Reisedokumente: Welche du auf keinen Fall vergessen darfst!

Hi, schön dass Du hier bist!
Kennst Du schon meine ultimative Backpacking Packliste und hast du dich schon für meinen kostenlosen Travelicia Newsletter eingetragen? Für mehr Tipps werde Fan auf Facebook und Teil der kostenlosen Travelicia CONNECT Facebook Gruppe!

Wenn Du länger mit dem Rucksack verreist darfst Du auf jeden Fall nicht unterschätzen wie viel vor Abreise organisiert werden muss. Das kann ganz schön stressig werden. Reisedokumente beantragen, Geld besorgen oder eine Auslandskrankenversicherung abschließen sind wichtige Punkte vor der Reise. Um nichts zu vergessen mach Dir auf jeden Fall eine Checkliste. Hier kannst Du Dir als Vorlage meine Checkliste runterladen. Am schlimmsten sind bekanntlich Behördengänge.

Was muss wirklich an Ausweisen und Papieren mit?

Reisepass

Der gute alte Reisepass ist logischerweise ein Must-Have sonst kommst Du nicht weit. Einmal beim Einwohnermeldeamt bzw. Bürgerbüro beantragt hält er 10 Jahre. Aber auch die können mal vorbei gehen und ähnlich wie beim Personalausweis kann man das schnell mal verpassen. Also so doof es klingt unbedingt checken wie lange er noch gültig ist. Für die Einreise in viele Länder muss das mindestens nochIndonesische Botschaft in Kuala Lumpur 6 Monate sein. Am besten länger, denn wer weiss schon ob Du unterwegs nicht entscheidest einfach länger zu reisen als geplant?

Mittlerweile kann so ein Visum wie von Myanmar oder Mongolei wie im Titelbild mal eben eine ganze Seite in Anspruch nehmen. Dazu gibt es ja dann noch immer bunte und wilde Ein- und Ausreisestempel. Aber normalerweise sollte die Seitenanzahl für einige Länder reichen.

Mach Dir von Deinem Reisepass auf jeden Fall eine Farbkopie die Du laminierst und auf die Du “Kopie” drauf schreibst. Die kannst Du A) nutzen wenn man bei Touren, Hostels oder ähnlichem den Pass hinterlegen muss und B) wenn Du das Original mal verlieren solltest. Für den Fall speicherst Du alle Dokumente ja auch nochmal online. Solltest Du ihn unterwegs tatsächlich verlieren oder sollte er geklaut werden solltest Du schnellstens zur Deutschen Botschaft im jeweiligen Land.

Meine bisher wohl spannendste Botschaft bei der ich vor Abreise persönlich war ist die Botschaft von Myanmar im kleinen Ort Berlin-Dahlem. Dort ging es auch sehr gemütlich zu.

Tipp: Wenn Du eine doopelte Staatsangehörigkeit hast, solltest Du immer mit beiden Pässen reisen. Mit dem englischen Pass hat man zum Beispiel verschiedene Vorteile in den Commonwealth-Ländern oder man bekommt mit einem deutschen Pass in andern Ländern eine längere Aufenthaltsdauer als Tourist.

Visa

Einige Länder sind visumfrei oder vergeben ein Visum bei Einreise. Bei anderen Ländern muss Du das Visum zwingend vorab beantragen. Du gehst dann entweder persönlich in die Botschaft die meistens schreckliche Öffnungszeiten hat oder kannst es manchmal auch per Post beantragen. Meist als Einschreiben mit frankiertem Rücksendeumschlag. Wer ganz faul ist kann gegen Aufpreis natürlich auch eine Visa Agentur nutzen.

Philippinische Botschaft BangkokWenn Du Dir nicht sicher bist in welche Länder Du noch reist kannst Du aber immer noch in einem anderen Land in die entsprechende Botschaft gehen. So habe ich zum Beispiel bei der indonesischen Botschaft in Malaysia ein Visum für Indonesien geholt und in der thailändischen Botschaft von den Philippinen eins für die Philippinen. Das ist oft sogar kostengünstiger.

Die Philippinen haben zwar auch ein Visa-on-arrival aber das gilt nicht so lange wie ein Visum das Du vorab beantragst. In Thailand ist die Gültigkeitsdauer vom Visa-on-arrival zum Beispiel auch anders wenn Du per Flug einreist.

Daher immer kurz überlegen wie lange Du im Land bleiben willst. Obwohl: Oft kann man ein Visa-on-arrival auch im Land selbst noch gegen eine Gebühr verlängern. Aber: Das sind dann unter Umständen teure Gebühren. Irgendwie geht es auf jeden Fall immer.

Hat man vor, in dem Zielland zu arbeiten, muss man sich unbedingt um ein Arbeitsvisum kümmern, was in der Regel aber aufwändiger ist. Wo man das entsprechende Visum bekommt und wie die einzelnen Modalitäten sind, erfährt man etwa beim Auswärtigen Amt oder direkt in den Botschaften der jeweiligen Länder.

Tipp: Immer ein Set Passfotos dabei haben. Die kannnst Du für Visa-on-Arrival brauchen oder wenn Du den Pass verlierst. Nicht aufwendig und in so einer Situation hast Du sie direkt griffbereit.

Impfausweis

In manchen Einreiseländern sind bestimmte Schutzimpfungen vorgeschrieben, die dann im Impfausweis eingetragen sind. Den gelben internationalen Impfausweis bekommt bekommst Du ja kostenlos beim Arzt, wenn Du Dich impfen lässt.

Klingt auch alles total logisch aber ich habe auf Sansibar mal einen getroffen der nach Südafrika wollte und sich schon ein Flugticket gekauft hatte. Er durfte aber nicht fliegen weil er nicht Gelbfieber geimpft war und Südafrika bei Einreise eine Gelbfieber-Impfung verlangt.

Er musste sich dann vor Ort impfen lassen und seinen Flug verschieben. Das passiert auch vielen Leuten beim Thema Flugticket: Manche Länder verlangen ein Ausreiseticket bei Einreise. Da gibts aber auch viele Tipps und Tricks wie man das geschickt umgeht.

Internationaler Führerschein

In asiatischen Ländern ist denen das ziemlich egal ob Du fahren kannst oder nicht da fragt Dich keiner nach einem Führerschein. Aufgrund des Verkehrs willst Du aber vielleicht auch freiwillig gar nicht fahren.

In anderen Staaten wie Australien kann es aber sein dass Du einen internationalen Führerschein vorzeigen musst. Gerade wenn Du ein Auto mietest oder kaufst. Den internationalen Führerschein bekommst Du beim Bürgeramt für ein paar Euro und er gilt 3 Jahre.  Meinen habe ich noch nie wirklich gebraucht habe ihn aber immer dabei.

Sonstige Ausweise

Als Student solltest Du auf jeden Fall über einen internationalen Studentenausweis nachdenken. Kostet um die 12 EUR. Als Student bekommt man gerade bei Sehenswürdigkeiten oft Rabatt das kann also nicht schaden. Ob man einen Jugendherbergsausweis noch braucht bezweifele ich allerdings. Die Ketten wie DJH oder auch internationale Ketten geben Dir zwar Rabatt mit dem Ausweis aber Du willst sicher nicht non-stop nur in diesen Jugendherbergen verbringen? Ausserdem bekommst Du diesen Ausweis dann auch direkt vor Ort auf Wunsch normalerweise beim Check-In noch.

Fazit

Die Deutschen – wie immer eigentlich gut vorbereitet und alle Dokumente und Pässe in der Tasche. Da gibt es ganz andere Fälle.

Das Gute: Wenn man sich einmal die Mühe macht alles ordentlich zu aktualisieren oder zu beantragen und auch online zu hinterlegen hat man lange Zeit Ruhe und vor allem auch eine entspanntere Reise.

Abhanden kommt der Reisepass aber trotzdem immer mal wieder. Bei uns hat er sich einmal auf dem Weg nach Puerto Princesa auf den Philippinen am Flughafen in Luft aufgelöst (so dass ich dann Backstage bei den Überwachungskameras mit suchen durfte). Eine andere Geschichte war eine Nacht im Zug von Peking, China nach Ulaanbator, in die Mongolei an der Grenze: Eine alte Oma im Abteil hat ihren Reisepass nicht mehr gefunden. Da war es vorbei mit der Ruhe.

Mein nächstes Reiseziel ist entspannt. Länder wie Brasilien lobe ich mir: Da ist für Deutsche 3 Monate visumfrei.


Für Deine Reisen empfehle ich Dir die kostenlose DKB Kreditkarte mit der Du weltweit kostenfrei Geld abheben kannst.

Meine Empfehlung: Die kostenlose DKB Karte

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 Kommentare

  1. Reader

    “In Ländern wie Asien”?? Also soweit ich weiß, ist Asien ein bisschen mehr als nur ein Land.. 😉

    Sorry wenn das besserwisserisch klingt, aber ich bin bei so Generalisierungen immer extrem empfindlich, weil ganz schnell irgendwelche Vorurteile daraus entstehen… Besser aufpassen damit 😉

  2. Pingback: Sri Lanka – So holst du am meisten aus deinem Trip raus | Reiseblog Travelicia

  3. Jasmin

    Vielleicht noch ein wichtiger Hinweis zum Thema “Führerschein”: Der internationale Führerschein ist immer nur in Kombination mit dem Originalführerschein gültig. Haben dies leider gerade schmerzlich lernen müssen, als mein Freund seinen deutschen Führerschein zu Hause vergessen hat und wir den vorab gebuchten und bereits bezahlten Mietwagen auf O´ahu nur mit internationalem Führerschein nicht bekamen. Wir haben dann zwar im Nachhinein gemerkt, dass sich nicht jeder Mietwagenanbieter so anstellt, aber bevor man so eine böse Überraschung erlebt, lieber beide mitnehmen.

    • Feli
      Author

      Hi Biki,klaro :).
      Auf jeden Fall sollte man vermeiden beim Abflug am Schalter ohne da zu stehen weil dann kann es passieren dass die Dir vor Ort einen buchen oder Du nicht mitfliegst. Da ist es dann von Vorteil wenn Du ein Smartphone oder Laptop hast dass Du zumindest selber was raussuchen kannst.
      Die Tipps die ich bisher kenne sind: a) das günstigste Flugticket buchen was Du finden kannst und unter Umständen verfallen lassen oder ein Ticket zu einem Drehkreuz buchen wo Du auf jeden Fall gut weiter kommst (bei den Philippinen ist auch ein Ausreiseticket Pflicht. Also haben wir Kuala Lumpur gebucht obwohl wir von da dann doch recht schnell weiter nach Bali sind….. b) ein Ticket mit Umbuchoption bzw. Stornierungsmöglichkeit buchen >> ich glaube das funktioniert auch bei Business Class Flügen ganz gut c) Du bastelst Dir einen Ausdruck in der Hoffnung dass sie ihn nicht genau checken (>> Spass….das ist wohl nicht die beste Möglichkeit ;);).

      • Ach, dieses Weiterreiseticket nervt einfach nur. Aber drum herum kommt man oft eben nicht. Am besten vorher sorgfältig informieren, ob eines notwendig ist und wenn ja, dann eben eine von Feli’s drei Tipps beherzigen. Ich kaufe im Zweifel ein billiges Ticket, das man zur Not verfallen lassen kann.
        An teure, stornierbare Tickets habe ich mich noch nicht herangetraut. Aus Sorge, irgendwelche Nebenbedingungen im Kleingedruckten zu überlesen 😉

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Reisedokumente online sichern Wichtige Reisedokumente online speichern Wer auf längere Backpacking Reise geht oder als Digitaler Nomade unterwegs ist sollte seine wichtigen Reisedokumente online in der Cloud speichern. Das Gefühl...
Was mache ich, wenn ich auf Reisen alles verliere? Wenn du auf Reisen alle wichtigen Dokumente verlierst oder sie dir gestohlen wurden, stehst du erst mal da und bekommst Panik. Das brauchst du aber nicht. Ich kann dir sagen: Du bist nicht der erste, ...