Vietnam

Vietnam – der Phönix aus der Asche

Vietnam liegt im Südosten von Asien und grenzt im Norden an China und im Westen an Kambodscha und Laos. Der Name Vietnam erinnert viele automatisch an Krieg, aber das Land ist wie der berühmte Phönix wieder aus der Asche gestiegen und hat sich zu einem der beliebtesten Reiseländer in Asien entwickelt. Vietnam ist ungemein vielschichtig und das Reisen durch Vietnam wird zu einem besonderen Erlebnis.

Was Vietnam auszeichnet, das sind die wunderschönen Naturlandschaften, ein lebhaftes Strandleben und auch die Städte wie Hanoi und Ho-Chi-Ming Stadt, das frühere Saigon, sollten auf deinem Reiseplan für Vietnam stehen. Nicht zu vergessen die reiche Kultur, die du unter anderem in der alten Stadt Hội An entdecken kannst.

Highlights und die schönsten Routen für Backpacker

Von Hanoi nach Saigon

Vietnam ist ein langes, aber schmal geschnittenes Land und lässt sich am besten auf zwei Routen erkunden: Entweder vom südlichen Ende Richtung Norden oder umgekehrt, deine Reise kann also in Hanoi oder in Saigon beginnen. Auf beiden Routen kannst du das Land sehr gut kennenlernen, denn die schönsten Sehenswürdigkeiten liegen praktisch am Wegesrand.

Wenn du in Hanoi startest, dann ist das erste Highlight nicht weit, die weltberühmte Ha Long Bay. Um die Bucht zu erkunden, ist es eine gute Idee das vom Boot aus zu tun, denn dann entfaltet sich der ganze Zauber der Bucht. Du kannst auf den Booten, die diese Touren anbieten, auch für kleines Geld übernachten. Mit dem Boot geht es dann in die Thien Chung Höhle, ein Naturwunder der besonderen Art von außergewöhnlicher Schönheit.

Weiter geht es in den Cat Ba Island Nationalpark. Hier kannst du dir ein Rad leihen, um den Park zu erkunden. Interessant ist auch Monkey Island, der Affenfelsen. Setz dich dort auf einen Felsen, genieß die wunderbare Aussicht und du musst garantiert nicht lange auf die Affen warten, die auf der Insel leben.

Die Phong Nha Höhlen in der Nähe von Dong Hoi sind ebenfalls einen Stopp wert und der Strand von Hội An ist ideal, wenn du eine kleine Pause einlegen willst. Party machen kannst du am Strand von Nha Trang, wo sich Backpacker aus aller Welt treffen, und in Mui Né gibt es einen zehn Kilometer langen Strand und viele Möglichkeiten zum Tauchen, Surfen, Kitesurfen oder einfach nur zum Relaxen unter Palmen.

Es gibt inzwischen sogar die Möglichkeit geführte Backpacking Trips zu buchen. Das ist echt ideal, wenn du das erste Mal alleine oder zu zweit auf eigene Faust unterwegs bist. Du kannst die Insel gemeinsam mit einer coolen Gruppe exploren und erlebst unglaublich viel – vom Abseilen über fantastischen Wasserfällen bis hin zur Party über den Dächern Saigons.

Übrigens, in Hanoi zu starten ist die günstigere Alternative für eine Rundreise, weil der Flug von Deutschland nach Hanoi deutlich preiswerter ist als der Flug nach Saigon.

Das ursprüngliche Vietnam

Vietnam hat eine sehr lange kulturelle Geschichte und es gibt einige Orte, an denen du noch das historische Vietnam kennenlernen kannst. Einer dieser Orte ist die Region Sapa, in der noch die alten Bergvölker leben. Die Landschaft dort ist sagenhaft schön, die Menschen sind sehr gastfreundlich und du solltest dir Zeit nehmen, um ein paar Tage dort zu bleiben und die Umgebung zu erkunden.

Hội An ist nicht nur eine schöne Küstenstadt, sondern auch eine Stadt mit einer sehr langen Geschichte. Hội An gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und bietet mit seinen uralten Häusern und Tempeln ein pittoreskes Idyll. Hội An ist die heimliche Hauptstadt der Schneider, und du kannst dir dort für wenig Geld ein Outfit nach Maß schneidern lassen.

Dalat ist ein kleines Paradies und nicht umsonst bei vietnamesischen Brautpaaren sehr beliebt. Die Landschaft ist bezaubernd und die französischen Kolonialbauten sind eine wahre Pracht.

Ein wunderschönes Ziel ist auch die kleine Insel Phú Quốc, du kannst hier in der Sonne liegen, Cocktails schlürfen oder einen kleinen Tauchgang wagen und im seichten Wasser schnorcheln.

Um eine konkrete Route zu planen die zu deinen Interessen und deiner Reisedauer passt holst du dir am besten einen Reiseführer für Backpacker: Lonely Planet Vietnam oder Stefan Loose Vietnam.

Visa & Einreise

Aktuelle Bestimmungen zu Visa und Einreise für Vietnam findest du hier auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Transport

Vietnam ist, was die Infrastruktur angeht, sehr gut aufgestellt und es gibt viele Möglichkeiten, wie du durchs Land reisen kannst. Inlandsflüge sind mit rund 50,- Euro recht günstig, aber es ist deutlich interessanter, mit dem Bus oder dem Zug zu reisen.

Für kurze Strecken ist der Bus die beste Lösung. Das Ticket kostet zwei Euro, aber leider sind die Busse nicht sonderlich komfortabel, und da viele Straßen schlecht sind, ist Bus fahren nur bedingt ein Vergnügen. Besser sind die Open Tour Busse, die die wichtigsten Sehenswürdigkeiten miteinander verbinden. Kauf dir am besten gleich nach der Ankunft ein Ticket, mit dem du im ganzen Land herumreisen kannst. Die Nachtbusse haben bequeme Betten, vorausgesetzt du bis nicht größer als 1,75 m.

Mit dem Zug kannst du ebenfalls preiswert durchs ganze Land reisen, du musst aber Zeit mitbringen, denn die Züge fahren nicht besonders schnell.

Um günstige Flüge zu finden, empfehle ich dir die Flugsuchmaschine Skyscanner.

Geld & Tagesbudget

Vietnam ist ein sehr günstiges Reiseland. Hostels gibt es viele und für ein Bett im Schlafsaal zahlst du zwischen fünf und acht Euro, das Bett im Doppelzimmer kostet zwischen acht und zwölf Euro.

Zwei Euro zahlst du für eine gute Mahlzeit und für längere Busreisen zehn Euro. Bei der Flasche Cola bist du mit 40 Cent dabei und eine Flasche Wasser ist für 20 Cent zu haben. 20,- Euro am Tag musst du einplanen, wenn deine Ansprüche nicht zu hoch sind, 40,- Euro am Tag sind realistisch, wenn du alle Sehenswürdigkeiten mitnimmst.

Geldautomaten gibt es nur in den größeren Städten.

Als Kreditkarte auf Reisen ist die kostenlose DKB Karte die beste Wahl.

Bei Abhebungen fallen im Ausland weltweit keine Gebühren. Falls Banken vor Ort eine Gebühr einziehen, kann man sich diese ebenfalls kostenlos von der DKB zurückerstatten lassen.

Mehr Infos zum Geld abheben auf Reisen

Zeitverschiebung

Hier findest du alle Zeitzonen weltweit auf einen Blick.

Ländervorwahl

+84

Mobilfunk

Weltweit findest du fast überall kostenloses WLAN für dein Smartphone oder Laptop. Bei längeren Reisen legst du deinen Mobilfunkvertrag in Deutschland still oder bestellst deinen Tarif für den Zeitraum ab. Ganz einfach und unkompliziert geht das mit den Prepaid Tarifen von congstar.

Wenn du im Reiseland telefonieren oder unabhängig vom WLAN ins Internet gehen möchtest empfehle ich dir eine lokale SIM Karte mit einem Datenpaket.

Sprache

In Vietnam wird Vietnamesisch gesprochen, aber auch mit Grundkenntnissen in Französisch kommst du gut zurecht.

Währung

Dong (VND)

Aktuelle Wechselkurse findest du bei Oanda. Hier kannst du dir auch eine kleine Umrechentabelle für deine Reise ausdrucken. Du findest sie bei Oanda unter dem Reiter „Referenzkarte für Reisen“.

Beste Reisezeit

Im Norden von Vietnam ist das Klima subtropisch, im Süden tropisch. Die Sommer von Mai bis Oktober ist es heiß und im Norden auch schwül, mit Temperaturen bis zu 35° Grad. Nur 15° Grad werden zwischen Dezember und Februar erreicht, Regen ist selten und das Reisen ist zu dieser Zeit deutlich angenehmer.

Hier findest du weitere Details: Beste Reisezeit für Vietnam.

Sicherheit

Vietnam ist ein sicheres Reiseland. Wenn du höflich bleibst und auf deine Siebensachen aufpasst, dann kann dir nichts passieren. Ein guter Tipp ist immer in deiner Unterkunft vor Ort nachzufragen, wie die Situation vor Ort ist.

Die sehr konservativen Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt für Vietnam findest du hier.

Übernachtung

Günstige Unterkünfte für Backpacker findest Du bei Hostelbookers, Hostelworld oder Agoda.

Vietnam

Eine tolle Alternative zu Hotels und Guesthouses sind Airbnb Zimmer. Hier kannst du entweder ein Zimmer oder sogar eine ganze Unterkunft mieten. Das coole daran ist, dass du so auch gleich Kontakte zu Locals knüpfst und meist nicht in den typischen Tourihochburgen unterkommst. Wenn du noch nicht registriert bist bekommst du mit diesem Link 30€ Guthaben für deine erste Buchung.

Auslandskrankenversicherung

Sowohl für Kurzzeit als auch Langzeitreisen ist die Hanse Merkur Reiseversicherung die beste Wahl.

Mehr Infos zur Krankenversicherung auf Reisen

Impfungen

Bei CRM Centrum für Reisemedizin findest du aktuell und auf einen Blick alle empfohlenen Impfungen für deinen Vietnam Aufenthalt: Impfungen Vietnam. Darüber hinaus findest du auf dieser Seite auch Hinweise zur Malariasituation. Frage deine Krankenkasse, ob sie die Kosten für Impfungen und Malariatabletten übernimmt.

Backpacking Packliste

Hier findest Du meine ultimative Packliste.

Die besten Tools & Ausrüstungsempfehlungen auf einen Blick.


Ebook

Die besten Spartipps fürs Reisen und Tipps für deine Finanzen unterwegs bekommst du in meinem E-Book “Besser Sparen mehr Reisen – Wie du dir mit dem richtigen Money Mindset deine Reiseträume erfüllst.” Mehr Infos.

Community

Willst du dich live mit anderen Backpackern austauschen oder suchst einen Reisepartner?
Melde dich bei Travelicia Connect an: Der kostenlosen Community für Backpacker!

Vietnam Blogposts auf Travelicia