Geld verdienen im Internet: Reich über Nacht

Hi, schön dass Du hier bist!
Kennst Du schon meine ultimative Backpacking Packliste und hast du dich schon für meinen kostenlosen Travelicia Newsletter eingetragen? Für mehr Tipps werde Fan auf Facebook und Teil der kostenlosen Travelicia CONNECT Facebook Gruppe!

Wer als Digitaler Nomade ortsunabhängig arbeiten und reisen will ist im Internet genau richtig.

Das Thema Digitale Nomaden ist ein Boom und eine Hoffnung für jeden Globetrotter. Insbesondere in der Online Marketing Branche gibt es einige Digitale Nomaden die von einem oder mehreren Online Projekten leben können. Das man aber ohne viel dafür zu tun schnell reich wird im Internet ist ein Irrglaube.

Worauf solltest Du achten beim Thema Geld verdienen im Internet?

  • Informiere Dich gut welche über die verschiedenen Möglichkeiten Geld im Internet Geld zu verdienen.
  • Finde heraus ob es wirklich etwas für Dich ist Selbständig zu sein mit allen dazugehörigen Risiken.
  • Mache Dich schlau wieviel Geld man tatsächlich damit verdienen kann um Enttäuschungen zu vermeiden. Wieviel Geld brauche ich? Sind monatliche Fixeinnahmen zu erwarten?
  • Auch im Internet braucht man eine gute Idee, ein gutes Konzept und Marketingmaßnahmen um sich von der Masse abzuheben.
  • Plane Zeit und Ausdauer ein um ein Projekt zum Laufen zu bekommen und überlege Dir wie Du die Zeit bis dahin finanziell überbrückst.
  • Ziehe in Betracht nicht nur auf eine Karte zu setzen und deine Einnahmen auf mehrere Online Projekte zu verteilen.
  • Um mit einem Online Projekt Geld zu machen sind fundierte Kenntnisse im Online Marketing nötig. Außerdem sollte man immer “up to date” bleiben. Ansonsten kann es passieren dass deine Seite durch ein Google Update von heute auf morgen an Wert verliert.
  • Das Internet ist mega schnell lebig. Deshalb sollte man immer neue Möglichkeiten und Trends im Auge behalten. Auch bei den Vermarktungstipps ist Vorsicht geboten. Da sich die Dinge schnell ändern sind Tipps aus dem Netz schnell veraltet.
  • Es gibt kein allgemeines Erfolgsrezept das man einfach kopieren kann. Die Wahrscheinlichkeit steigt aber wenn man neben einem durchdachten Konzept und Leidenschaft zum Thema auch fundierte Online Marketing Kenntnisse hat. Das Erfolgsgeheimnis besteht ausserdem ganz klar aus Arbeit und Ausdauer.
  • Als Freelancer gibt es natürlich noch andere Möglichkeiten für Auftraggeber ortsunabhängig Geld zu verdienen als mit eigenen Blogs, Webseiten oder Online Shops und den verschiedenen Vermarktungsmöglichkeiten. Consulting, Übersetzer, Content Writer, Designer sie alle können können Ihre Dienstleistungen online anbieten und sich so organisieren, dass sie von überall auf der Welt arbeiten können.

Wie sehen die Steps nun konkret aus um ein Online Buiness zu starten? Der ultimative Guide: 11 Steps zum Digitalen Nomaden

Wer zum Ziel hat viel zu Reisen und etwas von der Welt zu sehen der kann sich natürlich auch um einen Job als Globetrotter bemühen. Wer einfach nur einen langen Backpacking Trip machen möchte sollte sich unser Backpacking ABC ansehen.

Mehr Infos über unsere Erfahrungen im Online Marketing findet ihr hier: Marcus. Feli.

Motivation für das eigene Online Business

Für kleines Geld erhältlich und gut für die Motivation die Sache anzugehen sind allgemeine eBooks oder Erfolgsgeschichten zum Thema wie zum Beispiel vom Affiliate Experten Markus Kellermann. Das Buch Raus aus Deiner Komfortzone: Das Übungsbuch für die Entwicklung Deiner Persönlichkeit hilft sich selber zu checken und Dinge anzugehen. Der Amerikaner Tim Ferriss ist die absolute Lichtgestalt in dem Thema. Sein Buch Die 4-Stunden Woche hat unzählige Menschen motiviert ihr Leben umzukrempeln und etwas zu ändern. Absolute Leseempfehlung von uns!

Wer es wirklich will kann es schaffen und sollte sich nicht entmutigen lassen. Man sollte nur realistisch an die Sache herangehen.

>>Hier geben noch 7 weitere Digitale Nomaden Tipps wie Du es schaffen kannst. Hier auf der Seite findest Du nicht nur Info’s wie Du Digitaler Nomade wirst sondern auch alles für Deine nächste Backpacking oder Weltreise.

 

 

 


Für Deine Reisen empfehle ich Dir die kostenlose DKB Kreditkarte mit der Du weltweit kostenfrei Geld abheben kannst.

Meine Empfehlung: Die kostenlose DKB Karte

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Kommentare

  1. Kristian

    Ich bin echt mega begeistert von dem Blog…den Infos und Tip’s.
    Da ich auch gerne Reise und viel, sind da einige Dinge…Situationen dich ich auch fast genau so erlebt habe. Gefällt mir sehr gut.

  2. Sven Schindler

    Ein super Artikel. Idealerweise sollte man das Internet Business als Nebeneinkommen starten. So sind die Risiken etwas geringer. Es dauert eine Weile bis sich die ersten Erfolge einstellen. Aber dennoch funktioniert es.

    Das Buch die 4 Stunden Woche kann ich nur jedem empfehlen. Nicht nur das sehr anschaulich beschrieben ist, es funktioniert (wenn auch nicht mit 4 Stunden). Aber ich habe hierdurch meine Effektivität mehr als verdoppelt.

    Ein digitaler Nomade bin ich noch nicht, aber zweimal langen Urlaub kann ich mir schon gönnen.

    Gruß Sven

    • Feli
      Author

      Hi Sven, ja ich denke auch. Andererseits besteht auch die Gefahr dass man es dann doch nicht so verfolgt wie geplant. Alternative ist einen Geldpuffer anzusparen, ggf. auf Reisen zu gehen und alles langsam aufzubauen. Idealerweise nimmt man sich dafür ein Jahr. Ein halbes ist schon sportlich wenn man bei Null anfängt. Es gibt so viele tolle Ressourcen und Bücher zu dem Thema und es macht Spaß sich mit eigenen Ideen auszutoben. Das klingt doch gut :). Oft verschwimmt Urlaub und Arbeiten dann auch. Man ist einfach nur an einem anderen Ort und hat dann für den “Urlaub” oder seine freien Tage einen besseren Ausgangspunkt.

  3. Anton

    “Reich über Nacht” finde ich aber etwas irreführend. So einfach ist das ganze sicher nicht. Es erfordert Disziplin und harte Arbeit und das für lange Zeit bevor man überhaupt etwas Geld bekommt. Außerdem empfinde ich es als wichtig, dass sich jeder darüber im klaren wird wo seine Stärken und Schwächen liegen. Nur dann kann man den richtigen Weg einschlagen und Erfolg haben.

    LG
    Anton

  4. Ich glaube Motivation ist das Wichtigste im Internet. Gerade zu Anfang ist recht schwer, vor allem seriöse Firmen und Anbieter zu finden.
    Aber man kann seine Nische finden und auch erfolgreich sein. 🙂

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Rucksack „DIGITAL NOMAD 35“: Der Digital-Nomad-Backpack – von Idee bis Umsetzung... Vom Backpacker zum Digitalen Nomaden, das ist meine Story. Und klar, durch die Welt reisen und von unterwegs arbeiten – für viele klingt dieses Leben wie ein wahrgewordener Traum. Aber andere (so wie ...
Digitale Nomaden: Ortsunabhängig und frei Digitale Nomaden auf dem Vormarsch Das Internet eröffnet völlig neue Möglichkeiten, um einem Beruf nachzugehen. Wer ortsunabhängig ist und im Internet sein Geld verdient ist Digitaler Nomade. Als Dig...
Digitaler Nomade: In 11 Steps zum Digitalen Nomadenleben 1. Check: Willst Du wirklich als Digitaler Nomade leben? Du bist unzufrieden und hast das Gefühl Du willst nur noch Reisen?Nichts überstürzen. Versuche erstmal eine längere Auszeit von mindestens...
Flashpacking: Ab wann ist ein Backpacker ein Flashpacker? Wenn man an Backpacking oder Rucksacktourismus denkt, denkt man oft an Reisende nach dem Abitur, Ausbildung oder Studium die mit dem nötigsten Gepäck bis zu einem Jahr möglichst ohne große Kosten durc...