Schönste Städte in Bayern: 15 Tipps für vielseitige Reiseziele im Freistaat

Die schönste Städte in Bayern für 2021

Bayern ist wirklich traumhaft. Wohin man auch sieht, befinden sich unvergleichliche Orte, die Lust auf einen Urlaub machen. Hast auch du schon länger vor, dorthin zu reisen? Das ist angesichts der gebotenen Vielfalt mehr als verständlich. Alles was du jetzt noch brauchst, sind ein paar Tage frei oder ein Wochenende um deinem nächsten Kurzurlaub in den schönsten Städten in Bayern zu verbringen.

Du kannst dich im Folgenden zu den unterschiedlichsten Reisen in Bayern inspirieren lassen. Die Vorschläge beinhalten sowohl bekannte Ziele als auch eher weniger frequentierte Orte. Das liegt daran, dass der Freistaat total abwechslungsreich ist. Du findest nicht nur Berge für herrliche Wanderungen und Wintersportarten, sondern auch Altstädte, in denen du ausgiebig flanieren kannst.

Bayern, Deutschland

Die 15 schönste Städte in Bayern- schönsten Orte:

  1. Rosenheim
  2. Schönau am Königssee
  3. Augsburg
  4. Füssen
  5. Coburg
  6. Ingolstadt
  7. Wasserburg am Inn
  8. München
  9. Garmisch-Partenkirchen
  10. Bad Tölz
  11. Bayreuth
  12. Landshut
  13. Bad Reichenhall
  14. Lindaur
  15. Straubing

1.  Rosenheim Zum Inhaltsverzeichnis

Rosenheim befindet sich etwa 60 km von der Hauptstadt München entfernt. Die Kultur kommt hier auf jeden Fall nicht zu kurz. Von mehreren Theatern bis hin zu Museen, wie etwa dem Holztechnischen Museum oder dem Städtischen Museum kannst du viel entdecken. Um Rosenheim ein bisschen besser kennenzulernen, könntest du an einer Stadtführung teilnehmen.

Großveranstaltungen mit für die Region typischen Themen finden zu den unterschiedlichsten Anlässen statt, darunter beispielsweise das Stadtfest oder das Herbstfest. Falls du gerne zum Shopping gehst, bist du in Rosenheim auch richtig. Solltest du dich für Sakralbauten interessieren, kannst du etwa den Kirchen St. Nikolaus und Hl. Blut einen Besuch abstatten.

Rosenheim, Bayern

Eine Stadtführung in Rosenheim lohnt sich

2.  Schönau am Königssee Zum Inhaltsverzeichnis

Wie es der Name bereits verrät, liegt die Gemeinde Schönau am wundervollen Königssee. Es handelt sich dabei um alles andere als eine belebte Großstadt. Das tut der Faszination für Schönau jedoch keinen Abbruch. Die Kirche St. Bartholomä befindet sich direkt am Ufer und der See wird oft mit einem Fjord verglichen. Insgesamt ist es dort also sehr idyllisch. Fans von Romy Schneider wird beim alten Bahnhof eine ihr thematisch gewidmete Ausstellung geboten.

Möchtest du das Panorama des Königssees von oben genießen, solltest du unbedingt mit der Jennerbahn auf den gleichnamigen Berg fahren. Praktischerweise liegt zudem Berchtesgaden nicht weit von Schönau entfernt. Auch dorthin könntest du einen Ausflug machen und etwa das Salzbergwerk besuchen. Wissenswertes über den Nationalpark Berchtesgaden kannst du im Haus der Berge erfahren. Zur Erholung wiederum eignet sich die Watzmann Therme.

Schönau am Königssee

Schönau am Königssee, Gemeinde Schönau

3.  Augsburg Zum Inhaltsverzeichnis

Augsburg ist eine Stadt in Schwaben, die sehr viel Natur zu bieten hat. Du musst sie also nicht einmal verlassen, um ins Grüne zu kommen. Naturverbundene Personen können ihre Zeit etwa im Botanischen Garten oder im Augsburger Zoo verbringen. Beides lohnt sich. Bestimmt hast du schon von der Augsburger Puppenkiste gehört. Es handelt sich dabei um ein Marionettentheater, das weithin bekannt ist.

Besonders interessant sind aber auch das Römische Museum und das Jüdische Kulturmuseum. Du solltest auch unbedingt ein wenig durch die Altstadt spazieren, um das dortige Flair aufsaugen zu können. Etwas Besonderes sind auch die öffentlich zugänglichen Grillplätze, die man nutzen kann, wenn man keine andere Möglichkeit hat. Wenn man sich dabei an die vorgegebenen Regeln hält, ist das sehr praktisch.

Augsburg, Bayern

Augsburg, Schwaben

4.  Füssen Zum Inhaltsverzeichnis

Die Stadt Füssen ist im Allgäu gelegen. Dort solltest du dir unbedingt das Hohe Schloss ansehen, ein bezauberndes spätgotisches Gebäude. Bei Füssen liegt auch das allseits bekannte Schloss Neuschwanstein. In die Reihe der beeindruckenden Bauten reiht sich noch das ehemalige Kloster St. Mang ein. Du siehst also, dass es in dieser Gegend einige bemerkenswerte Bauwerke gibt.

Füssen stellt die letzte Etappe eines Weitwanderwegs namens Lechweg dar. Dieser beginnt in Österreich und führt am Ende noch am Kalvarienberg und am beeindruckenden Lechfall in Füssen vorbei. Möchtest du nach einem anstrengenden Tag runterkommen, ist die unweit in Schwangau gelegene Königliche Kristall-Therme dafür perfekt. Auch die Altstadt von Füssen ist etwas, das du auf keinen Fall verpassen solltest.

Füssen, Bayern

Füssen, Allgäu

5.  Coburg Zum Inhaltsverzeichnis

Die in Oberfranken liegende Stadt Coburg hat auch einiges zu bieten. Vorneweg ist dazu gleich die Altstadt zu erwähnen, die ein wahres Highlight ist. Sie wird dir bestimmt gefallen. In der Gegend findest du auch wirklich viele Burgen bzw. Schlösser. Da wären etwa die Veste Coburg, das Schloss Rosenau und – nicht zu vergessen – das Schloss Ehrenburg.

Die Stadt beherbergt außerdem ein Puppenmuseum. Doch auch das Museum für Naturkunde ist sehenswert. Blumenliebhaber sollten unbedingt den Rosengarten besuchen. In und um Coburg gibt es für Radfahrer viele tolle Touren. Dabei ist für jeden Schwierigkeitsgrad, den man sich vorstellen kann, etwas dabei. Wenn du also gerne Sport treibst, hast du dein Reiseziel gefunden.

Schloss Ehrenburg, Coburg

Schloss Ehrenburg, Coburg

6.  Ingolstadt Zum Inhaltsverzeichnis

Ingolstadt ist, wenn man die Einwohneranzahl betrachtet, die fünftgrößte Stadt Bayerns. Nach Kunstausstellungen brauchst du hier nicht lange zu suchen, denn es gibt einige. Zur Auswahl stehen beispielsweise die Galerie im Theater oder die Galerie Harderbastei. Eine Rarität ist das Deutsche Medizinhistorische Museum, in dem nähergebracht wird, wie sich die Medizin im Laufe der Zeit entwickelte.

Wie sich Ingolstadt hingegen entwickelte, kannst du im Stadtmuseum herausfinden. Mit all diesen Museen bist du also auch an Tagen, an denen schlechtes Wetter herrscht, gut gerüstet. Sehr empfehlenswert ist es, unterschiedliche Festungen auf dem sogenannten Festungsrundweg zu erkunden. Verschiedene Radrouten bieten sich an, wenn du dich auspowern möchtest. Als Fotomotiv beliebt ist das Kreuztor, das Teil der Stadtmauer ist. Einige Parks wie der Klenzepark laden zur Erholung ein.

Ingolstadt, Bayern

Rathaus, Ingolstadt

7.  Wasserburg am Inn Zum Inhaltsverzeichnis

Diese Stadt befindet sich auf einer Halbinsel in Oberbayern und hat eine tolle Altstadt mit wunderschönem Rathaus. Die Frauenkirche, welche der Gotik zuzuordnen ist, befindet sich ebenfalls dort. Wenn du in Wasserburg am Inn bist, solltest du den Kellerbergweg nach oben zur „Schönen Aussicht“ laufen. Das dauert nur ungefähr eine Viertelstunde.

Ein Besuch des Aussichtspunkts zahlt sich bestimmt aus. Im Museum Wasserburg kannst du Spannendes zur Geschichte der Stadt erfahren. Die Innbrücke mitsamt Stadttor macht sich besonders gut auf Erinnerungsfotos. Eine gute Idee ist es auch immer, die Gegend von einem Schiff aus zu erkunden. Diese Möglichkeit ist mit der Innschifffahrt gegeben.

Wasserburg am Inn, Bayern

Wasserburg am Inn in Oberbayern

8.  München Zum Inhaltsverzeichnis

Als größte Stadt Bayerns hält die Hauptstadt München einige Highlights parat. Genau deshalb war sie schon Thema in unserem Artikel über die schönsten Städte in Deutschland. Den meisten Menschen ist das Münchner Oktoberfest ein Begriff. Doch auch darüber hinaus ist ein Besuch empfehlenswert. Nicht fehlen dürfen dabei der riesige und beeindruckende Englische Garten sowie das Schloss Nymphenburg. Davon solltest du unbedingt ein paar Fotos schießen.

Für Veranstaltungen der darstellenden Kunst sind zum Beispiel das Nationaltheater oder das Prinzregententheater die richtigen Adressen. Dabei kommt es ganz darauf an, welche Art von Theaterstücken du bevorzugst. Die Möglichkeit, bei einer Stadtführung dabei zu sein, solltest du dir nicht entgehen lassen. Dasselbe gilt für den Aussichtsturm, der sich im Rathaus befindet. Das ohnehin optisch schon beeindruckende Gebäude verfügt auch über ein Glockenspiel. Je nach Saison kommt dieses zweimal oder dreimal am Tag zum Einsatz und wird von vielen Menschen bestaunt.

München, Bayern

Marienplatz, München

9.  Garmisch-Partenkirchen Zum Inhaltsverzeichnis

Urlaub in Bayern kannst du beispielsweise auch in Garmisch-Partenkirchen machen. Der Ort im Werdenfelser Land ist immer wieder ein Highlight – besonders für Reisen im Winter. Wer hierhin kommt, tut das mit großer Wahrscheinlichkeit der Berge wegen. Da wären etwa die Zugspitze oder der Kramerspitz. Im Sommer bietet sich eine Wanderung an. Dabei ist immer auf die passende Ausrüstung zu achten.

Wenn es um die Natur geht, gibt es aber noch weitere Highlights, darunter die Partnachklamm. Genauso lohnt sich ein Besuch der Burgruine Werdenfels. Nicht nur Skifahrer werden in dieser Umgebung finden, wonach sie suchen. Falls du das möchtest, kannst du in Garmisch-Partenkirchen sogar mit dem Kanu fahren. Dafür gibt es einige Anbieter, die dir helfen, dich auf der Loisach zurechtzufinden. Wenn dich der Skisport begeistert, könntest du dir auch einmal den Weltcup in Garmisch ansehen.

Garmisch-Partenkirchen in Bayern

Skisprungschanze, Garmisch-Partenkirchen

10.   Bad Tölz Zum Inhaltsverzeichnis

Obwohl sie vielleicht etwas unterschätzt wird, ist die Stadt Bad Tölz ein sehenswertes Fleckchen in Bayern. Bezeichnend für die Kurstadt sind einige Gebäude, an denen spezielle Bemalungen angebracht wurden. Diese nennt man Lüftlmalereien, wobei am Alten Rathaus und am Sporerhaus Beispiele dafür ersichtlich sind.

Überhaupt ist ein Spaziergang durch Bad Tölz ein Muss. Das Kurhaus und der Kalvarienberg inklusive toller Aussicht sollten dabei nicht fehlen. Für Sportlichere ist eine Wanderung auf den Blomberg ideal. Wenn du möchtest, kannst du dich mittels Sommerrodelbahn wieder nach unten ins Tal begeben. Das geht schnell und macht zusätzlich auch noch Spaß. Im Stadtmuseum wird ein Einblick in die Geschichte geboten. An der Isar wiederum lässt es sich wunderbar campen. Im Winter solltest du einen Besuch auf dem Tölzer Christkindlmarkt einplanen.

Bad Tölz, Bayern

Bad Tölz in Bayern

11.   Bayreuth Zum Inhaltsverzeichnis

Die Stadt Bayreuth gehört zu Oberfranken und setzt sich aus insgesamt 20 Stadtbezirken zusammen. Bekannt ist sie unter anderem für ihr dem UNESCO-Weltkulturerbe angehöriges Markgräfliches Opernhaus. Dieses wird zum einen als Theater und zum anderen auch als Museum genutzt. Einen Besuch ist auf jeden Fall auch das Archäologische Museum wert.

Außerdem kannst du im Deutschen Freimaurer-Museum mehr über diesen oft von Mythen umwobenen Bund erfahren. Das Alte Schloss, der Hofgarten und die wundervolle Eremitage sollten auf einer Sightseeing-Tour nicht fehlen. Wenn du dich für Pflanzen interessierst, muss Ökologisch-Botanische Garten übrigens unbedingt auf deine Liste. Zur Ruhe finden kannst du in der Lohengrin Therme.

Bayreuth, Bayern

Die Bayreuth Innenstadt

12.   Landshut Zum Inhaltsverzeichnis

Landshut in Niederbayern hält zahlreiche Sehenswürdigkeiten für dich bereit. Allen voran ist die Burg Trausnitz zu nennen, wo du im Zuge einer Führung das Gebäude ein wenig erkunden kannst. Die Kunst- und Wunderkammer solltest du dir bei einem Besuch nicht entgehen lassen. Für ausgiebige Spaziergänge mit Aussicht eignet sich der Hofgarten wunderbar. Neben dem Hofgarten ist auch der Klausenberg ein toller Aussichtspunkt.

Der Rathausprunksaal ist architektonisch und künstlerisch äußerst interessant und macht seinem Namen alle Ehre. Auch die Stiftsbasilika St. Martin solltest du dir ansehen. Die dortige Schatzkammer ist ebenfalls sehr beeindruckend. Eine ausgewogene Mischung aus Natur und Kultur machen Landshut zu etwas Besonderem. Falls du Tipps zu weiteren außergewöhnlichen Urlaubszielen möchtest, kannst du gerne hier reinschauen.

Landshut in Bayern

Landshut in Niederbayern

13.   Bad Reichenhall Zum Inhaltsverzeichnis

Die Stadt Bad Reichenhall gehört zu Oberbayern und befindet sich an der Saalach. Auf jeden Fall interessant ist das 2019 wiedereröffnete Stadtmuseum. Nicht zu vergessen ist außerdem die Alte Saline, wo bei Führungen mit wissenswerten Fakten zur Salzerzeugung aufgewartet wird. Bei dem Gradierhaus, das sich im Kurpark befindet, handelt es sich um ein Freiluftinhalatorium. Du solltest es einmal ausprobieren, wenn du schon dort bist.

Wenn du nicht gerade unter Höhenangst leidest, ist eine Fahrt auf den Predigtstuhl mit der Seilbahn Pflicht. Nicht nur eine Fahrt auf den Berg, sondern auch Wanderungen sind oben angekommen möglich. Die Gegend ist zudem perfekt für Skitouren geeignet. Interessieren könnte dich vielleicht auch der Reichenhaller Burgenweg. Er verläuft auf etwas mehr als 30 km und du kannst dort Burgruinen, Schlösser und Burgen bewundern.

Bad Reichenhall, Bayern

Bad Reichenhall in Oberbayern

14.   Lindau Zum Inhaltsverzeichnis

Die wunderschöne Stadt befindet sich in Schwaben. Bei einem Besuch in Lindau wirst du feststellen, dass die Altstadt auf einer Insel im Bodensee gelegen ist. Das allein ist schon sehr imposant. Doch auch mit seinen Sehenswürdigkeiten muss sich Lindau nicht verstecken. Du solltest unbedingt die Hafeneinfahrt mitsamt dem Leuchtturm besichtigen. Die Aussicht von dort ist ausgezeichnet. Bauwerke wie der Diebsturm und das Alte Rathaus werden dich begeistern und sind hervorragende Fotomotive.

Mehr davon findest du in der Maximilianstraße. Auch ein Besuch im interaktiven Museum „friedens räume“ ist wirklich empfehlenswert. Eine Stadtführung macht Spaß und bietet die Gelegenheit, mehr über Lindau zu erfahren. Wenn du die Natur genießen möchtest, ist es eine gute Idee, einen der zahlreichen Grünflächen bzw. Parks aufzusuchen. Sehr schön sind beispielsweise der Stadtgarten und der Lindenhofpark mit seinem ganz speziellen Flair. Durch die Nähe zu Österreich sind auch Abstecher über die Grenze denkbar.

Lindau, Bayern

Lindau, Schwaben

15.   Straubing Zum Inhaltsverzeichnis

Die Stadt Straubing in Niederbayern hat so einige Dinge für sich. Den nicht ganz 70 m hohen Stadtturm sowie die Basilika St. Jakob kann man schon aus der Weite sehen. Die Geschichte von Straubing wird dir im Gäubodenmuseum nähergebracht. Speziell die Details zum Römerschatz sind interessant. Einen Besuch wert ist auch der Tiergarten Straubing.

Straubing verfügt über ein breitgefächertes Angebot an Stadtführungen zu unterschiedlichen Themen, die zu empfehlen sind. Im Eisstadion kannst du Schlittschuh laufen. Es gibt übrigens jedes Jahr ein riesiges Volksfest, nämlich das Gäubodenfest. Auch der Christkindlmarkt ist in der Adventzeit immer wieder ein Highlight. Wenn du möchtest, kannst du auch dem Erlebnisbad AQUAtherm, das über Innen- und Außenbecken verfügt, einen Besuch abstatten.

Straubau, Bayern

Die Stadt Straubing in Niederbayern

Berge über Berge

Was in Bayern wirklich praktisch ist, sind die nahezu allgegenwärtigen Berge. Wenn du nämlich aus der Stadt in die Natur möchtest, hast du diese vor der Tür. Die Aufzählung sämtlicher Berge des Freistaats würde wohl einige Seiten füllen. Von einigen, wie etwa der Zugspitze, dem Watzmann und dem Herzogstand hast du bestimmt schon viel gehört.

Viel zu entdecken in Bayern

Selbstverständlich wurden bayerische Perlen wie Rothenburg ob der Tauber, Bamberg und Würzburg nicht in unserer Aufzählung ignoriert. Auch Regensburg ist eine sehr schöne Stadt und eine Reise dorthin zahlt sich immer aus. Wenn du mehr über diese wundervollen deutschen Orte nachlesen möchtest, kannst du das hier tun. Dass Bayern so ein beliebtes Reiseziel ist, kommt nicht von ungefähr. Die Mischung aus Top-Sehenswürdigkeiten und der wunderbaren Natur zieht viele Menschen an.

Würzburg

Würzburg in Bayern

Schwere Entscheidung

Neben den hier genannten, unvergleichlichen Städten gibt es auch noch viele andere, bei denen sich ein Besuch lohnt. Du könntest dir etwa auch Nürnberg ansehen. Rund um die Weihnachtszeit ist das besonders empfehlenswert, wie du in unserem Artikel dazu erfahren kannst. Auch Rothenburg ob der Tauber findet darin mit seinem schönen „Reiterlesmarkt“ Erwähnung. Bad Hindelang im Allgäu haben wir wiederum in unserem Beitrag zu außergewöhnlichen Reisezielen in Deutschland thematisiert. Bei all diesen Highlights ist es gar nicht so einfach, sich zu entscheiden.

Aus gegebenem Anlass wird darauf hingewiesen, dass bei eventuellen Reisen in jedem Fall die Covid-19-Bestimmungen einzuhalten sind. Erkundige dich immer früh genug, ob es zum jeweiligen Zeitpunkt möglich und erlaubt ist, zu reisen.

Weitere Artikel auf Travelicia:

Author Zur Autorin: Toni arbeitet seit einigen Jahren ortsunabhängig und ist als digitale Nomadin an den schönsten und aufregendsten Orten der Welt unterwegs. Nach ihrem Studium und einer längeren Berufstätigkeit entdeckte Sie das reisen für sich. Seitdem hat Toni Ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. „Es gefällt mir, individuell und nachhaltig zu reisen, dabei Abenteuer zu erleben und vor allem auch sportlichen Aktivitäten nachzugehen!“

 

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.