USA Einfuhrbestimmungen – Lebensmittel, Tiere & Alkohol

Bei der Einreise in die Vereinigten Staaten, neben einem gültigen ESTA Antrag, ist Zoll nicht wegzudenken. Jede Reisende Person wird sich zum Ende der Reise, die Frage stellen: Was darf ich zollfrei in die USA mitbringen?

Du solltest dich genau informieren, was erlaubt ist und welche Waren Zoll kosten oder überhaupt mit eingebracht werden dürfen.

Black plane

Zum ESTA-Formular der amerikanischen Regierung:

Zum ESTA-Antrag

USA Einfuhrbestimmungen

Einfuhr aus den USA (Einfuhrbestimmungen):

  • Zu den freien Waren gehören Geschenke oder der persönliche Bedarf. Geschenke gelten jedoch nur bis maximal 100 USD.
  • Es dürfen auch bis zu 200 Zigaretten oder 50 Zigarren zollfrei mitgebracht werden.
  • Zusätzlich ist ein Liter Alkohol für Personen über 21 Jahre erlaubt.
  • Frische Lebensmittel besser zu Hause lassen.

Meist ist es aber eher seltener, etwas zur Einreise in die USA mitzunehmen. Hierbei sind die Kontrollen bei der Einreise nicht so streng wie bei der Rückreise. Der Amerikanische Zoll legt jedoch auch auf bestimmte Dinge, ein besonderes Auge. Dies gilt für frische Lebensmittel aus Tiererzeugnissen, Milch, Pflanzen und Samen. Diese aufgezählten Punkte werden bei jedem Passagier kontrolliert. Besondere Vorsicht gilt noch für viele weitere Waren. Es gibt eine Reihe von Verboten!

Einfuhrbestimmungen USA für Essen

Generell dürfen nur dann Lebensmittel in die USA eingeführt werden, wenn sie keine gesundheitlichen Risiken darstellen. Dies gilt für Lebensmittel in deren Originalverpackung.

Unter anderem zählen dazu Süßigkeiten und Schokolade, aber auch Backwaren, Nüsse, Getrocknete Früchte, Gewürze, Pflanzenöle, Mehl, Nudeln ohne Ei, Reis, Hartkäse, Kaffee und Tee. Bei diesen Lebensmittel brauchst du keine Bedenken haben!

Frische Lebensmittel besser zu Hause lassen

Das mitbringen von frischen Lebensmittel sollte komplett vermieden werden. Wenn, aber trockene Lebensmittel mitgenommen werden wollen, sollten diese detailliert deklariert werden!

Es wird vernichtet, wenn es nicht eingeführt werden darf! Sollte es möglich sein, solltest du komplett auf das Mitbringen von Essen verzichten. Dies bringt nur Probleme!

Einfuhrbestimmungen für Bargeld in den Vereinigten Staaten von Amerika

Zusätzlich wird jeder Reisende nach Bargeld gefragt. Ihr Konto spielt hierbei keine Rolle! Die Frage nach dem Bargeld, hat den tieferen Sinn, um erfassen zu können, was für ein Ziel hinter der Reise steht.

Kann man sich den Urlaub leisten? Wird vor Ort Geld verdient? Es empfiehlt sich vor Antritt der Reise Dollar zu kaufen.  Diese dürfen jedoch den Betrag von 10.000 USD nicht überschreiten beziehungsweise muss dies angemeldet werden.

Dies gilt für die Ein- und Ausreise, sonst drohen Strafen und der Verdacht von Geldwäsche oder der Finanzierung von Terrorismus.

Tipp: Hier kannst du mehr Informationen über das USA Visum,  Visum für New York und Visum für Hawaii  finden.

Tiere mitbringen USA

Für den Fall, dass du Tiere mitbringst, müssen diese vorher untersucht und geimpft werden. Es sollte auch an die ärztliche Bescheinigung gedacht werden! Danach folgt meist eine Quarantäne.

Einfuhrbestimmungen für Medikamente in den USA

Bei den mitgebrachten Medikamente, sollten die Beipackzettel und eine ärztliche Bescheinigung enthalten sein und nur in bedarfsüblichen Mengen.

USA Einfuhrbestimmungen für Alkohol

Alkohol darf wie bereits erwähnt, ebenfalls mitgebracht werden, jedoch erst ab 21 Jahren und dies nur in den erlaubten Mengen.

Dein europäisches Auto, in der USA

Solltest du dein eigenes Auto mitbringen wollen, ist dies nur bis zu einem Jahr erlaubt. Verkauft darf es aber nur werden, wenn es den dortigen Vorschriften entspricht.

Mitbringen von Waffen USA

Waffen zum Sport und zur Jagd sind erlaubt, müssen aber zusammen mit der restlichen Munition wieder ausgeführt werden. Verboten sind voll- und halbautomatische Waffen.

Beweislast USA

Die Beweislast, dass eine Ware nicht in den USA gekauft worden ist, liegt beim Reisenden! Es sollten alle Rechnungen bereitgehalten werden. Dies gilt vor allem für teure Gegenstände, wie Kameras, Laptops oder anderes.

Je teurere Waren mitgebracht werden, desto höher ist die Chance kontrolliert zu werden. Ein gekaufter Laptop aus der USA, kann schnell zum Verhängnis werden, da sich die Tastatur unterscheidet.

Einfuhrbestimmungen für Textilien

Textilien benötigen bei einem Wert von über 1.500 Euro, auch bei Privatgebrauch, eine vorherige Einfuhrgenehmigung. Bei der Rechnung der Mengen darf nicht zusammengelegt werden. Die Ausrede, man sei zu zweit gilt hierbei nicht!

 Einreise in die USA

Sonstige Einfuhrbestimmungen

Es gibt weitere Punkte, bei denen ganz klar ist, dass diese Waren nicht durch den Zoll kommen. Dazu gehören zum Beispiel: Pornographische Veröffentlichungen, Hunde- oder Katzenfelle, Kulturelles Eigentum, Gebrannte CDs oder DVDs mit unerlaubt kopiertem Material, Entflammbare oder explosive Materialien, zum Beispiel Feuerwerkskörper,

Freimenge USA

Wie bereits erwähnt, beträgt die Freimenge 430 Euro und unter 15 Jahren sind nur 175 Euro zollfrei. Bis 700 Euro Warenwert kann mit 17,5 % Einfuhrzoll pauschal versteuert werden.

Sale Tax USA

Sale Tax ist nicht mit der MwSt. in Europa zu vergleichen. Sie werden von den einzelnen Staaten erhoben und sind unterschiedlich. Man muss sich an den jeweiligen Staat wenden und dort nachfragen. Bei Produktpiraterie oder gefälschte Waren ist der Zoll tolerant, sofern es sich um Einzelstücke handelt, sie für den privaten Gebrauch bestimmt sind und keine Bestimmungen, wie Sicherheit, verletzen.

Für jeden Bundestaat gilt ein anderes Gesetz beziehungsweise andere Steuersätze. Der Durchschnitt liegt bei 9,47 Prozent. Ganz allgemein gilt aber eine Steuerfreiheit für Produktionsgüter.

Ausserdem lesenswert: Visum für Florida – So machst du es richtig! und Was ist eine ESTA Antragsnummer?

Sonstige Zollbestimungen in die USA (Taxes)

Transportation Security Administration Programm USA

Seit November 2010 gibt es das Transportation Security Administration Programm. Dieses Programm dient dazu, die Sicherheitsanforderungen an Flughäfen zu erhöhen. Unter anderem wird das Gebäck genauestens kontrolliert. Sollte dein Koffer ein Verdachtsfall sein, wird dieser nicht mehr nur durchleuchtet, sondern auch geöffnet.

Hast du deinen Koffer mit einem Schloss gesichert, werden Mitarbeiter der TSA es ohne Haftung aufbrechen. Danach wird der Inhalt genauestens geprüft. Es gibt aber auch sogenannte TSA Schlösser. Dabei wurden Schlösser von diesem Unternehmen hergestellt. Diese sorgen für, dass du dein Gepäck sicher im Flieger verstauen kannst. Die Mitarbeiter des Flughafens besitzen einen Schlüssel und können deinen Koffer ohne Probleme öffnen. Danach stellt sich deine Zahlenkombination automatisch wieder ein.

Zollgebühren per Post

Manche lassen sich gekaufte Waren in die USA liefern oder schicken Sie sich selber zu. Die folgenden Regeln sind auch für Bestellungen im Internet aus den USA gültig. Einige lassen sich in die USA nur etwas schicken, um den Zoll zu umgehen. Dies ist ein kluger Gedanke, jedoch sollte man hierbei auch einiges beachten.

Transportation Security Administration Programm USA

Sendungsregeln

Das schicken von Alkohol ist verboten! Dies ist nur per Kurier erlaubt. Wenn, man sich für Sendungen über den Postweg entscheidet, kann man auch Lebensmittel verschicken. Dabei gelten, aber keine anderen Zollbestimmungen als normal. Die Lebensmittel müssen im Vorhinein angemeldet werden.

Auch die Einfuhrverbote ändern sich nicht viel, als im normalen Zoll. Bis zu dem Zeitpunkt 1. Juli 2021 wurde jede Ware im Wert von unter 22 Euro befreit. Dies gilt seitdem nicht mehr! Es wird nun auf jede Ware eine Einfuhrabgabe erhoben. Es gibt Ausnahmen!

Sollte der Warenwert mit der anfallenden Einfuhrumsatzsteuer unter einen Euro fallen, so ist dieser befreit. Der Grenzwert liegt hier bei 5,23 Euro. Dabei muss der Wert der Ware immer bestätigt werden. Dies kann durch PayPal, Kredikarten oder eine Kassenrechnung passieren.

Du solltest beachten, dass mehrere Pakete am Tag, als eines gelten. Alle Pakete werden nur unter allen gültigen Richtlinien verschickt. Dazu gehören glaubwürdige Rechnungen, die außerhalb des Paketes angebracht werden. Der Inhalt darf keine Verbote oder Beschränkungen enthalten.

Das Paket wird auch nicht weitergeschickt, wenn du es als Geschenk bezeichnest, aber das Paket klar zeigt, dass dies nicht der Fall ist! Sollte dein Paket aufgehalten werden, wird dir der bestimmte Grund mitgeteilt. Dein Paket wird eingelagert und nach 14 Tagen an das jeweilige Land zurückgeschickt. Es ist jedoch immer möglich, fehlende Unterlagen zurückzuschicken.

Einfuhr Alkohol USA

Man unterscheidet zwischen verschiedenen Gebühren im Zoll

Zollabfertigungsgebühr

Die Zollabfertigungsgebühren werden auf Waren erhoben, die einen höheren Wert als 2500 USD betragen. Hierbei werden 0,34 Prozent des Zollwertes abgezogen. Grundsätzlich werden immer Kosten zwischen rund 27 und 519 USD berechnet.

Die Zollabfertigung erfolgt immer anhand der eingereichten Rechnung. Jede Ware, die unter einem Betrag von 2.500 USD liegt, nennt man informal entries.

Zollagentengebühr

Man spricht von einer Zollagentengebühr, wenn sogenannte Zollagenten oder Bevollmächtigte beauftragt werden. Dabei entstehen Gebühren, die entrichtet werden müssen. Der Zollagent ist dafür zuständig, dass deine Waren eingelagert werden.

Weitere Gebühren

Zusätzliche Gebühren können anfallen, wenn Behörden mit anderen Behörden tätig werden. Dies gilt für genaue Inspektionen.

Warenbegleitpapiere Einfuhrbestimmungen

Für die Einfuhrbestimmungen werden folgende Unterlagen benötigt: Es wird die Eingangsdeklaration verlangt. Hierbei gilt immer die gedruckte Version, aber auch die Online Version . Zusätzlich wird der Zollantrag benötigt. Dabei sind digital und Print wieder gültig. Eine ganz wichtige Rolle spielt immer die Abfertigungsart. Dazu muss ein Transportnachweis erfolgen. Dabei handelt es sich, um den Luftfrachtbrief und das Bürgerschaftsdokument.

Möglicherweise werden weitere Dokumente verlangt. Es können Einfuhrlizenzen, Ursprungszeugnis oder Gesundheitszeugnisse verlangt werden. Dies kommt häufig bei der Warenabfertigung vor. Zollagenturen werden erst beauftragt, wenn der Warenwert über 2.500 USD liegt. Diese sorgen für eine ausgestellte Vollmacht. Das Unternehmen selbst bleibt trotzdem immer selbstverantwortlich für den Warenwert.

Warenbegleitpapiere Einfuhrbestimmungen

Coronavirus Einfuhrabgaben USA

Auch während der Coronakrise sind alle Einfuhrabgaben gleich und müssen eingehalten werden!

Zollerklärung und Ablauf der Zollkontrolle

Wenn du nach New York oder Hawaii  aus beruflichen Gründen reisen möchtest oder einfach nur die Städte in einem Urlaub erleben möchtest, dann solltest du nicht vergessen dass du ein Visum oder eine ESTA Antragsnummer für die Vereinigten Staaten brauchst. Falls es dir mehr Zeit übrig bleibt,  danach musst du dir undbedingt auch die schönsten Sehenswürdigkeiten in Chicago anschauen.

Man kann sich bereits im Flugzeug auf den Zoll vorbereiten. Es können im Flugzeug bereits Zollerklärungen verteilt werden. Die Einfuhrbestimmungen können, aber auch am Self Service Automaten erledigt werden.

Bei der Einreise bekommst du die deutsche Übersetzung, des Formulars ausgehändigt. Hierbei werden schon viele Fragen, des Ablaufes beantwortet. Zusätzlich wirst du einiges noch ausfüllen müssen und dir die Anweisungen gut durchlesen müssen.

Der Zoll beginnt nach dem du das Gepäck abgeholt hast. Danach startet sofort die Zollkontrolle und die Einfuhrbestimmungen werden geprüft. An der Zollkontrolle muss nun die Zollerklärung abgeben werden. Es befinden sich dort zwei Durchgänge, durch du dich bewegen musst.

Coronavirus Einfuhrabgaben USA

Anmeldepflichtige und nicht anmeldepflichtige Waren in anderen Ländern

Es wird hier unterschieden zwischen Reisenden, die keine anmeldepflichtigen Waren dabei haben oder Personen, die anmeldepflichtige Waren mit sich führen. Die anzumeldenden Waren werden dort genau unter die Lupe genommen wird und die Zölle und Steuern werden berechnet. Gegebenenfalls wird die Ware auch konfisziert.

Steuersätze der unterschiedlichen Länder/Bundesstaaten

Sollte es nun vorgekommen sein, dass du zu viel mitgebracht hast, als die normale Freimenge, findet die Versteuerung statt. Du solltest, wie bereits erwähnt, alle Rechnungen bereithalten. Bis zu einem Wert von 700 Euro gilt in anderen Ländern ein Steuersatz von 17,5 Prozent. Davon sind Alkohol und Tabak ausgenommen. Ab dem Betrag von 700 Euro gilt in dem jeweiligen Land beziehungsweise Bundesstaat, der einzelne Steuersatz. Solltest du den Zoll nicht vor Ort zahlen können, bleibt die Ware für 10 Tage dort eingelagert.

Weitere Artikel auf Travelicia:

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.