Brasilien

Brasilien – ein südamerikanisches Juwel

Brasilien ist ein Land wie ein Kontinent, immer wieder anders und immer wieder faszinierend. Mit 192 Millionen Einwohnern ist Brasilien das fünftgrößte Land der Welt und grenzt an Suriname, Guayana, Peru, Uruguay, Paraguay, Französisch-Guayana, Kolumbien, Bolivien, Venezuela, Argentinien und an den Atlantischen Ozean, der die einzige natürliche Grenze darstellt. 47% des Landes sind mit tropischem Regenwald bedeckt, und der Amazonas gilt als die Lebensader des südamerikanischen Landes.

Von allen Ländern Südamerikas ist Brasilien das einzige Land, in dem statt Spanisch Portugiesisch gesprochen wird. Auch wenn Brasilien aufregende und schöne Städte hat, in denen noch viel an die Kolonialzeit erinnert, die Hauptstadt Brasilia wurde auf dem Reißbrett entworfen und gilt bei vielen Besuchern als die langweiligste und am wenigsten attraktivste Stadt des Landes.

Highlights und die schönsten Routen für Backpacker

Rio de Janeiro

Kein Besuch in Brasilien ohne einen Besuch in Rio de Janeiro. Samba, Karneval und nicht zuletzt die Traumstrände Copacabana und Ipanema machen den Aufenthalt in Rio zu einem echten Erlebnis. Auch wenn du nicht zu Zeiten des Karnevals in der Stadt am Zuckerhut bist, du wirst begeistert sein von der Lebensfreude und dem Temperament, die Rio so besonders machen. Bis 1960 war Rio de Janeiro die brasilianische Hauptstadt, aber bis heute ist Rio eines der wirtschaftlichen Zentren des Landes.

Zu den größten Sehenswürdigkeiten gehört der Corcovado-Berg mit der 38 m hohen Christusstatue. Wenn du mit der Bergbahn hinauffährst, dann bietet sich dir ein toller Blick über die ganze Stadt. Auf den 394 m hohen Zuckerhut fährt eine Seilbahn und du solltest schwindelfrei sein, wenn du mitfahren willst.

Vier Kilometer lang ist die Copacabana, der wohl berühmteste Strand der Welt. Eleganter, aber nicht minder schön ist der Strand, der zum Stadtteil Ipanema gehört, aber dafür ist die Brandung in Ipanema deutlich wilder als das ruhige klare Wasser an der Copacabana. Ein Sonnenbad solltest du aber an beiden Stränden nehmen.

Salvador, Sao Paulo und der Regenwald

Neben Rio de Janeiro gehören Sao Paulo und Salvador zu den Städten, die du dir ansehen solltest. Salvador liegt an der Baía de Todos os Santos Bucht und ist eine bunte und historisch bedeutende Stadt. Hier findest du die schönen Kirchen, die prächtig mit Gold verziert sind, prachtvolle Häuser im Kolonialstil, und da der afrikanische Einfluss stark ist, auch viele tolle Restaurants mit fantastischem Essen.

760 m über dem Meeresspiegel liegt Sao Paulo, eine der ältesten Städte in Brasilien. Die Stadt wurde im 15. Jahrhundert von Mönchen gegründet und dem Heiligen Paulus geweiht. Heute ist Sao Paulo eine Millionenmetropole, in der das Leben pulsiert, wobei vor allem das Nachtleben sehenswert ist.

Der Regenwald sollte zu jeder Backpacker Tour durch Brasilien gehören. Mach einen Ausflug mit dem Kanu auf dem Amazonas, denn auf diese Weise kannst du die ganze Schönheit des Regenwalds erleben.

Manaus ist die einzige Millionenstadt, die mitten im Regenwald liegt. Von Manaus aus wird eine Vielzahl von interessanten und aufregenden Touren durch den Regenwald angeboten. Sehenswert ist in der immergrünen Stadt aber vor allem das Opernhaus, das während des Kautschuk Booms erbaut wurde, als Manaus eine reiche und angesehene Stadt war.

Ein weiteres Naturschauspiel, das du auf keinen Fall verpassen solltest, sind die 20 großen und 255 kleineren Iguazú Wasserfälle an der Grenze zu Argentinien, die teilweise bis zu 82 m hoch sind und zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in Brasilien gehören.

Um eine konkrete Route zu planen die zu deinen Interessen und deiner Reisedauer passt holst du dir am besten einen Reiseführer für Backpacker: Lonely Planet Brasilien oder Stefan Loose Brasilien.

Visa & Einreise

Aktuelle Bestimmungen zu Visa und Einreise für Brasilien findest du hier auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Transport

Brasilien hat das zweitlängste Straßennetz der Welt und es sind praktisch alle großen Städte durch Autobahnen und Landstraßen miteinander verbunden. Die beste Art voranzukommen bieten Fernbusse, die relativ zuverlässig sind und auch oft die wichtigsten Punkte verbinden.

Eine andere Möglichkeit ist das Flugzeug, allerdings sind Inlandsflüge nicht ganz billig. Vor allem wenn du in entlegene Regionen willst, dann lohnt es sich, die Preise der einzelnen Fluggesellschaften zu vergleichen.

Auch mit dem Mietwagen kannst du Brasilien wunderbar entdecken, dein deutscher Führerschein ist gültig und Sprit kostet kein Vermögen.

Um günstige Flüge zu finden, empfehle ich dir die Flugsuchmaschine Skyscanner.

Geld & Tagesbudget

Auch wenn Brasilien in vielen Dingen ein recht teures Land ist, mit 600,- Euro im Monat kannst du gut leben. Für die Übernachtung in einem Hostel, einer Lodge im Regenwald oder in einer der vielen Pousadas zahlst du zwischen fünf und zehn Euro pro Nacht. Das gleiche Budget gilt auch, wenn es ums Essen geht, obwohl du in den kleinen Restaurants schon Mahlzeiten ab zwei Euro bekommst.

Teuer sind vor allem die Städte, und wenn du nur durch die Städte reist, dann muss du schon mit 1.000,- Euro im Monat rechnen.

Geldautomaten sind in Brasilien weit verbreitet.

Als Kreditkarte auf Reisen ist die kostenlose DKB Karte die beste Wahl.

Bei Abhebungen fallen im Ausland weltweit keine Gebühren. Falls Banken vor Ort eine Gebühr einziehen, kann man sich diese ebenfalls kostenlos von der DKB zurückerstatten lassen.

Mehr Infos zum Geld abheben auf Reisen

Zeitverschiebung

Hier findest du alle Zeitzonen weltweit auf einen Blick.

Ländervorwahl

+55

Mobilfunk

Weltweit findest du fast überall kostenloses WLAN für dein Smartphone oder Laptop. Bei längeren Reisen legst du deinen Mobilfunkvertrag in Deutschland still oder bestellst deinen Tarif für den Zeitraum ab. Ganz einfach und unkompliziert geht das mit den Prepaid Tarifen von congstar.

Wenn du im Reiseland telefonieren oder unabhängig vom WLAN ins Internet gehen möchtest empfehle ich dir eine lokale SIM Karte mit einem Datenpaket.

Sprache

In Brasilien wird Portugiesisch gesprochen, aber auch mit Englisch kommst du vor allem in den Orten weiter, die viele Besucher aus dem Ausland haben, wie beispielsweise Rio de Janeiro.

Währung

Real (BRL)

Aktuelle Wechselkurse findest du bei Oanda. Hier kannst du dir auch eine kleine Umrechentabelle für deine Reise ausdrucken. Du findest sie bei Oanda unter dem Reiter „Referenzkarte für Reisen“.

Beste Reisezeit

Brasilien ist ein riesiges Land mit verschiedenen Klimazonen. Tropisch sind der Norden und der Nordosten, mit vielen Regenfällen und ganzjährig hohen Temperaturen um die 40° Grad. Ein trockenes Savannenklima macht die Mitte des Landes das ganze Jahr über zu einem guten Reiseziel.

Ein trockenes subtropisches Klima herrscht rund um Sao Paulo und in Rio de Janeiro ist das Klima eher ozeanisch, mit milden Wintern und nicht zu heißen Sommern.

Hier findest du weitere Details: Beste Reisezeit für Brasilien.

Sicherheit

Ein No-Go sind die Favelas, die Armenviertel der großen Städte, denn dort ist die Kriminalitätsrate sehr hoch.  Ein guter Tipp ist immer in deiner Unterkunft vor Ort nachzufragen, wie die Situation vor Ort ist.

Die sehr konservativen Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt für Brasilien findest du hier.

Übernachtung

Günstige Unterkünfte für Backpacker findest Du bei Hostelbookers, Hostelworld oder Agoda.

Brasilien

Eine tolle Alternative zu Hotels und Guesthouses sind Airbnb Zimmer. Hier kannst du entweder ein Zimmer oder sogar eine ganze Unterkunft mieten. Das coole daran ist, dass du so auch gleich Kontakte zu Locals knüpfst und meist nicht in den typischen Tourihochburgen unterkommst. Wenn du noch nicht registriert bist bekommst du mit diesem Link 30€ Guthaben für deine erste Buchung.

Auslandskrankenversicherung

Sowohl für Kurzzeit als auch Langzeitreisen ist die Hanse Merkur Reiseversicherung die beste Wahl.

Mehr Infos zur Krankenversicherung auf Reisen

Impfungen

Bei CRM Centrum für Reisemedizin findest du aktuell und auf einen Blick alle empfohlenen Impfungen für deinen Brasilien Aufenthalt: Impfungen Brasilien. Darüber hinaus findest du auf dieser Seite auch Hinweise zur Malariasituation. Frage deine Krankenkasse, ob sie die Kosten für Impfungen und Malariatabletten übernimmt.

Backpacking Packliste

Hier findest Du meine ultimative Packliste.

Die besten Tools & Ausrüstungsempfehlungen auf einen Blick.


Ebook

Die besten Spartipps fürs Reisen und Tipps für deine Finanzen unterwegs bekommst du in meinem E-Book “Besser Sparen mehr Reisen – Wie du dir mit dem richtigen Money Mindset deine Reiseträume erfüllst.” Mehr Infos.

Community

Willst du dich live mit anderen Backpackern austauschen oder suchst einen Reisepartner?
Melde dich bei Travelicia Connect an: Der kostenlosen Community für Backpacker!

Brasilien Blogposts auf Travelicia

Jericoacoara: Die chilligste Oase in Brasilien!

Iguazu Wasserfälle Südamerika: Brasilien oder Argentinien?