Jericoacoara: Die chilligste Oase in ganz Brasilien!

Hi, schön dass Du hier bist!
Kennst Du schon meine ultimative Backpacking Packliste und hast du dich schon für meinen kostenlosen Travelicia Newsletter eingetragen? Für mehr Tipps werde Fan auf Facebook und Teil der kostenlosen Travelicia CONNECT Facebook Gruppe!

Die Schweißperlen laufen mir den Rücken herunter. Mir ist heiß. Die Äquatorsonne brennt. Ich fühle mich verstaubt und dreckig. Karge Landschaft. Überall Sand. Der Wind peitscht mir um die Ohren. Es nervt. Wo bin ich hier gelandet?

Ich weiß nur eins: Ich hab Hunger. Auf der Suche nach einem Laden stelle ich enttäuscht fest „Das ist ja alles viel größer und touristischer hier als ich dachte!“. Ich glaub ich will hier wieder weg.

Ok, Felicia Hargarten bleib ruhig. Du weisst ganz genau, dass du zu oft schnell darin bist einen Ort zu beurteilen oder mit einem anderen zu vergleichen. Lass es einfach sein!

Ich ärgere mich über den überteuerten Preis das ich für das Hähnchen mit Beilage zahle. Da es es schnell gehen musste sind wir im erstbesten Touristen Restaurant gelandet. Ganz in der Nähe war das „Ponta da Big“ ein kleiner Laden, der später mein Stammlokal zum Essen sein würde. Nur wusste ich davon noch nix.

Ich fühlte mich überfordert und orientierungslos. Das passiert mir immer mal wieder wenn ich neu in einem Ort ankomme. Das ist eben „Part of the Game“ beim Reisen…

Am liebsten hätte ich in den ersten drei Minuten schon den kompletten Überblick was abgeht.

Dabei hatte doch alles so vielversprechend mit der abenteuerlichen Fahrt hierher angefangen…

Jericoacaora – Eine chillige Oase im Nordosten von Brasilien

„Jeri – da ist es super da musst du hin“. Das hatte sich in meinem Kopf eingebrannt da ich es von mehreren guten Freunden aufgeschnappt hatte.

Brasilien Jeri 2014 0146

Der Ort sollte chillig und ein Mekka für Kite- und Windsurfer sein. Ich kann zwar weder das eine noch das andere dachte ich aber macht ja nix. Richtig heißt der Ort „Jericoacoara“. Glaub mir bis du das richtig aussprechen kannst vergeht ein Weilchen daher kommt die Abkürzung „Jeri“ gerade recht.

Doch wo liegt Jeri überhaupt? Es liegt im Nordosten von Brasilien. Der Nordosten hat das ganze Jahr über warmes tropisches Klima. Er ist gleichzeitig auch der „Getaway“ zum Amazonasgebiet.

Der Nordosten von Brasilien ist für Natur, Abenteuer & Outdoor Sport bekannt. Spätestens da war klar dass ich dahin muss.

Jericoacoara: Doch nicht so schlecht?

Auf den ersten Blick passte Jeri gar nicht in das Bild was ich von Brasilien hatte. Brasilien ist sowieso nicht gleich Brasilien. Das Land ist riesig.

Es war keine Liebe auf den ersten Blick mit Jeri und mir. Jetzt kann ich dir aber sagen: Ich habe Jeri in die kleine aber feine Liste meiner Lieblingsorte weltweit aufgenommen. Jeri hat einen Charme den ich vergleichbar so noch nirgendwo anders auf der Welt gefunden habe und dabei reise ich ja nicht gerade wenig…

Brasilien Jeri 2014 0167

Während es Orte in Brasilien am Strand gibt die mittlerweile schon viel zu luxeriös, touristisch und auch teuer geworden sind hat sich Jeri noch ein „Hinter dem Mond“ oder „End-of-the-road“ oder „Hippie Style“ Feeling bewahrt. Dementsprechend dreht sich Welt dort auch in einem lässigen Tempo.

Der Ort selbst besteht aus 6 Parallel-Strassen aus Sand.

Brasilien Jeri 2014 0706

Auch die Umgebung besteht aus einer wahnsinnigen Sandlandschaft mit sanften Sandhügeln soweit das Auge reicht. Zeitweise denkst du, man hat dich irgendwo in der Wüste ausgesetzt.

In der Landschaft grasen friedlich frei lebende Esel, Schweine oder Kühe die sich von wenigen Sträuchern ernähren die es hier und da durch den Sand geschafft haben.

Brasilien Jeri 2014 0210

Brasilien Jeri 2014 0490

Daher gibt es auch keine normalen Autos mit denen käme man nicht weit. Stattdessen findest du bunte Buggies oder Pick-Ups und Toyotas mit Sitzbänken. Möglich ist es auch oder Pferdewagen als Transportmittel zu nutzen.

Brasilien Jeri 2014 0081

Bei soviel Sand und Hitze darf auch das Meer nicht fehlen. Doch das ist in Jeri gar nicht weit entfernt. Es ist herrlich zum Schwimmen und azurblau. Im Umland gibt es ausserdem Lagunen und Seen umringt von saftig grünen Palmen.

Bevor ich es vergesse: Die letzte Besonderheit ist der herrlich starke Wind. Das hat den Vorteil, dass du dir eigentlich gar keine Sorgen um Mücken machen musst.

Erst als der Wind mal einen Tag in Jeri komplett still stand ist mir bewusst geworden wie sehr er fehlt. Das der Wind in Jeri stillsteht passiert allerdings sehr selten. Die ständige Bewegung des Windes macht mich innerlich total ruhig und zufrieden.

Ok, hier sehe ich auch etwas verstaubt und dreckig aus.

Brasilien Jeri 2014 0829

Am Abend gibt es einige schöne Rituale. So laufen zum Beispiel pünktlich zum Sonnenuntergang um 17:30 alle rauf auf die große westlich gelegene Sanddüne „Duna Por do Sol„. Wer will kann sich danach gleich von oben direkt runter ins Meer rollen lassen.

Brasilien Jeri 2014 0423

Brasilien Jeri 2014 0273

Brasilien Jeri 2014 0243

Brasilien Jeri 2014 0255

Nach dem Sundowner wird jeden Abend unten am Beach die alte brasilianische Kampfkunst „Capoeira“ vorgeführt, begleitet von traditionellen Instrumenten die im Rhytmus dazu spielen.

Brasilien Jeri 2014 0221

Bei mir schlich sich irgendwann das Ritual ein jeden Tag eine leckere Schüssel „Acai“ zu verzehren. Eine Beere aus dem Amazonas die nicht nur gesund ist sondern eisgekühlt mit etwas Müsli dazu richtig satt macht und einfach nur lecker schmeckt.

Brasilien Jeri 2014 0729

Brasilien Jeri 2014 0731

Es ist der „bizarre“ Mix aus verschiedenen Gegebenheiten die Jeri verrückt, einzigartig und liebenswert machen.

Windsurfing, Kitesurfing & Surfer: Das Paradies

Doch damit nicht genug. Durch die perfekten Wellen und den Wind ist Jeri ein Mekka für Wassersport. Wann immer du das mal ausprobieren wollest das ist deine Chance!

Brasilien Jeri 2014 0821

Der herrliche Sandstrand von Jeri ist schön in Zonen aufgeteilt. Während die Leute in der Mitte schwimmen tummeln sich rechts vom Strand die Windsurfer mit ihren bunten Segeln und links düsen die Kitesurfer entlang. Dazwischen siehst du ein paar SUPs – also Standup Paddler.

Aber auch für den normalen Surfer bietet Jeri perfekte Bedingungen. Anfänger können hier unter perfekten Longboarding Wellen lernen.

Brasilien Jeri 2014 0122

Brasilien Jeri 2014 0107

Brasilien Jeri 2014 0393

Ich habe im Leben nie daran gedacht Kitesurfen zu lernen aber nach einer Weile hat mit der Vibe dort doch echt angesteckt. Was ich aufgeschnappt habe war, dass Kitesurfen einen Tick schwerer zu lernen sei als Windsurfing man aber wenn man es dann mal geschafft hat wirklich süchtig danach wird.

Also hab ich mir vorgenommen „nur mal eine“ Stunde zu nehmen. Das endete dann damit, dass ich jeden Tag weitere Stunden nahm. Ich merkte richtig wie ich die Zeit vergass und in den Flow kam. Die Kiteschule „Kitenomad“ kann ich dir absolut empfehlen.

Brasilien Jeri 2014 0686

Brasilien Jeri 2014 0620

Was mir ganz besonders an der Sportart gefällt ist, dass es nicht so aufwendig und mit schwerem Equipment verbunden ist. Du brauchst nicht wie beim Tauchen erstmal ein Boot dass dich weit rausfährt, eine Flasche und einen Neoprenanzug. Du brauchst kein großes schweres Segel wie beim Windsurfing.

Das Board

Brasilien Jeri 2014 0618

Der Beckengurt (hat der vielleicht noch einen anderen Namen?)

Brasilien Jeri 2014 0632

Der Kite

Brasilien Jeri 2014 0341

Du hast dein Board und ein Kite (das Segel) lässt sich klein zusammen in einen Rucksack falten. Anziehen musst du nur einen Gurt und idealerweise einen Helm. Sich beim Kiten nur mit der Kraft des Windes voranbringen zu lassen macht enormen Spaß.

Hier siehst du wie ich nach knapp einer Woche das erste Mal auf dem Board stehe und fahre:

Dann habe ich auch zum ersten Mal vom „Downwinder“ gehört. Dabei fährst du über mehrere Tage eine ganze Küste entlang runter und schläfst zwischendurch einfach irgendwo an Land. Klingt nach Fun oder?

Brasilien ist der beste Spot überhaupt in Südamerika für Surfer. Es macht allein schon Spaß dem bunten Treiben zuzusehen. Aber keine Sorge. Auch wenn du nicht zu den Surfern gehörst gibt es genügend andere Aktivitäten.

Lagunen & Seen: Ausflüge rund um Jericoacoara

Das Gebiet um Jeri wurde zum Naturschutzgebiet und Nationalpark erklärt. Für 60 Reais gibt es Buggytouren zu den umliegenden Lagunen wie die Lagoa da Torta oder Lagoa Paraiso oder in den Dünen liegenden Süßwasserseen wie Tatajuba.

Brasilien Jeri 2014 0537

In der Tatajuba Tour sind verschiedenen kleine Highlights enthalten. Erstmal überquerst du mit dem Sandbuggy einen Fluss. Dafür gibt es kleine Fähren von den Einheimischen die noch per Hand betrieben werden.

Brasilien Jeri 2014 0590

Brasilien Jeri 2014 0526

Danach gibt es einen Stopp an einem Fluss in dem Seepferdchen leben. Um mit dem Boot mitzufahren muss man nochmal einen kleinen Betrag zahlen. Die Seepferdchen sind mit der Zeit allerdings scheu geworden wegen der Boote. Außerdem werden sie in einem Glas herausgefischt. Sie wurden danach zwar wieder freigelassen ich finde aber das sollte man nicht unterstützen.