Kolumbien

Kolumbien – ein Abenteuerland für alle Backpacker

Kolumbien liegt im Norden von Südamerika und hat neben seinen Landgrenzen auch zwei natürliche Grenzen, den Pazifischen Ozean und die Karibik, auf dem Land grenzt Kolumbien an Brasilien, Venezuela, Panama, Ecuador und Peru. Der Name Kolumbien leitet sich vom Namen des Mannes ab, der einst Amerika entdeckt hat – Christoph Kolumbus.

Kolumbien ist ein faszinierendes Land mit fantastischen Landschaften, lebhaften Städten, schönen Stränden und jeder Menge Action für alle Outdoorfans. Aber auch wenn du gerne wanderst, dann ist Kolumbien das richtige Reiseziel für dich, denn die Natur ist vielfach noch unberührt und du darfst dich wie ein Entdecker fühlen.

Highlights und die schönsten Routen für Backpacker

Für Wanderfreunde und Entdecker

Wenn du Kolumbien erkunden willst, dann wirst du dazu viele Gelegenheiten bekommen. Wie wäre es mit dem Nationalpark Tyrona an der Nordostküste des Landes? Du wanderst hier immer am herrlichen Strand und zwischen riesigen Felsen entlang, vor dir das Meer und hinter dir der Regenwald – was kann schon schöner sein?

Spektakulär ist die Landschaft im Nationalpark El Cocuy, denn hier bestimmen die Berge und die Gletscher das Bild. Wenn man dem National Geographic glauben darf, dann ist diese Region ein gut gehütetes Geheimnis für alle Bergsteiger, Wanderer und Kletterer aus Leidenschaft. El Cocuy besticht vor allem mit seiner Ursprünglichkeit und der unberührten Landschaft.

Kolumbien hat eine der bekanntesten Wanderrouten der Welt, auf der du in ca. fünf Tagen vom Nationalpark Tyrona zur Verlorenen Stadt unterwegs bist. Der Weg führt teilweise durch den Dschungel, vorbei an Plantagen bis ins Hochland, wo dich dann eine Ruinenstadt erwartet und das „Indiana Jones“ Feeling komplett macht.

Action, Spaß und schönen Städte

Auch Spaß und Sport kommen auf einer Backpacker Reise nach Kolumbien nicht zu kurz. Wenn du zu den Adrenalinjunkies gehörst, dann ist San Gil der perfekte Ort für dich, denn San Gil, das zwischen der Hauptstadt Bogotá und der Küste liegt, ist ein Paradies, wenn es um Biken, Canyoning und Rafting geht. Es gibt unendlich viele Möglichkeiten für einen gepflegten Nervenkitzel, und San Gil wird nicht umsonst die Outdoor Hauptstadt Kolumbiens genannt.

Ein Erlebnis ist auch die Hauptstadt Bogotá. Die Metropole ist in verschiedene sogenannte Zonas, in Zonen eingeteilt, was es Besuchern einfacher macht, sich zurechtzufinden. So kannst du in der rosa Zone günstig shoppen und am Abend toll ausgehen. Die Zone T ist für ihr aufregendes Nachtleben bekannt und die Zone G steht für Gourmet und damit für viele Restaurants in unterschiedlichen Preisklassen.

Das Usaquén Viertel ist sehr malerisch, besonders wenn sonntags der Markt stattfindet, dann solltest du dich dort umschauen, denn der Markt ist bunt, quirlig und es gibt jede Menge tolle Souvenirs.

Cartagena ist nach Ansicht vieler Südamerikakenner die schönste Stadt des ganzen Kontinents. Das liegt vielleicht an der wunderschönen Lage direkt an der karibischen Küste oder auch an den kleinen schmalen Gassen mit den niedlichen Geschäften und den gemütlichen Restaurants und Cafés. Aber Vorsicht, Cartagena ist nicht billig, denn die Amerikaner lieben die schöne Stadt und entsprechend hoch sind auch die Preise. Zum Bummeln ist Cartagena allerdings ideal.

Um eine konkrete Route zu planen die zu deinen Interessen und deiner Reisedauer passt holst du dir am besten einen Reiseführer für Backpacker: Lonely Planet Kolumbien.

Visa & Einreise

Aktuelle Bestimmungen zu Visa und Einreise für Kolumbien findest du hier auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Transport

Kolumbien ist ein Paradies, wenn du gerne mit dem Bus unterwegs bist. Es gibt ein sehr gut ausgebautes Straßennetz, das die großen Städte miteinander verbindet. Wenn es luxuriös sein soll, dann fährst du am besten mit einem der Busse von Expresso Bólivariano. Günstiger sind normale Linienbusse, die vielleicht nicht ganz so komfortabel sind, aber so hast du die Möglichkeit mit den Leuten ins Gespräch zu kommen und kannst die tollen Landschaften genießen.

In den Städten sind Taxis eine sichere und auch günstige Möglichkeit, um voranzukommen. Die Bahn dient nur zu touristischen Zwecken, und wenn du viel Zeit mitbringst, dann kannst im Nostalgiezug mit Dampflok in aller Ruhe zwischen den großen Städten und den Küsten hin und her zuckeln.

Um günstige Flüge zu finden, empfehle ich dir die Flugsuchmaschine Skyscanner.

Geld & Tagesbudget

Kolumbien ist ein recht günstiges Land, vorausgesetzt du bist nicht ständig in den Touristenhochburgen unterwegs, denn dort ist alles ein wenig teurer. Du zahlst für ein Zimmer im Hostel ohne Klimaanlage, dafür aber mit Deckenventilator, zwischen 15,- und 20,- Euro, ein Menü mit Suppe, Hauptgericht und einem frisch gepressten Obstsaft ist schon für acht Euro zu haben und eine Busreise von 500 km kostet rund 30,- Euro.

Geldautomaten findest du in allen größeren Städten.

Als Kreditkarte auf Reisen ist die kostenlose DKB Karte die beste Wahl.

Bei Abhebungen fallen im Ausland weltweit keine Gebühren. Falls Banken vor Ort eine Gebühr einziehen, kann man sich diese ebenfalls kostenlos von der DKB zurückerstatten lassen.

Mehr Infos zum Geld abheben auf Reisen

Zeitverschiebung

Hier findest du alle Zeitzonen weltweit auf einen Blick.

Ländervorwahl

+57

Mobilfunk

Weltweit findest du fast überall kostenloses WLAN für dein Smartphone oder Laptop. Bei längeren Reisen legst du deinen Mobilfunkvertrag in Deutschland still oder bestellst deinen Tarif für den Zeitraum ab. Ganz einfach und unkompliziert geht das mit den Prepaid Tarifen von congstar.

Wenn du im Reiseland telefonieren oder unabhängig vom WLAN ins Internet gehen möchtest empfehle ich dir eine lokale SIM Karte mit einem Datenpaket.

Sprache

Kolumbien spricht Spanisch, in den großen Städten und an den Küsten kommst du aber auch mit Englisch ganz gut weiter.

Währung

Kolumbianischer Peso (COP)

Aktuelle Wechselkurse findest du bei Oanda. Hier kannst du dir auch eine kleine Umrechentabelle für deine Reise ausdrucken. Du findest sie bei Oanda unter dem Reiter „Referenzkarte für Reisen“.

Beste Reisezeit

In Kolumbien gibt es zwei Jahreszeiten, die Trockenzeit im Sommer und die Regenzeit im Winter. Die beste Reisezeit ist von Dezember bis März und auch im Juli und August ist es angenehm, durch Kolumbien zu reisen.

In diesen Monaten ist es sonnig, nicht zu warm und die Wanderwege sind trocken, die beste Zeit also, um Outdoor Aktivitäten nachzugehen.

Hier findest du weitere Details: Beste Reisezeit für Kolumbien.

Sicherheit

Vor einigen Jahren hatte Kolumbien einen denkbar schlechten Ruf, wenn es um die Sicherheit ging. Heute ist vieles besser geworden, aber immer noch gibt es Regionen, die für Touristen aus dem Ausland sehr gefährlich werden können. Ein guter Tipp ist immer in deiner Unterkunft vor Ort nachzufragen, wie die Situation vor Ort ist.

Die sehr konservativen Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt für Kolumbien findest du hier.

Übernachtung

Günstige Unterkünfte für Backpacker findest Du bei Hostelbookers, Hostelworld oder Agoda.

Kolumbien

Eine tolle Alternative zu Hotels und Guesthouses sind Airbnb Zimmer. Hier kannst du entweder ein Zimmer oder sogar eine ganze Unterkunft mieten. Das coole daran ist, dass du so auch gleich Kontakte zu Locals knüpfst und meist nicht in den typischen Tourihochburgen unterkommst. Wenn du noch nicht registriert bist bekommst du mit diesem Link 30€ Guthaben für deine erste Buchung.

Auslandskrankenversicherung

Sowohl für Kurzzeit als auch Langzeitreisen ist die Hanse Merkur Reiseversicherung die beste Wahl.

Mehr Infos zur Krankenversicherung auf Reisen

Impfungen

Bei CRM Centrum für Reisemedizin findest du aktuell und auf einen Blick alle empfohlenen Impfungen für deinen Kolumbien Aufenthalt: Impfungen Kolumbien. Darüber hinaus findest du auf dieser Seite auch Hinweise zur Malariasituation. Frage deine Krankenkasse, ob sie die Kosten für Impfungen und Malariatabletten übernimmt.

Backpacking Packliste

Hier findest Du meine ultimative Packliste.

Die besten Tools & Ausrüstungsempfehlungen auf einen Blick.


Ebook

Die besten Spartipps fürs Reisen und Tipps für deine Finanzen unterwegs bekommst du in meinem E-Book “Besser Sparen mehr Reisen – Wie du dir mit dem richtigen Money Mindset deine Reiseträume erfüllst.” Mehr Infos.

Community

Willst du dich live mit anderen Backpackern austauschen oder suchst einen Reisepartner?
Melde dich bei Travelicia Connect an: Der kostenlosen Community für Backpacker!

Kolumbien Blogposts auf Travelicia

Parque Tayrona: Sind DAS die geilsten Strände von Kolumbien?