Lonely Planet Best in Travel 2020: Der etwas andere Reiseführer

Die Top 10 der sehenswertesten Länder – von Uruguay bis Bhutan

Lonely Planet Best in Travel 2020: Die spannendsten Ziele, Trips & nachhaltigen Reiseerlebnisse

Lonely Planet, der euch allen wohl bestens bekannte Herausgeber von Reiseführern, veröffentlicht jedes Jahr eine Liste mit den sehenswertesten Städten und Ländern auf, die es zu entdecken gilt. Der folgende Artikel gibt dir einen Überblick der Lonely Planet Besten- und Empfehlungsliste für 2020, Veröffentlicht unter dem Originaltitel „Lonely Planet Best in Travel 2020“.

Ich finde Lonely Planet hat hier durchaus einige spannende und interessante Tipps im Petto – und ich überlege aktuell bereits das ein oder andere Ziel in meine Reiseroute für das kommende Jahr mit ein zu bauen. Ausserdem weiß ich bereits genau, wem ich diesen Reiseführer zu Weihnachten schwenken werde.

Was haltet ihr von dieser Liste, und welche Länder wollt ihr 2020 unbedingt sehen? – Ich freue mich von euch in den Kommentaren zu lesen.

Platz 20: Uruguay

Auf Platz 20 der sehenswertesten Länder in 2020 steht das südamerikanische Land Uruguay. Es lockt insbesondere in den kalten Wintermonaten mit seinen traumhaft weißen Sandstränden sowie der typisch südamerikanischen Mentalität. Bei deiner ausgedehnten Travel Reise durch Uruguay solltest du unbedingt den beliebten Badeort Punta del Este besuchen.

Montevideo

Falls du zu den Kulturliebhabern gehörst, lohnt sich ein Abstecher in die Hauptstadt Montevideo. Dort steht bis heute das bis 1935 höchste Bauwerk Lateinamerikas – der prächtige Palacio Salvo, der schon von außen einen imposanten Eindruck erweckt. Während deiner Sightseeing-Tour stößt du sicherlich auf Uruguayos, die mit einem Trinkröhrchen genussvoll einen Mate-Tee trinken. Diese belebende Teemischung lohnt es sich ebenso zu probieren wie die typische Landesküche: Überall auf der Straße bietet dir touristenfreundliche Einheimische beispielsweise Empanadas, leckere gefüllte Teigtaschen, an.

Hauptstadt Montevideo

Hauptstadt Montevideo

Colonia del Sacramento

Der weitere Weg durch Uruguay führt dich hoffentlich in die älteste Stadt des Landes. Colonia del Sacramento steht mittlerweile im Zeichen europäischer Kultur, da viele Einwanderer dort ein neues Zuhause gefunden haben. Hier wanderst du durch Straßen mit farbenfrohen Häusern inmitten vieler UNESCO-Weltkulturerbestätten.

Platz 9: Marokko

Auf Platz neun der schönsten Länder im ultimativen Travel Guide 2020 steht das orientalisch-geheimnisvolle Land Marokko. Bis heute beeindrucken große Städte wie Casablanca, Marrakesch oder Agadir mit ihrem orientalischen Charme voller mediterraner und afrikanischer Einflüsse. Während einer Reise durch das nordwestliche „Königreich“ durchläufst du ein unsichtbares Tor zu den Reichtümern aus 1001 Nacht. Nur hier thronen die Kasbahs, die riesigen orientalischen Festungen, innerhalb wie außerhalb der Städte aus der Landschaft empor. Eine andere Seite des Lands offenbaren dir die weitläufigen, heißen Dünen der Sahara. Fernab jeglicher Zivilisation gelegen, eröffnen sie die Möglichkeit der Rückbesinnung auf das eigene Sein. Durch das mediterrane und subtropische Klima lassen sich die Küstenregionen des Landes ganzjährig besuchen. Als Städtereisender solltest du im Frühling oder Herbst nach Marokko reisen, da dann die Temperaturen angenehm warm sind. Um deine Badeferien zu genießen, profitierst du zwischen April und November von tropisch-warmen Temperaturen über 30 Grad Celsius.

Marokko

Taghazout, Marokko

Platz 8: Liberia

Auf Platz 8 der sehenswertesten Länder 2020 steht überraschenderweise ein recht kleines Land: das westafrikanische Liberia am Atlantischen Ozean. Seinen Namen trägt der kleine Staat nicht umsonst, schließlich gilt er als eine der ersten unabhängigen Staaten Afrikas. Als Tourist findest du hier, im Gegensatz zu anderen afrikanischen Ländern, einsame Sandstrände mit traumhaften Lagunen vor. Doch nicht nur für ruhige Gemüter und Erholungssuchende lohnt sich eine Reise nach Liberia: Feierfreudige Menschen können in der pulsierenden Hauptstadt Monrovia die Nacht zum Tag erklären. Tagsüber lassen sich Wassersportler bei ihren Aktivitäten am Strand beobachten. Klimatisch hast du dich als Besucher auf starke Regenfälle und eine hohe Luftfeuchtigkeit einzustellen. Auch Tornados sind während der von Mai bis Oktober andauernden Regenzeit häufig zu beobachten. Insofern solltest du besser zwischen November und April in das sehenswerte Land reisen, wenn du nicht ständig von Starkregen und Stürmen betroffen sein möchtest. Insbesondere die Sicherheitslage sollte dich aufhorchen lassen. Das Land gilt als relativ unsicheres Reiseziel, sodass du am Flughafen verstärkt mit strengen Kontrollen rechnen solltest.

Monrovia_Liberia

Monrovia, Liberia

Platz 7: Niederlande

Platz sieben der sehenswertesten Länder führt dich erstmals wieder zurück in den europäischen Raum – genauer gesagt in die Niederlande. Insbesondere die Windmühlen sowie blühende Tulpenfelder oder die typischen Grachten werden dir beim Gedanken an die Niederlande sicherlich in den Kopf kommen. Zu den wichtigsten Reisezielen des Landes gehört selbstredend die Stadt Amsterdam. Neben einer traditionellen Grachtenfahrt lohnt sich der Rundgang durch eines der unzähligen Museen. Anhand der Tafeln wirst du sicherlich feststellen, dass die niederländische Sprache der Deutschen gar nicht so unähnlich ist. Falls du in den Sommermonaten herkommst, entspann dich im Vondelpark oder betrachte vom berühmten A’DAM Turm die gesamte Stadt.

Für einen farbenfrohen Tagesausflug außerhalb Amsterdams empfehlen wir den botanischen Garten Keukenhof mit seinen mehr als 800 Tulpensorten. Beim Ausflug durch das Land sollte auch die historische Vielfalt nicht vergessen werden. Sie manifestiert sich unter anderem in Gestalt des wunderschönen Schlosses Kasteel de Haar. Nordwestlich von Utrecht gelegen, wurde es ab 1892 im Auftrag einer betuchten Adelsfamilie erbaut. Meeresliebhaber besuchen den größten Seehafen Europas, der in der zweitgrößten niederländischen Stadt Rotterdam liegt. In der Umgebung der Stadt stehen indes die berühmten Windmühlen von Kinderdijk, die sich wunderschön in die landschaftliche Idylle einfügen.

Amsterdam

Amsterdam

Platz 5: Costa Rica

Platz fünf der sehenswertesten Länder führt dich im ultimativen Travel Guide zurück nach Mittelamerika. Costa Rica hat dir sehr viel zu bieten, wenn du die Natur oder bezaubernde Städte liebst. An der Hauptstadt San José solltest du nicht vorbeifahren, sondern durch die prachtvollen Straßen voller kolonialer Bauten wandern. Beim gemütlichen Bummel kannst du dich bei Gelegenheit in ein kleines Café zurückziehen und einen sündhaft süßen Smoothie genießen. Falls dir Streetart zusagt, schlendere neugierig durch das Viertel La California und entdecke die farbenfrohen Kunstwerke an der Calle 17.

Falls du nach einer Weile den städtischen Trubel über hast, stehen dir viele Wege offen. Beispielsweise direkt in San José in die grüne Lunge der Stadt, dem Tortuguero Nationalpark. Sicherlich verzaubert er auch dich mit seiner ursprünglichen Natur. Ebenso sehenswert blüht die Natur im Cahuita Nationalpark, der mit einem mehr als sieben Kilometer langen Trampelpfad aufwartet. Mit etwas Glück entdeckst du im dichten Küstenwald Affen, Faultiere und andere liebreizende Tiere. Nicht fehlen sollte auf deiner weiteren Tour durch Costa Rica der Besuch des vulkanischen Areals La Fortuna. Ähnlich wie ein perfekt geformter Kegel ist der Vulkan „Areal“ einfach ein unglaublicher, wenn auch nicht ungefährlicher Anblick. Immerhin gehört er zu den aktivsten Vulkanen des Landes und brach 1968 letztmalig aus.

Costa Rica

Areals La Fortuna

Platz 4: Swasiland

Das nächste sehenswerte Land führt dich erneut nach Afrika, in die letzte wahre Monarchie. Natürlich solltest du bei deiner Reise immer die sozialen Missstände im Blick haben – immerhin gehört Swasiland zu den weltweit ärmsten Ländern.  Jedoch sind die Straßen in einem erstaunlich guten Zustand, sodass du bedenkenlos zu einem spannenden Roadtrip mit dem Mietwagen aufbrechen kannst. Während deiner Zeit im südlichen Afrika kannst du die unterschiedlichsten Orte besuchen und entdecken: Die berühmte Glasmanufaktur Nwgenya Glass oder das älteste Bergwerk der Welt, die Nwgenya Mine.

Swasiland

Swasiland Naturpark

Platz 3: Aruba

Sonne, Strand und Meer: der dritte Platz der sehenswertesten Länder im ultimativen Travelguide liegt inmitten der Karibik. Auf dem „One happy Island“ Aruba wird dich jeder mit einem wohlwollenden Lächeln begrüßen. Die positive Stimmung ist greifbar, wenn du inmitten der kunterbunten Häuser das typische Flair der Insel kennenlernst. Auch zum Shoppen lohnt sich ein Besuch der Insel allemal – immerhin musst du hier keine Umsatzsteuer abführen. Als Hauptreiseziel lassen sich selbstverständlich die spektakulären Strände nennen: Der Eagle Beach mit dem weltberühmten Divi-Divi-Baum oder der von grünen Palmen umgebene Palm Beach. Zu einem ganz besonderen Erlebnis während deiner Aruba-Reise brichst du auf die privatgeführte Insel Renaissance Island vor Oranjestad auf. Hier kannst du am spektakulären Flamingo Beach die wunderschönen Wasservögel aus der Nähe beobachten.

Aruba_Strand

“One happy Island“ Aruba

Platz 2: Nordmazedonien

Für aktive Urlauber hält der ultimative Travelguide einen echten Geheimtipp parat: das seit 2019 umbenannte Nordmazedonien. Der Binnenstaat beeindruckt mit einer landschaftlichen Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Besonders empfehlenswert sind die Pelister-Berge sowie der Matka Canyon oder der Ohridsee.

Matka Canyon

Matka Canyon, Nordmazedonien

Platz 1: Bhutan

Den ersten Platz der sehenswertesten Länder führt eines der letzten „Paradiese“ auf Erden an: das Himalaya-Königreich Bhutan. Beim Besuch wirst du feststellen, dass die Uhren hier allgemein etwas langsamer laufen. Immerhin ist der Rest der Welt weit weg, von Massentourismus keine Spur. Auch wirst du in der Hauptstadt Thimpu weiterhin keine Ampeln vorfinden, dafür aber Verkehrspolizisten. Bei dem Urlaub solltest du dich allgemein nach anderen Regeln richten, die teilweise auf den buddhistischen Glauben zurückzuführen sind. Zigaretten rauchen an öffentlichen Plätzen ist ebenso untersagt wie Auto fahren und Alkohol konsumieren am Dienstag. Vor allem dieser Nachhaltigkeitsprozess ist es, der Bhutan zum sehenswertesten Land erhebt.

Gleichzeitig ist dein Aufenthalt auf Bhutan alles andere als günstig. Um Massentourismus zu verhindern, sind alle Besucher von der Regierung angehalten, mindestens 250 US-Dollar am Tag auszugeben. Damit du die Traditionen des Landes kennenlernst, verlasse die Hauptstadt und besuche stattdessen die einsamen Dörfer im Himalaya. Dort lernst du auch die Gastfreundlichkeit der Bhutanesen kennen, die humorvoll, aber nicht an Smalltalk interessiert sind. Einen tollen Abschluss deines Trips durch die sehenswertesten Länder markiert die Teilnahme an einem der in Bhutan zelebrierten religiösen und weltlichen Feste. Das größte Festival findet in der Hauptstadt Thimphu statt und zeugt von beeindruckenden Maskentänzern, die mit ihrem Glauben das Ritual ausfüllen.

Buthan

Himalaya, Buthan

Die zehn weltweit schönsten Städte kennenlernen

Falls du dich eher zu den Städtereisenden zählst, solltest du dir die zehn sehenswertesten Städte unseres Travel Guides genauer ansehen. Darunter befindet sich die österreichische Stadt Salzburg mit ihrer wunderschönen barocken Altstadt sowie dem Geburtshaus Mozarts. Oder auch die Hauptstadt der Vereinigten Staaten, Washington DC, am Potomac River. Dort findest du nicht nur die drei wichtigsten politischen Zentren des Landes – das Weiße Haus, das Kapitol und den Obersten Gerichtshof – sondern auch imposante klassizistische Denkmäler vor.

Auf Platz acht der sehenswertesten Städte liegt die ägyptische Stadt Kairo – bekannt für ihre altertümlichen Schätze sowie die königlichen Mumien rund um den Pharao Tutanchamun. Noch sehenswerter erscheint die Hafenstadt Galway in Irland. Sie bietet einen eher ursprünglichen Einblick in das typisch irische Leben zwischen Irish Pubs, mittelalterlichen Stadtmauern und Kunstmuseen.

Eine deutsche Stadt ist dabei: Bonn

Als einzige deutsche Bastion behauptet sich die Rhein-Main-Stadt Bonn unter den sehenswertesten Städten. Ihr Wahrzeichen ist das in der Stadtmitte gelegene Geburtshaus Beethovens.

Auch die weltweit höchst gelegene Verwaltungsstadt La Paz sowie die multikulturelle indische Metropole Kochi gehören zu den sehenswertesten Ortschaften der Welt.

In Punkto ethnische Vielfältigkeit steht die am drittbesten bewertete Stadt Vancouver Kochi um nichts nach. Sie präsentiert dir bei einer Reise eine florierende, vielseitige Theater-, Kunst- und Musikszene.

Während dich eine weitere sehenswerte Stadt in das luxuriöse Herz der VAE nach Dubai führt, steht auf Platz eins etwas überraschend die amerikanische Stadt Denver. Wirklich beeindruckend sind die Einflüsse des historischen wilden Westens, die bis heute in der eine Meile über dem Meeresspiegel gelegener Stadt sichtbar ist. Als Metropole mit mehr als 600.000 Einwohnern bietet dir Denver eine Menge sehenswertes: um deine Reise ausklingen zu lassen, warten Kunstschätze im Denver Art Museum sowie der herrliche Pflanzenduft im botanischen Garten auf dich.

Lonely Planet Best in Travel 2020: Die spannendsten Ziele, Trips & nachhaltigen Reiseerlebnisse

Lonely Planet Best in Travel 2020: Die spannendsten Ziele, Trips & nachhaltigen Reiseerlebnisse

Den etwas anderen Reiseführer, der vor allem für eine ganze Menge Inspiration sorgt, gibt es bei Amazon (klicke hier) zu kaufen.

AutorZur Autorin: Toni arbeitet seit einigen Jahren ortsunabhängig und ist als digitale Nomadin an den schönsten und aufregendsten Orten der Welt unterwegs. Nach ihrem Studium und einer längeren Berufstätigkeit entdeckte Sie das reisen für sich. Seitdem hat Toni Ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. „Es gefällt mir, individuell und nachhaltig zu reisen, dabei Abenteuer zu erleben und vor allem auch sportlichen Aktivitäten nachzugehen!“


Travelicia empfiehlt: Für Deine Reisen empfehlen wir Dir die kostenlose DKB Kreditkarte mit der Du weltweit kostenfrei Geld abheben kannst. Unseren Testbericht findest du hier.

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.