Highlights von Ligurien in Italien!

Hi, schön dass Du hier bist!
Kennst Du schon meine ultimative Backpacking Packliste und hast du dich schon für meinen kostenlosen Travelicia Newsletter eingetragen? Für mehr Tipps werde Fan auf Facebook und Teil der kostenlosen Travelicia CONNECT Facebook Gruppe!

Ligurien ist ein schmaler, gebirgiger Landbogen in Italien. Er befindet sich zwischen dem Mittelmeer und den ligurischen Alpen. Der Landbogen ist fast immer weniger als 40 Kilometer breit. Wir sind von Bologna in der Region Emilia Romagna mit dem Zug für eine Woche an die ligurische Küste gefahren.

Ligurien ist als Region so interessant, weil Du dort Berge und Meer hast. Das ist perfekt für einen Aktivurlaub. Du kannst Dich am Strand entspannen oder sportliche Aktivitäten unternehmen. Du kannst dort  zum Beispiel super wandern, klettern oder Fahrrad fahren. Außerdem bietet Ligurien auch viele Kultur-Highlights. Es ist also sehr vielfältig und Dir wird bestimmt nicht langweilig.

Cinque Terre – Die 5 schönsten Dörfer in ganz Italien

Cinque Terre ist ein Nationalpark, der aus fünf verträumten, malerischen und bunten Dörfern besteht. In den fünf Dörfer Riomaggiore, Manarola, Cornigilia, Vernazza und Monterosso leben nur um die 7000 Menschen. Die Region wird geschützt. Es darf nichts gebaut oder verändert werden.

Seit 1997 zählen die Cinque Terre zum UNESCO Welterbe. Es führt eine Zugstrecke mit vielen Tunneln entlang der Dörfer so dass Du easy von A nach B kommst.

Ligurien01

Ligurien09

Bunte Häuser, steile Felsen und Klippen, Weinberge, Olivenhaine, Zitronen-, Feigen- und Pfirsischbäume findest Du überall im Cinque Terre Nationalpark.

Ligurien12

Ligurien13

Ligurien25

Wie fast überall in Italien gibt es hier natürlich ein kulinarisches Highlight nach dem Anderen. Hier habe ich jedoch einfach nur Lust auf Pizza:

Ligurien02

Oder wie wär’s mit frischem Fisch? Die Cinque Terre sind berühmt für ihre gesalzenen Sardellen. Sie werden von den Fischern auf traditionelle Weise in der Nacht mit einer Lampe gefangen, die Schwärme von Sardellen anzieht. Man isst die Sardellen auch roh mit Öl und Zitrone oder mit Petersilie und Knoblauch.

Ligurien04

Ligurien33

Ligurien26

Italien04

Italien05

Die fünf Dörfer sind durch kleine Wanderpfade mit guter Ausschilderung verbunden. Ein berühmter und einfacher Weg ist Via dell’Amore von Riomaggiore nach Manarola. Er führt durch unberührte Natur mit viel Abwechslung. Richtig gut hat mir auch die kleine Wanderung von Monterosso nach Vernazza gefallen. Erst mal geht es steile Treppen hoch aber der Ausblick lohnt sich. Vor allem wenn man dann das kleine Dorf Vernazza von oben sieht.

Ligurien23

Ligurien22

Ligurien24

Bim Wandern findest Du überall blühende Kakteen, Schmetterlinge und Geckos und hast ständig einen atemberaubenden Blick auf das Meer. Du bist richtig hoch oben und direkt neben Dir geht es manchmal steil nach unten… Hier siehst Du einige Bilder vom Wanderweg von Manarola nach Cornigilia. Nimm für das erste Stück auf jeden Fall den angebotenen Shuttle Bus sonst bist Du schon fertig bevor es überhaupt los geht.

Das schöne an den Wanderwegen im Cinque Terre Nationalpark ist, dass jeder anders ist und aufs neue überrascht. Dieser Weg ging durch die wunderschönen Weinberge. Man ist bei normalem Tempo ca. 2 Stunden unterwegs. Wir waren nahezu alleine. Kein Mensch weit und breit, zwischendurch kamen mal ein paar verlassene Häuser und sonst Natur pur!

Ligurien27

Ligurien28

Ligurien29

Ligurien31

Ligurien30

Welches ist das schönste Dorf? Echt schwer zu sagen. Mir haben Riomaggiore und Vernazza am besten gefallen. Infos zu den verschiedenen Wanderwegen findest du hier.

In einem der fünf Dörfer direkt zu übernachten ist für Backpacker zu teuer. Wir haben im kleinen Dorf Moneglia etwas weiter westlich in einem Appartment mit Küche gewohnt.

Da die Region Cinque Terre weltweit bekannt ist, ist es entsprechend voll von Touristen dort. Es ist daher keine schlechte Idee sich diese Region in der Nebensaison anzugucken wenn es nicht ganz so überfüllt ist. Auch Moneglia hat bunte Häuser:

Italien03

An jedem Bahnhof und an jeder Touristeninformation gibt es eine Cinque Terre Card mit verschiedenen Gültigkeitsdauern zu kaufen. Inklusive ist dann z.B. die Nutzung der Minibusse im Park, der Wanderwege, Wi-fi Zugang und der Regionalbahn.

Portofino & Portofino Natural Park

Leider leider haben wir es nicht geschafft auch noch nach Portofino zu fahren. Der Portofino Natural Park wird auch “grüne Oase” genannt und gehört zu den berühmtesten Parks in ganz Italien. Daher darf er in diesem Artikel nicht fehlen.

Hier kannst du ohne Probleme gleich insgesamt 60 Kilometer Wanderwege zurücklegen und dir die italienischen Dörfer Camogli, San Fruttuoso und Santa Margherita Ligure anschauen.

Sestri Levante

Der Ort Sestri Levante ist ein authentischer italienischer Ort mit Charme. Er befindet sich ungefähr 50 Kilometer westlich von Cinque Terre.

Ligurien40

Ligurien39

Italien09

Italien08

Italien07

Italien06

Die Stadt ist sehr schön und in der Altstadt gibt es viele kleine Gassen mit Bars, Geschäfte und Vinotheken. Es gibt dort zwei Buchten mit Sandstrand, nämlich die Baia del Silenzio und die Baia delle Favole. Die “Bucht der Stille” und die “Märchenbucht”. Der Strand Baia del Silenzio zählt zu den schönsten Strände in Ligurien. Er ist nicht sehr breit und hat hellen und feinen Sand.

Ligurien34

Ligurien38

Vom Berg Monte Castello hast Du einen genialen Ausblick auf die Bucht von Sestri Levante. Es gibt auch hier einen schönen Wanderweg, der von der Stadt aus vorbei an Pinien und Oliven bis zur Punta Manara führt. Dauert ca. 1,5 Stunden und der Weg beginnt an der Hauptstrasse Via XXV Aprile: