sollten sich die Maya Stätte in Palenque mitten im Dschungel und Chichén Itzá nicht entgehen lassen.

Mexico City & Pazifikküste

Nur wenige Stunden Fahrt mit dem Bus von Mexiko City und Du bist in Teotihuacán, einer der beeindruckendsten Ruinenstädte der Azteken. Ein Highlight ist hier neben der Sonnenpyramide auch die Mondpyramide, zwei einzigartige Zeugnisse einer faszinierenden Kultur.

Für viele Backpacker ein echter Klassiker ist die 400 Meilen lange Wanderstrecke von Los Mochis nach Chihuahua, ein Leckerbissen, wenn Du dir die fantastische Landschaft entlang des Weges ansehen willst.

Interessant und nicht so überlaufen sind auch die Backpacker Routen in der Region an der Küste des Pazifiks mit den Städten Oaxaca, Puerto Escondido, Zipolite, San Agustinillo oder Mazunte. Hier kommen alle auf ihre Kosten die Strand und Wasser lieben, Surfen möchten oder einfach nur entspannen wollen.

Wer von der Karibikküste an die Pazifikküste fährt, kann noch in San Cristóbal vorbei schauen, einer Kolonialstadt im Hochland von Chiapas.

Um eine konkrete Route zu planen die zu Deinen Interessen und Deiner Reisedauer passt holst Du Dir am besten einen Reiseführer für Backpacker: Lonely Planet Mexiko oder Stefan Loose Mexiko.

Visa & Einreise

Aktuelle Bestimmungen zu Visa und Einreise für Mexiko findest Du hier auf der Seite des Auswärtigen Amt.

Transport

Mexiko macht es Backpackern einfach, denn es gibt ein gut ausgebautes Straßennetz mit Autobahnen. Die Mexikaner selbst bevorzugen den Bus und auch für Backpacker bieten komfortable Busfahrten eine preiswerte Alternative, um das Land zu entdecken.

Auch Inlandsflüge sind kein Problem, denn Mexiko hat sage und schreibe 1.834 Flughäfen und es gibt 70 Fluggesellschaften. Von Deutschland aus werden Direktflüge nach Mexiko Stadt oder Cancun angeboten.

Um günstige Flüge zu finden, empfehle ich dir die Flugsuchmaschine Skyscanner.

Geld & Tagesbudget

Mexiko ist ein relativ preiswertes Land, maximal 50,- Euro am Tag reichen in der Regel aus. Die Touristenregion an der Karibikküste ist insbesondere in der Hochsaison vergleichsweise teurer als der Rest des Landes.

Geldautomaten sind in Mexiko weit verbreitet.

Als Kreditkarte auf Reisen ist die kostenlose DKB Karte die beste Wahl.

Bei Abhebungen fallen im Ausland weltweit keine Gebühren. Falls Banken vor Ort eine Gebühr einziehen, kann man sich diese ebenfalls kostenlos von der DKB zurückerstatten lassen.

Mehr Infos zum Geld abheben auf Reisen

Zeitverschiebung

Hier findest Du alle Zeitzonen weltweit auf einen Blick.

Ländervorwahl

+52

Mobilfunk

Weltweit findest Du fast überall kostenloses WLAN für Dein Smartphone oder Laptop. Bei längeren Reisen legst Du Deinen Mobilfunkvertrag in Deutschland still oder bestellst Deinen Tarif für den Zeitraum ab. Ganz einfach und unkompliziert geht das mit den Prepaid Tarifen von congstar.

Wenn du im Reiseland telefonieren oder unabhängig vom WLAN ins Internet gehen möchtest empfehle ich dir eine lokale SIM Karte mit einem Datenpaket.

Sprache

In Mexiko wird Spanisch gesprochen, aber auch Englisch verstehen und sprechen die meisten Mexikaner in den Touristenregionen.

Währung

Pesos (Mex$).

Aktuelle Wechselkurse findest du bei Oanda. Hier kannst Du Dir auch eine kleine Umrechentabelle für Deine Reise ausdrucken. Du findest sie bei Oanda unter dem Reiter „Referenzkarte für Reisen“.

Beste Reisezeit

Die Hauptsaison in Mexiko ist in den trockensten Monaten von Dezember bis April. Um Weihnachten und Ostern herum ist es dann aber relativ voll und die Preise steigen. Zwischen Juni und November sind in Mexiko Hurricans ein Thema, und die Küstenregionen sind nicht unbedingt der ideale Aufenthaltsort.

Da das mexikanische Klima ganzjährig sehr heiß und meist auch schwül ist, ist Hut oder Cap ebenso Pflicht wie auch eine Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor, wenn Du unterwegs bist, und auch ein Mittel gegen Mücken sollte auf jeden Fall im Rucksack sein.

Hier findest Du weitere Details: Beste Reisezeit für Mexiko.

Sicherheit

Yucatan gilt als sicher für Backpacker. Im ganzen Land gibt es bestimmte Orte die Du meiden solltest. Ein guter Tipp ist immer in Deiner Unterkunft vor Ort nachzufragen wie die Situation vor Ort ist.

Die sehr konservativen Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt für Mexiko findest Du hier.

Übernachtung

Günstige Unterkünfte für Backpacker findest Du bei Hostelbookers, Hostelworld oder Agoda.

Mexiko

Eine tolle Alternative zu Hotels und Guesthouses sind Airbnb Zimmer. Hier kannst du entweder ein Zimmer oder sogar eine ganze Unterkunft mieten. Das coole daran ist, dass du so auch gleich Kontakte zu Locals knüpfst und meist nicht in den typischen Tourihochburgen unterkommst. Wenn du noch nicht registriert bist bekommst du mit diesem Link 30€ Guthaben für deine erste Buchung.

Auslandskrankenversicherung

Sowohl für Kurzzeit als auch Langzeitreisen ist die Hanse Merkur Reiseversicherung die beste Wahl.

Mehr Infos zur Krankenversicherung auf Reisen

Impfungen

Bei CRM Centrum für Reisemedizin findest Du aktuell und auf einen Blick alle empfohlenen Impfungen für Deinen Mexiko Aufenthalt: Impfungen Mexiko. Darüber hinaus findest Du auf dieser Seite auch Hinweise zur Malariasituation. Frage Deine Krankenkasse ob sie die Kosten für Impfungen und Malariatabletten übernimmt.

Backpacking Packliste

Hier findest Du meine ultimative Packliste.

Die besten Tools & Ausrüstungsempfehlungen auf einen Blick.


Ebook

Die besten Spartipps fürs Reisen und Tipps für deine Finanzen unterwegs bekommst du in meinem E-Book “Besser Sparen mehr Reisen – Wie du dir mit dem richtigen Money Mindset deine Reiseträume erfüllst.” Mehr Infos.

Community

Willst du dich live mit anderen Backpackern austauschen oder suchst einen Reisepartner?
Melde dich bei Travelicia Connect an: Der kostenlosen Community für Backpacker!

Mexiko Blogposts auf Travelicia

Backpacking Mexiko: Isla Mujeres
Isla Holbox – Die schönste Insel in Mexiko