Geld sparen beim Backpacking: 20 Tipps für Backpacker

Hi, schön dass Du hier bist!
Kennst Du schon meine ultimative Backpacking Packliste und hast du dich schon für meinen kostenlosen Travelicia Newsletter eingetragen? Für mehr Tipps werde Fan auf Facebook und Teil der kostenlosen Travelicia CONNECT Facebook Gruppe!

Wenn man eine lange Backpacking oder Weltreise macht fragen einen viele: Wie kannst du dir das leisten? Um die benötigte Summe anzusparen muss einiges getan werden, aber es ist machbar! Viele kleine Sparmethoden helfen den benötigten Betrag in einem Zeitraum zusammen zu bekommen. Wenn man nicht im Lotto gewinnt oder bei einer Quizshow muss man eben Prioritäten setzen und auf andere Dinge verzichten.

20 Tipps zur Finanzierung einer Weltreise

  1. Spare auf einem separaten Tagesgeldkonto mit besserer Verzinsung mithilfe eines Dauerauftrages einen festen Betrag pro Monat. Hier sind zum um Beispiel DKB oder die Comdirect Bank empfehlenswert. Bei diesen Banken ist es später mit der kostenlosen VISA Card auch möglich kostenfrei Geld im Ausland abzuheben. Tipp: Im Ausland wird oft noch eine zusätzliche Gebühr der ausländischen Bank eingezogen. Da die DKB oder comdirect aber mit kostenfreier Abhebung wirbt kann man diese Gebühren nach der Reise sogar zurückfordern.
  2. Die günstigsten Flugpreise gibt es generell bei Abflügen zwischen Dienstag und Donnerstag. Manche Destinationen wie zum Beispiel Vientiane in Laos sind teuer. Hier ist es günstiger zu einem gut frequentierten Flughafen wie Bangkok in Thailand zu fliegen und die kurze Strecke nach Laos mit dem Zug zu fahren. Newsletter für Flugangebote abonnieren zum Beispiel von der asiatischen Low Cost Airline Air Asia. Mehr Tipps für Deine Flugbuchung.
  3. Deine laufenden Kosten während der Reise musst Du unbedingt so gering wie möglich halten. Kündige Deine Wohnung oder vermiete sie bei einem Anbieter wie Airbnb oder Wimdu unter. Wenn sie möbliert ist kannst du sogar ein paar Euro draufschlagen. Mehr zum Thema Untervermietung auf Reisen. Liste alle Verträge auf und kündige diese rechtzeitig. Wenn Du die Kündigungsfrist verpasst hast, kannst Du versuchen den Vertrag stillzulegen oder an jemand anderen zu übertragen. Das klappt zum Beispiel manchmal bei Fitnesstudios oder Mobilfunkanbietern. Wenn Du ein Abo bei öffentlichen Verkehrsmitteln hast kannst Du die restlichen Abschnitte zum Beispiel über Ebay Kleinanzeigen verkaufen.
  4. Checke Deine Versicherungen. Manchmal läuft eine Versicherung schon so lang dass man gar nicht mitbekommt dass es mittlerweile viel günstigere Anbieter gibt oder manchmal sogar der eigene Anbieter neue Tarife und Möglichkeiten eingeführt hat. Auch das Reisegepäck ist in manchen Tarifen durch die so genannte Außenversicherung einer Hausratversicherung schon mit versichert. Eine eigene Reisegepäckversicherung ist dann gegebenenfalls nicht mehr nötig. Den Tarif zu wechseln kann sich auch bei Mobilanbietern oder Stromanbietern schonmal lohnen. Man sollte es nicht übertreiben aber auch nicht zu faul sein.
  5. Tätige alle täglichen Ausgaben achtsamer und denke immer an dein Sparziel. Gerade beim Ausgehen, Klamotten oder Kauf von Technikgegenständen.
  6. Hole dir für die Zeit der Reise einen Congstar Tarif. Congstar hat Tarife bei denen 0 € Grundgebühr anfallen. Congstar nutzt im Gegensatz zu anderen Prepaid Anbietern das sehr gut ausgebauten Telekom Netz. Trotzdem hast du eine eigene Nummer unter der du für Freunde und Familie erreichbar bist. Eine SMS aus dem Ausland kostet nur ein paar Cent. Mit einem iPhone kannst du im WLAN ohnehin kostenfrei What’s App benutzen. Congstar bietet hier sogar eine Prepaid Card an also ohne jegliche Vertragsverpflichtungen. Deinen ursprünglichen Vertrag kündigst du oder du lässt ihn ruhen. Tipps zu stabilen Internetverbindungen im Ausland.
  7. Kaufe Dir keine neuen Gegenstände außer Reiseequipment, zum Beispiel bei Globetrotter oder Decathlon.
  8. Wünsche Dir Ausrüstungsgegenstände wie zum Beispiel einen Backpacking Rucksack zum Geburtstag.
  9. Kläre mit der Krankenversicherung ab welche Impfungen sie übernimmt. Und zwar vor der Impfung, denn manche Krankenkassen übernehmen die Impfungen nur wenn sie bei einem Tropeninstitut oder Arzt gemacht wurden mit denen sie einen Partnervertrag haben. Wenn man einige Impfungen braucht kann sich das ganz schön summieren. Malaria Prophylaxe Tabletten sind auch sehr teuer werden aber von vielen Krankenkassen übernommen.
  10. Verkaufe Sachen die Du nicht mehr brauchst bei Ebay Kleinanzeigen. Klamotten, Bücher, Technik. Technik lässt sich sehr gut auch bei ReBuy verkaufen. Hier kannst Du aber auch ein gebrauchtes iPad für deine Reise günstiger erwerben falls du eins mitnehmen möchtest. Denke auch darüber nach dein Auto zu verkaufen wenn Du eins hast. Damit entfallen auch gleich Kosten wie die KFZ-Versicherung. Eine super Alternative ist Carsharing mit DriveNow.
  11. Für Jüngere eignet sich auch der Umzug in eine WG. Hier spart man in der Regel sehr viel Geld im Vergleich zu den eigenen 4 Wänden. Ziehe auch in Betracht deine Wohnung zum Beispiel über AirBnB oder Wimdu für eine kurze Zeit unterzuvermieten wenn du öfters am Wochenende weg bist.
  12. Kaufe Reiseequipment wie zum Beispiel einen Rucksack -wenn du das Modell kennst- oder Lonely Planet Reiseführer bei Ebay Kleinanzeigen gebraucht in einem guten Zustand. Quechua hat auch sehr günstige Rucksäcke.
  13. Nehme einen Nebenjob an oder nutze zusätzliche Möglichkeiten im Internet Geld zu verdienen. Du kannst Fremdsprachen? Melde dich bei tolingo als Übersetzer oder biete privat Nachhilfe in einer Sprache an. Gegebenenfalls kannst du diese Tätigkeit auch noch von unterwegs als Digitaler Nomade ausführen.
  14. Plane deine Reise kostengünstig. Bereise nur eine Region die kostengünstig ist, Reise langsam, nutze Social Traveling wie Couchsurfing oder Wwoofing oder ziehe in Betracht während der Reise zu arbeiten zum Beispiel mit einem Working Holiday Visum oder bei einem Mitseglerjob.
  15. Du bekommst eine Steuerrückzahlung? Kalkuliere diese zur Finanzierung mit ein.
  16. Bei einem Arbeitszeitmodell wie Sabbatical kannst du dich selbst zum Sparen zwingen in dem Du vorher vom Arbeitgeber weniger Gehalt erhälst den Rest dafür aber während du weg bist. Wie viel Du vorher weniger erhälst kannst du individuell mit dem Arbeitgeber ausmachen. Besser ist aber eigentlich Du verminderst dein Gehalt nur gering und sparst das Geld selbst auf einem Tagesgeldkonto mit Verzinsung. Gut bei solchen Modellen ist auch, dass der Arbeitgeber die Sozialversicherung übernimmt.
  17. Mache einen Tauchkurs gegebenenfalls schon vor der Reise zu Hause. Bei Groupon oder Daily Deal gibt es manchmal so günstige Angebote dass diese selbst von den Tauchschulen in der Hochburg Ko Tao in Thailand nicht übertroffen werden können.
  18. Wähle eine günstige Auslandskrankenversicherung. Die TK bietet zum Beispiel einen Sondertarif TK Traveller an. Hierzu gehört die günstige Envivas Auslandskrankenversicherung. Auch empfehlenswert sind die Tarife der Hanse Merkur.
  19. Oder Du stellst das gute alte Sparschwein auf und sammelst Dein Kleingeld. Macht auch Spaß und vielleicht schmeisst auch irgendwer was rein.
  20. Behalte Ausdauer, bleibe konsequent und lasse Dich nicht von der Konsumwelt verleiten.

Hier findest Du eine vollständige kostenlos Reisecheckliste zum Download zum Ausdrucken und Ankreuzen so dass Du alle Planungsteps im Überblick behälst.

Hast Du noch mehr Tipps wie man Geld sparen kann?

Bildquellenangabe: 401(K) 2013 / flickr.com

 


Für Deine Reisen empfehle ich Dir die kostenlose DKB Kreditkarte mit der Du weltweit kostenfrei Geld abheben kannst.

Meine Empfehlung: Die kostenlose DKB Karte

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 Kommentar

  1. Antonius

    Hi Feli,

    danke für die Spartipps!

    Zum 2ten Punkt (Flugbuchung) noch ein Tipp.
    Error Fares kennst du ja.

    Ich habe dazu mit Freunden einen kleinen Crawler gebaut, der Preisfehler findet und schnell & kostenlos per eMail informiert bevor der Fehler behoben oder ausgebucht ist:
    http://errorfarealerts.com

    LG

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Kosten für eine Weltreise: Wie viel Geld muss ich einplanen? Wer sich mit dem Thema Langzeitreise oder Weltreise beschäftigt, kommt schnell an den Punkt, wo er sich fragt: Wieviel kostet das? Kann ich mir das leisten?Ganz allgemein lässt sich diese Frage pa...
STERN TV: Hinter den Kulissen einer live TV Sendung! Hey, ich bin Marcus, Digitaler Nomade, der Freund von Feli und gerade zusammen mit ihr in Brasilien unterwegs.Am 29. Oktober 2014 war es also endlich soweit: Feli und ich sitzen live im Studio bei...
Minimalist werden: So habe ich es geschafft! Meine Begegnungen mit Minimalismus Schon mit 16 habe ich gejobbt, mit 19 eine Berufsausbildung gemacht und mit 22 den ersten festen gar nicht mal so schlecht bezahlten und soweit man so etwas heutzut...