Weltreise alleine: Ja oder nein?

Hi, schön dass Du hier bist!
Kennst Du schon meine ultimative Backpacking Packliste und hast du dich schon für meinen kostenlosen Travelicia Newsletter eingetragen? Für mehr Tipps werde Fan auf Facebook und Teil der kostenlosen Travelicia CONNECT Facebook Gruppe!

Eine längere Reise oder Weltreise macht man nicht alle Tage.

Eine wichtige Fragen ist, ob du die Reise alleine oder in Begleitung antreten willst. Bei vielen scheitert der Traum von der Weltreise weil sie nicht alleine losziehen wollen. Als Reisepartner bietet sich in erster Linie der Partner oder Freunde an. Man sollte anderen auf jeden Fall von seinen Plänen erzählen, nicht selten träumt der Freund oder die Freundin auch von einer langen Reise ist begeistert und springt sozusagen auf den Zug auf.

Wichtig ist natürlich, dass man sich sehr gut versteht und am besten auch recht gut kennt, um zu wissen oder wenigstens zu ahnen, dass man mehrere Wochen auf engstem Raum zusammen aushalten kann, ohne dass es Streit gibt. Eine Reise kann eine harte Probe für jede Art von zwischenmenschlicher Beziehung sein, kann aber auch sehr zusammen schweißen, wenn alles gut geht. Am ehesten funktioniert das wenn man sehr anpassungsfähig, tolerant und vor allem kompromissbereit ist. Manchmal ist es doch egal wo man genau ist Hauptsache man ist mit jemanden da den man mag. Man muss nicht immer auf seinen Plan beharren. Wenn man lange reist kann man sich auch mal für eine Teilstrecke trennen. Oft ist es nämlich so dass man nur Angst hat allein loszufahren. Wenn man einmal drin ist ist im Geschehen wird man selbstbewusster und findet es gar nicht mehr schlimm.

Natürlich ist ein Reisepartner kein muss

Vielleicht gehörst auch du zu den Menschen, die sich nicht vorstellen können, alleine zu reisen oder die sogar Angst haben, in einer brenzligen Situation alleine am Ende der Welt dazustehen. Aber im Grunde braucht man keinen Partner. Alleine zu verreisen ist sicher besser als mit jemandem unterwegs zu sein, mit dem die Chemie nicht stimmt.

Überall trifft man Alleinreisende von denen sich hin und wieder jemand zu einem Freund oder auch Begleiter auf einer Teilstrecke heraus kristallisiert. Als Alleinreisender hat man alle Freiheiten, die man sich wünschen kann und du kannst alle Entscheidungen von Routenänderungen über Budget und die Wahl der Ausflüge selbst treffen.

Also, bevor du zu Hause bleibst, weil du keinen Mitreisenden findest: Trau dich einfach! Cool ist, dass Du viel mehr Leute kennen lernen wirst als wenn Du mit jemanden reist.

Tipp

Wenn Du noch nie alleine gereist bist teste es vielleicht vorher einmal bei einer kürzeren Reise damit Du eine Ahnung davon bekommst ob es was für Dich ist. Oder Du verbindest Deinen Trip mit einem Sprachkurs oder Freiwilligenprojekt? Hier ist man längere Zeit mit den gleichen Leuten an einem Ort und die Chance ist gross dass man jemanden findet der genauso verrückt ist wie man selbst. Organisierten Touren, Schlafsäle oder Hostels mit einem guten Gemeinschaftsbereich sind auch gute Möglichkeiten vor Ort auf Gleichgesinnte zu treffen. Außerdem könntest Du zum Beispiel nach Südostasien fahren oder Australien. Das sind einfache und sichere Länder.

Ansonsten gibt es auch Möglichkeiten wie zum Beispiel joinmytrip um schon vorab einen passenden Reisepartner zu finden. Ich persönlich glaube aber das es schwierig ist wenn man sich nicht gut kennt und dann auch wirklich jemanden zu finden der die gleichen Vorstellungen hat, den gleichen Startzeitpunkt etc. plant. Man kann sich aber auch vor Ort verabreden.

Aber: Never say no! Ich bin bisher nur in folgenden Konstellationen gereist: allein, mit Partner und mit Freundinnen. Für alle die etwas erleben aber nicht alleine reisen wollen kann auch eine STA Travel Erlebnisreise interessant sein. Internationale Gruppen und auch längere Reiserouten auf allen Kontinenten werden hier angeboten. Habe ich noch nicht probiert, klingt aber gut. Kostet natürlich mehr als wenn man alles selbst plant. Als Alleinreisender außerdem in Länder und Orte fahren in denen man auf viele andere Backpacker trifft.

Hast Du Erfahrungen mit Reisepartner-Börsen oder Alleinreisen gemacht?

Hier findest Du Pro und Contra’s zum Alleine Reisen vs. Reisen mit Reisepartner

Ein Interview das Mut macht: Kerstin alleine in Australien unterwegs und Feli in Costa Rica

Auf geht’s mit der Planung: 6 Steps zur Weltreise oder Alles was Du beim Backpacking wissen musst

Bildquellenangabe: Jürgen Acker / pixelio.de

 


Für Deine Reisen empfehle ich Dir die kostenlose DKB Kreditkarte mit der Du weltweit kostenfrei Geld abheben kannst.

Meine Empfehlung: Die kostenlose DKB Karte

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Australien alleine bereisen: Backpacking in Australien Interview aus unserer Serie “Aus dem Leben” mit Kerstin aus Düsseldorf. Kerstin ist meine Freundin aus meinem Heimatort. Später haben wir beide einige Jahre in Düsseldorf gearbeitet. Mit Kerstin habe...
Solo auf Reisen? – Das Mutmacher-Wochenende für Frauen! +++Die Eventreihe 2014 ist ausgebucht. In Kürze kannst Du Dich hier eintragen wenn Du über die Termine 2015 informiert werden willst+++  Solo auf Reisen Mutmacher - Wochenende München 2014 Das Sol...
Solo-Reisen: Horrorvision oder pure Erfüllung? Von Carina Herrmann Hi, mein Name ist Carina und ich bin bekennende Solo-Reisende. Aus Leidenschaft. Nein, meine Wahl wurde nicht aus der Not heraus getroffen, ich wollte das so. Ich reise nicht al...
Lebensveränderung durch Reisen oder: Wenn du im Leben nicht weiterkommst – geh a... Ganz ehrlich, das ist der allerbeste Ratschlag, den ich dir geben kann, wenn du irgendwie nicht mehr ganz happy in deinem Leben bist. Egal warum. Vielleicht, weil sich eine Routine eingeschlichen hat....