Backpacking Costa Rica: „La pura vida“ für Naturfreunde

Hi, schön dass Du hier bist!
Kennst Du schon meine ultimative Backpacking Packliste und hast du dich schon für meinen kostenlosen Travelicia Newsletter eingetragen? Für mehr Tipps werde Fan auf Facebook und Teil der kostenlosen Travelicia CONNECT Facebook Gruppe!

Ab in die Tropen!

Manchmal fällt einem wie aus heiterem Himmel ein neues Reiseziel ein. Warum, weiß man selber nicht so genau. So war es zumindest bei mir, als ich nach meinem Studium auf einmal unbedingt nach Mittelamerika wollte. Costa Rica!

Dass es nicht die beste Reisezeit war und dass so spCosta Rica 2007 247ontan auch keiner mitkommen konnte, war mir egal. Ein wenig gezweifelt habe ich natürlich schon. Das Beste, was man in diesem Fall machen kann? Einfach einen Flug buchen (und vorher eine Flasche Wein trinken) und dann in Ruhe weiterüberlegen.

Vor dieser Reise habe ich nicht eine Seite in meinem Reiseführer gelesen. Meine Erwartung lag also bei Null. Umso mehr habe ich mich über alles gefreut, was ich entdeckt habe.

Wenn Du ein Tier- und Naturfreund oder auch Abenteueraktivitäten wie River Rafting oder Canopy magst, bist Du hier richtig: Also nicht lange zögern! Rucksack packen und ab die Post nach Costa Rica. Das Land hat eine gute Infrastruktur und ist sicher für Backpacker.

Übrigens: Eigentlich wollte ich mit einem Naturschutzprojekt für Schildkröten starten. Warum ich dort „geflüchtet“ bin erfährst Du hier: Meine Flucht aus dem Schildkröten-Camp.Costa Rica 2007 245

La pura vida

Costa Rica liegt zwischen Panama und Nicaragua und gehört aus gutem Grund mit zu den beliebtesten Destinationen in Mittelamerika für Backpacker.

Die Einheimischen (Ticos) sind für ihr gelassene Lebensart und Lebensfreude bekannt. La pura vida ist der Claim von Costa Rica was so viel heißt wie: Don’t worry, be happy! Genieße Dein Leben!

Es dauert also nicht lange, bis man mitten drin ist!

Gut ist, wenn man ein paar Worte Spanisch kann: Es wird vom Leben erzählt, der übliche Small Talk wird durch eine direkte Umarmung ersetzt und man hat das Gefühl, man kennt sich schon ewig. Klingt gut oder?

Umzingelt von Kolibris

Costa Rica ist wirklich eines der tollsten Tierparadiese, die ich je gesehen habe. Sollte Dich auf Deiner Hängematte oder auf dem Weg zum Strand mal etwas flinkes oder fliegendes überraschen, dann war das wohl ein Kolibri! Wer gerne fotografiert, kann phänomenale Tierbilder machen!

Faultiere in den Bäumen, Nasenbären, Leguane, Kapuzineraffen, bunte Tukane, seltene Frösche, Schmetterlinge in Metallic Blau und knallgrüne Costa Rica 2007 142Schlangen.

In Costa Rica habe ich mir zuerst mal eine Karte gekauft, mit der man die verschiedenen Tiere identifizieren konnte. Gerade bei Schmetterlingen manchmal gar nicht so einfach.

Empfehlen kann ich einen Night Walk durch den Nationalpark Manuel Antonio, der an der Pazifküste liegt. Nachts sieht man nochmal ganz andere Tiere. Es gibt dort auch idyllische Traumstrände zum baden.

Auch super ist der Tortuguero Nationalpark auf der Karibikseite von Costa Rica. Hier fährt man mit dem Boot durch eine Kanal- und Lagundenlandschaft durch den Dschungel. Watch out: Krokodile und Kaimane!

Arenal und Monteverde

Auf keinen Fall verpassen solltest Du auch den aktiven Vulkan Arenal, einer der Costa Rica 2007 066aktivsten Vulkane weltweit.

Man kann ihn von verschiedenen Beobachtungsstationen aus im Nationalpark sehen und mehr oder weniger um ihn herum laufen.

Dafür übernachtet man am besten in einem  der vielen netten Hostals im kleinen Ort „La Fortuna“. Der Ort ist klein und man kann tolle Ausflüge zu Wasserfällen in der Umgebung machen.

Costa Rica 2007 192

 

Von dort kommt man mit dem Jeep gut nach Santa Elena, ein Ort der direkt am Nebelwald von Monteverde liegt.

Hier kannst Du auf Hängebrücken durch die Baumkronen laufen.

Hippie Style gefällig? Auf nach Montezuma!

 

Lust auf das Leben, Adventure und Natur? Du wirst Costa Rica lieben! 

 

Mehr Highlights für Mittel- und Südamerika? Als Tierfan ist auch Australien recht spannend.

Mh, Mittelamerika ist doch auch auf meiner Wunschliste für eine der nächsten Reisen. Es wird wohl Mexiko werden. Hier findet ihr meine Bucketlist.

Hier kannst Du meine Berichte über Thailand’s Inseln, Philippines-Go now, 5 Irrtümer über Bali, Gili Islands oder Australien lesen!

 

Du willst mehr zum Land und zur perfekten Reiseplanung erfahren?

Hier findest Du mehr über das Reiseziel Costa Rica und zur perfekten Reiseplanung für Backpacker.

 

Was ist mit Dir? Wohin geht Dein nächster Trip?

Poste uns doch einfach einen Kommentar unter den Text. Wir freuen uns auf Dein Feedback.


Für Deine Reisen empfehle ich Dir die kostenlose DKB Kreditkarte mit der Du weltweit kostenfrei Geld abheben kannst.

Meine Empfehlung: Die kostenlose DKB Karte

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 Kommentare

  1. Manuel

    Hola Feli,

    ich beabsichtige für 3 Wochen im November Costa Rica zu bereisen.
    Für mich als Einsteiger habe ich nach Ländern recherchiert, die für die ersten Erfahrungen als Backpacker geeignet sind.
    Neben Costa Rica habe ich noch Taiwan in die engere Auswahl gezogen.
    Ich würde gern von Dir erfahren, ob zum einen 3 Wochen für Costa Rica ausreichend sind und zum anderen, inwieweit das Campen vor Ort möglich ist. In einigen Beiträgen habe ich gelesen, dass aufgrund der vielen Nationalparks dies nur eingeschränkt möglich ist.
    Weiterhin würde meine Reise zum Ende der Regenzeit stattfinden. Gegen kleinere Schauer habe ich nichts, nur sollte der Urlaub nicht komplett „ins Wasser“ fallen.
    Über eine Antwort freue ich mich!

    PS: Über eine Packliste würde ich mich ebenfalls freuen!

    Bis Bald
    Manuel

  2. Sarah

    Hallo Feli,
    mittlerweile ist es beinahe schon unglaubliche sieben Jahre her, dass ich das letzte Mal in Costa Rica war. Damals habe ich dort fast ein ganzes Jahr in einer Gastfamilie gewohnt und bin mit den Ticos zur Schule gegangen. Egal wie viel Zeit auch vergangen sein mag meiner unendlichen Liebe zu diesem Land hat es keinen Abbruch getan! Diesen Juli geht es endlich wieder zurück – zunächst allerdings erstmal nur für drei Wochen. Ich reise mit meinem Freund als Backpacker durch das Land um ihm endlich zu zeigen wovon ich sonst nur schwärme…
    Zum einen wollte ich dich fragen wie du es mit der Hostelbuchung handhaben würdest. Ich bin mir noch unsicher ob ich von vornerein jeden Tag wirklich fest planen will und somit auch schon die Aktivitäten und Unterkünfte im vorhinein feststehen. Eigentlich würde ich das lieber ein wenig flexibler gestalten und nur einige Orte, zu denen ich auf jeden Fall möchte feststehen haben um mich nicht zu eingeengt zu fühlen. Allerdings habe ich Angst, dass die Zeit am Ende zu knapp wird und das wir eventuell kein Hostel finden dort wo wir dann gerade sind. Was sagst du dazu?
    Zum anderen ist es mir glaube ich zu teuer ein Auto für die drei Wochen zu mieten, ich weiß allerdings, dass auf die Busse nicht wirklich verlass ist; und mit den Fahrplänen (soweit diese überhaupt eingehalten werden) müssten wir uns auch intensiver auseinandersetzen. Denkst du so eine Rundreise von drei Wochen ist mit den Bussen vor Ort gut machbar oder würdest du uns doch eher ein Auto empfehlen?
    Vielen Dank im Voraus für deine Antwort und pura vida,
    Sarah

    • Feli
      Author

      Hey Sarah,

      ich würd die Route grob festlegen oder Hostels nur per Email oder Telefon vorreservieren (zahlst dann erst vor Ort) das klappt gut. Ja das mit den Bussen ist so ne Sache…Wenn ihr richtig viel Strecke im Land machen wollt würd ich Auto nehmen.

      LG Feli

  3. Habe Deine Berichte zu Costa Rica gelesen. Bei Flucht aus dem Schildkrötencamp musste ich auch schmunzeln. Mal ein anderes Erlebnis. Aber ansonsten finde auch ich Costa Rica als ein sehr interessantes Urlaubsziel. In meiner Urlaubsliste mit ganz oben.

  4. Elisa Naebers

    Danke für deinenTipp! Meine Cousinen und ich sind zufällig auf Costa Rica gestoßen… Haben deinen Post gelesen, ne Flasche Sekt aufgemacht und gebucht! 😉

    • Feli
      Author

      Hey Elisa,

      na das klingt doch nach Spaß. Bin mir sicher Costa Rica wird euch gefallen.

      Gute Reise & Grüße aus Thailand,
      Feli

  5. David

    Hi,
    Reisezeitraum juli/August… Hat da jemand Erfahrung gesammelt?
    Soll drei Wochen quer Durchs Land gehen, Pazifik, Karibik etc.
    da Backpacker, gern einfache hostels. Gibt’s die wie in asien an jeder Ecke? Preislich natürlich etwas mehr…

    Danke und Gruß,
    David

    • Feli
      Author

      Hey David,

      sorry für meine späte Antwort aber ich ware gerade 9 Tage ohne Internet auf dem Atlantik.

      Gibts an jeder Ecke. Costa Rica ist wirklich gut erschlossen für Backpacker. Preislich wie du sagst schon nen Tick über Asien. Aber sehr nette Hostels.

      LG aus Salvador de Bahia,
      Feli

  6. inge bergmann

    ich reise Januar bis märz 16 nach panama, costa rica und brasilien. einige deiner empfehlungen werde ich sicher testen. trotz meines alters bin ich ein ausgemachter backpacker nach dem motto “ was frau 65 plus….in der welt noch so alles erleben kann“.
    viele grüße
    inge
    PS. ist noch jemand dort unterwegs und sucht kontakt?

  7. Hallo Felicia! Ich muss sagen, deine Flucht aus dem Lager fand ich extrem spannend 🙂
    Ja klar, diese Camps brauchen Leute, die dort helfen, damit sie ihre Mission erfüllen können. Wer aber mit etwas wirbt, was er danach nicht halten kann, der hat auch keinen Anspruch auf Gegenleistung.

    Persönlich hast du auf diese Art sicher viel mehr erlebt, als wenn du die 4 Wochen im Camp verbracht hättest 🙂 Costa Rica scheint dir ja insgesamt gefallen zu haben und das ist das Wichtigste!

    Schöne Grüsse aus Ticolandia!

    • Hey Dani,

      ja Costa Rica war echt mega cool. Gerade auch weil ich ja vorher gar nichts geplant hatte da ich im Camp bleiben wollte 😉

      Liebe Grüße aus Tarifa,
      Feli

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Natur entdecken & erleben: Ich verrate dir meine Traumplätze auf Mallorca! Was ist denn das Beste für dich daran rund um die Welt zu reisen? Sehr gute Frage!Das ist gar nicht so einfach zu beantworten: Mein Grund #1 ist auf jeden Fall das Gefühl und der Hauch der Freihei...
Was ist das Geheimnis von Utila? – Eine untypische Karibikinsel in Hondura... Utila - Du rockst Bei meiner Abstimmung auf Video Abstimmung Facebook wollten die Leute von Dir hören. Ja - von Dir und nicht etwa etwas über Guatemala oder gar Berlin. Die sind langweilig. Du hast h...