Bali Rundreise für Backpacker – 2 Wochen Natur, Kultur und Wasserspaß

Hi, schön dass Du hier bist!
Kennst Du schon meine ultimative Backpacking Packliste und hast du dich schon für meinen kostenlosen Travelicia Newsletter eingetragen? Für mehr Tipps werde Fan auf Facebook und Teil der kostenlosen Travelicia CONNECT Facebook Gruppe!

Wenn du als Backpacker auf Bali unterwegs bist, triffst du unterwegs viele Gleichgesinnte. Zwei davon sind wir, Jenny und Christian vom Reiseblog unaufschiebbar. Wir lieben Bali und Lombok wie unser zweites Zuhause und haben bereits viele Monate dort verbracht. Aus unserer Sicht erlebst du Bali und Lombok am schönsten und intensivsten, wenn du eine Rundreise machst. Die besten Tipps hierzu haben wir in unserem Bali Lombok Reiseführer zur Rundreise zusammengefasst.

Jenny und Christian vom Reiseblog unaufschiebbar

Um dich auf den Geschmack zu bringen, möchten wir dir in diesem Beitrag eine spezielle Highlight-Reiseroute für Backpacker zeigen. Bali hat sehr viele Highlights zu bieten, die vor allem eine Mischung aus Natur, Kultur und Wasserspaß sind. Neben vielen Hindu-Tempeln findest du auf Bali satt-grüne Reisterrassen, aktive Vulkane, Steilküste, romantische Sonnenuntergänge und viele schöne Strände.

An Balis Stränden kannst du diverse Wassersport-Arten ausüben. Allen voran ist Bali als Paradies für Surfer bekannt. Aber auch Kitesurfen, Schorcheln und Tauchen, Wildwasser Rafting sowie verschiedene Wasserspaß-Aktivitäten sind an Bali Stränden möglich. Die Vielfältigkeit, die Bali dir auf vergleichsweise kleinem Raum bietet, macht die indonesische Insel zu einem beliebten Backpacker-Ort.

Während deiner Bali Rundreise wirst du viele Facetten wie z.B. diese satt-grünen Reisterrassen in Jatiluwih erleben können

Darüber hinaus bietet Bali dir ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, schnelles Internet und vergleichsweise geringe Lebenshaltungskosten. Daher ist Bali auch bei vielen digitalen Nomaden sehr beliebt.

Bali Rundreise Highlights – die perfekte Route für 2 Wochen

Um möglichst viele Eindrücke der Insel zu gewinnen, empfehlen wir dir für deine Bali Rundreise folgende Stopps:

  • Canggu: Einer der besten Surfer-Orte auf Bali
  • Ubud: Das spirituelle Zentrum der Insel mit vielen Hindu-Tempeln und Kunsthandwerk
  • Gili Trawangan: Ein Insel-Paradies mit Bilderbuch-Stränden und sehr relaxtem Flair
  • Nusa Penida: Das Natur-Highlight von Bali mit viel Steilküste und unberührter Natur
  • Sanur: Der einzige Ort auf Bali, an dem du kitesurfen kannst

Wenn du nach Bali fliegst, kommst du zunächst am Flughafen in Denpasar an. Der Flughafen befindet sich im Süden der Insel, sodass du direkt in der meist besuchten Region von Bali landest. Von dort aus empfehlen wir dir direkt nach Canggu zu fahren. Hierfür nutzt du am besten ein Taxi. Am Flughafen verkehrt nur ein offizielles Taxi-Unternehmen, das Kooperationspartner des Flughafens ist.

Das Taxi-Unternehmen heißt “Koperasi Taksi Ngurah Rai” und ist im Vergleich zu Privatfahrern etwas günstiger. Du fährst hierbei mit Taxameter und musst zudem eine Flughafengebühr von 50.000 IDR (ca. 2,80 Euro, Stand März 2018) zahlen. Andere große Taxi-Unternehmen wie Blue Bird, die wir dir sonst für deine Bali Rundreise empfehlen können, haben leider keine Erlaubnis am Flughafen zu verkehren. Um ein Blue Bird Taxi dennoch zu nutzen, musst du das Flughafen-Gelände zunächst verlassen.

Erster Stopp: Canggu

Deinen ersten Stopp deiner Bali Rundreise empfehlen wir dir in Canggu an der Südwestküste Balis. Hier wirst du als Backpacker viele Gleichgesinnte treffen. Der kleine Ort zieht vor allem Surfer aus Australien und Europa in seinen Bann und bietet dir dauerhaft surfbare Wellen. Als Anfänger findest du am Strand problemlos einen Guide, der dir Surfunterricht gibt. Zudem gibt es mehrere Surfbrett Shops, die Bretter verleihen und verkaufen.

Als ersten Stopp deiner Bali Rundreise empfehlen wir dir Canggu

Canggu bietet dir zudem viele Hostels, hippe Cafés und einheimische Warungs. Auch Restaurants mit internationaler Küche sowie viele vegane und vegetarische Restaurants findest du entlang der Zufahrtsstraßen zu den Stränden. Die beliebtesten Strände sind der Echo Beach und der Batu Bolong Beach.

Abends kannst du hier den Sonnenuntergang in einer der zahlreichen Strandbars genießen und dabei eine Kokosnuss oder ein kühles Bintang Bier trinken. Die Sitzsäcke am Strand sind ideal für einen Sundowner geeignet. Für deinen Aufenthalt empfehlen wir dir 3 Tage in Canggu zu bleiben.

Aktivitäten

  • Surfen von morgens bis abends
  • Strandspaziergänge an der Westküste
  • In Strandbars relaxen
  • Yoga (in Canggu gibt es viele Yoga-Studios und auch Yoga-Retreats)
  • Mit Pferden am Strand entlang reiten (lokale Anbieter findest du vor Ort)

Canggu beherbergt schöne Strandbars, die teilweise sogar Schaukeln mit Meerblick bieten

Ausflugsziele rund um Canggu

  • Tanah Lot (Meerestempel): Der wohl bekannteste Tempel auf Bali befindet sich ca. Fahrminuten (one-way) mit dem Roller von Canggu entfernt
  • Bali Butterfly Park: Großer Garten mit freifliegenden Schmetterlingen und Reptilien (ca. Fahrminuten von Canggu aus)
  • Jatiluwih Reisterrassen (etwa Minuten Fahrtzeit pro Strecke von Canggu)
  • Batukaru Waldtempel (den Tempelbesuch kannst du gut mit den Jatiluwih Reisterrassen verbinden)

Im Bali Butterfly Park kannst du neben freifliegenden Schmetterlingen auch in Kontakt mit Reptilien kommen

Zweiter Stopp: Ubud

Von Canggu führt dich deine Bali Rundreise weiter nach Ubud. Hierzu kannst du am besten ein Blue Bird Taxi nutzen. Dieses kannst du bequem über die My Blue Bird App reservieren und siehst den Fahrtpreis bereits vorab. Taxi fahren ist auf Bali vergleichsweise günstig und du zahlst für die ca. 1-stündige Fahrt etwa 200.000 IDR (ca. 11,25 Euro, Stand März 2018).

In Ubud angekommen stehen dir eine Reihe von Aktivitäten zur Verfügung. Die meisten Restaurants und Warungs findest du am Ubud Market sowie in der Region um den Monkey Forest. In diesen beiden Gebieten sind auch die meisten Hostels und Homestays angesiedelt. Ubud liegt im Inland von Bali und ist für seine satt-grünen Reisfelder bekannt. Zudem ist der Ort von Dschungel umgeben.

Den Monkey Forest solltet du auf deiner Bali Rundreise besuchen, wenn du gerne frei herumlaufende Affen wie diesen Baby-Makaken sehen möchtest

Um Ubud herum gibt es außerdem viele Wasserfälle, die du mit dem Roller in jeweils 30 bis 60 Minuten erreichst. Zudem bietet Ubud dir einige Wanderwege, die dich durch die Reisfelder, Dschungel- und leichte Berglandschaft führen. Für Yoga-Fans ist Ubud ein wahres Paradies. Neben Canggu ist Ubud der Ort mit den meisten Yoga-Studios auf Bali. Passend dazu findest du ebenso wie in Canggu viele Restaurants, die gesunde, vegane und vegetarische Küche anbieten.

In Ubud empfehlen wir dir 3 Tage während deiner Bali Rundreise zu verbringen.

Aktivitäten

  • Einkaufen und bummeln auf dem Ubud Market
  • Hautnaher Kontakt mit frei herumlaufenden Affen im Monkey Forest
  • Auf dem Campuhan Ridge Walk spazieren und eine Massage im Karsa Spa (am Wegesrand) genießen
  • Durch das kulinarische Angebot im Ortskern schlemmen
  • Yoga-Sessions
  • Relaxen in einem der vielen Spas und Massage-Salons in Ubud
  • Wildwasser Rafting auf dem Ayung Fluss

Ausflugsziele rund um Ubud

  • Tegalalang Reisterrassen
  • Gunung Kawi Königsgräber
  • Pura Tirta Empul (Hindu-Tempel mit Badebecken zur spirituellen und geistlichen Reinigung)
  • Wasserfälle (z.B. Nungnung Waterfall, Tibumana Waterfall, Kanto Lampo Waterfall, Tukad Cepung Waterfall oder der bekannte Tegenungan Waterfall)
  • Die Elefantenhöhle Goa Gajah
  • Die aus Bambus errichtete Kakao Manufaktur

Der Batukaru Waldtempel bietet dir eines der mystischsten Erlebnisse während deiner Bali Rundreise

Dritter Stopp: Gili Trawangan (Gili T)

Auch wenn Gili Trawangan nicht mehr zu Bali, sondern bereits zu Lombok gehört, sollte die Insel auf deiner Bali Rundreise nicht fehlen. Denn ein so entspanntes Insel-Flair wirst du an kaum einem anderen Ort auf der Welt erleben. Um von Ubud nach Gili Trawangan zu kommen, fährst du am besten mit dem Shuttle-Bus zunächst nach Padang Bai.

Die Gili Inseln gehören zwar offiziell schon zu Lombok, aber aufgrund ihres außergewöhnlichen Flairs sollten sie auf deiner Bali Rundreise dennoch nicht fehlen

Der Shuttle-Bus wird von Perama Tour angeboten und fährt täglich um 7:00 Uhr, 11:30 Uhr und 15:00 Uhr. Die Kosten liegen bei 75.000 IDR pro Person (ca. 4,40 Euro, Stand März 2018) und du bist ca. 1 Stunde und 15 Minuten unterwegs. Am Hafen von Padang Bai kannst du dann ein Schnellboot nach Gili Trawangan nehmen.

Das Schnellboot von Padang Bai nach Gili Trawangan kostet dich ca. 25 Euro für die einfache Fahrt und benötigt etwa 75 bis 90 Minuten. Auf Gili Trawangan angekommen fühlst du dich sofort wie in einer anderen Welt. Die kleine Hafenstraße ist von oben mit bunten Schirmen gesäumt, die Schatten spenden. Zudem gibt es keine motorisierten Fahrzeuge auf Gili T. Alles, was du hier auf den Straßen siehst, sind Fahrräder, Fußgänger und Pferdekutschen.

Auch auf Gili Trawangan solltest du unserer Empfehlung nach 3 Tage verweilen.

Aktivitäten

  • Schnorcheln und Tauchen (rund um Gili Trawangan kannst du mit etwas Glück sogar Meeres-Schildkröten sehen)
  • Am Strand relaxen
  • Den Sonnenuntergang in einer Strandbar auf einer Hängematte oder einem Sitzsack anschauen
  • Abends ein Beach Barbecue mit Lagerfeuer am Strand machen
  • Die Insel einmal zu Fuß umrunden (hierbei läufst du ca. 8 Kilometer bzw. 90 Minuten am Strand entlang)
  • Party feiern (hierfür ist Gili T rund um den Hafen berühmt)
  • Am Meer schaukeln
  • Die Insel mit dem Fahrrad erkunden
  • Das Turtle Conservation Center in der Nähe des Hafens besuchen

Vor der Küste Gili Trawangans kannst du mit etwas Glück auf Schildkröten treffen

Ausflüge rund um Gili Trawangan

  • Mit dem Public Boat zu den beiden anderen Gili Inseln (Gili Meno und Gili Air) fahren und dort den Tag verbringen (die Boote fahren am Hafen ab, sobald ca. 25 Passagiere an Bord sind)
  • Einen Tagestrip nach Lombok machen (hierzu nimmst du ein Public Boat nach Bangsal)

Die Bootsfahrten kosten dich pro Strecke zwischen 1 und 2 Euro und sind somit für günstige Ausflüge super geeignet.

Mit einem Public Boat kommst du besonders kostengünstig von einer Gili Insel zur nächsten oder aufs Festland von Lombok

Vierter Stopp: Nusa Penida

Von der einen Insel geht deine Bali Rundreise dann gleich weiter zur nächsten. Wenn dir Gili Trawangan gefallen hat, erwarten dich auf Nusa Penida nun ähnlich schöne, wenn nicht sogar noch schönere Strände. Nusa Penida ist vom Tourismus bislang noch nicht allzu stark erobert und bietet dir daher noch viel einheimisches Flair. Zudem findest du auf Nusa Penida viel Steilküste und entsprechend tolle Aussichtspunkte.

Aus Nusa Penida werden dir die schönsten Aussichtspunkte während deiner Bali Rundreise geboten

Leider gibt es von den Gili Inseln noch keine direkte Schnellboot-Verbindung nach Nusa Penida (Stand März 2018). Daher solltest du einen der folgenden Wege nutzen, um von Gili Trawangan nach Nusa Penida zu kommen:

  1. Du nimmst ein Schnellboot nach Sanur oder Padang Bai und fährst von dort aus mit einem anderen Schnellboot weiter nach Nusa Penida
  2. Du nimmst von Gili T ein Schnellboot nach Nusa Lembongan (am besten zur Yellow Bridge) und fährst von dort aus mit einem kleinen Boot (Jungkung) weiter nach Nusa Penida

Die Schnellboot-Verbindungen sowie die Abfahrtszeiten kannst du an den Vermittlungsständen rund um den Hafen erfragen und dort buchen. Sofern du über Nusa Lembongan fährst, kannst du auch überlegen, dort eine Nacht zu bleiben, bevor du am nächsten Tag die kurze Überfahrt (ca. 15 Minuten) nach Nusa Penida antrittst.

Für deinen Aufenthalt auf Nusa Penida empfehlen wir dir 3 Tage. Sofern du noch eine Nacht auf Nusa Lembongan bleibst, verkürzt sich die Aufenthaltsdauer entsprechend auf 2 Tage.

Aktivitäten

  • Entdecke die wunderschönen Strandbuchten an der Steilküste (vor allem den Kelingking Beach, den Suwehan Beach und den Atuh Beach)
  • Mache eine Schnorchel-Tour zum Manta Point und schwimme dort mit bis zu 7 Meter großen Mantarochen
  • Erlebe den Sonnenuntergang in der Crystal Bay
  • Mache einen Ausflug zur Tempelhöhle Goa Giri Putri
  • Erkunde die Insel mit dem Roller (aber besser nur als erfahrener Fahrer, da die Straßen vielfach noch Schlaglöcher aufweisen)
  • Schwelge in Kindheitserinnerungen bei den Bukit Teletubbies
  • Entdecke die schönsten Aussichtspunkte der Insel: Das Saren Cliff und den Banah Sunset Point
  • Bade im Natur Infinity-Pool am Angel’s Billabong (aber bitte nur bei Ebbe und geringem Wellengang, da das Baden sonst gefährlich ist)

Nusa Penida bietet dir viel unberührte Natur und Steilküste

Fünfter Stopp: Sanur

Am Ende deiner Bali Rundreise empfehlen wir dir noch 2 Tage in Sanur zu verbringen. Von Nusa Penida erreichst du Sanur in ca. 35 Minuten per Schnellboot. Die Kosten für die Überfahrt liegen bei 200.000 IDR pro Person (ca. 11,75 Euro, Stand März 2018).

In Sanur angekommen, wirst du gleich auf die Strandpromenade aufmerksam, die sich den gesamten Strandabschnitt entlang zieht. Die Promenade eignet sich sehr gut zum Joggen, Spazieren gehen oder Fahrrad fahren.

Sanur bietet dir während deiner Bali Rundreise als einziger Ort eine Strandpromenade

Darüber hinaus ist Sanur der einzige Ort auf Bali, an dem du kitesurfen kannst. Das Meer ist vorne flach und die Wellen prallen bereits viele Meter vor der Küste ein. Auch diverse Wassersport-Aktivitäten wie Bananenboot oder Kajak fahren, Jetski oder Parasailing werden am Strand von Sanur angeboten.

Ansonsten ist der kleine Ort an Balis Ostküste vor allem bei Familien und Paaren sehr beliebt. Es gibt in Sanur viele Restaurants, die abends Live-Musik anbieten. Zudem findest du hier viel internationale Küche. Auf diese Weise kannst du deine Bali Rundreise mit kulinarischen Leckerbissen ausklingen lassen.

Aktivitäten

  • Wassersport inklusive Kitesurfen
  • Zur Live-Musik in den Restaurants tanzen oder diese einfach nur beim Zuhören genießen
  • Strandspaziergänge, joggen oder Fahrrad fahren am Meer

Ausflüge rund um Sanur

  • 2- bis 3-stündiges Canyon Trekking am Hidden Canyon Bali (ca. 25 Minuten mit dem Roller oder Taxi von Sanur entfernt)
  • Besuch der Schildkröten Schutzstation in Serangan und Adoption einer Baby-Schildkröte (etwa 20 Fahrminuten von Sanur gelegen)

In der Schildkröten Schutzstation in Serangan kannst du kleine Baby-Schildkröten sehen und sogar adoptieren

Der Abschluss deiner Bali Rundreise

Wenn du zum Abschluss deiner Bali Rundreise noch ein paar Tage Zeit hast, kannst du entweder länger in Sanur bleiben oder noch mal den Ort wechseln. Falls du noch weiterreisen möchtest, können wir dir z.B. die Region Jimbaran auf der Bukit Halbinsel empfehlen. Hier findest du viele schöne Strandbuchten, die fast alle gute Wellen zum Surfen bieten. Alternativ kannst du hier einfach nur relaxen oder ein Beach Hopping machen.

Sofern du noch Fragen zu deiner Bali Rundreise hast, hinterlasse gerne einen Kommentar unter dem Beitrag. Wir helfen gerne weiter, wo wir können.


Für Deine Reisen empfehle ich Dir die kostenlose DKB Kreditkarte mit der Du weltweit kostenfrei Geld abheben kannst.

Meine Empfehlung: Die kostenlose DKB Karte

Ich freue mich auf deinen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 Kommentare

  1. Hallo ihr Zwei, was ein toller Artikel! Ich werde Bali nach meinem Neuseelandaufenthalt endlich besuchen. Besonders auf Ubud habe ich Bock! Aber auch der Rest klingt wie ein Traum. Anfangs habe ich mich gar nicht so für Bali interessiert, aber dann kamen Bilder und Berichte und nun steht es fest auf meiner Bucketlist! Danke für diese tolle Auflistung. Ich freue mich schon jetzt wie irre! Liebe Grüße, Jacqui

  2. Sascha

    Sehr schöne Info und super beschrieben das hat uns schon viel bei unser Reiseplan und weiter Golfen wir werden im August 16 Tage dort sein. Zuerst sind wir in Ubud 4 Tage dann Nusa Lembongan 4 Tage dann 6 Tage Sanur . Zum Abschluss unserer Reise haben wir noch knapp drei Tage Zeit beziehungsweise zwei Nächte wir überlegen schon die ganze Zeit wo wir den Abschluss verbringen werden wir suchen ein schönes Hotel am Strand wo auch der Pool vorne am Strand ist habt ihr da vielleicht schon irgendwelche Erfahrungen sammeln können oder ein paar schöne Ressorts gesehen darf ruhig ein paar Euro mehr kosten. Lieben Gruß aus Berlin

Diese Artikel könnten dich auch interessieren

Backpacking Indonesien: 10 heiße Tipps für Deine Bucket List Südostasien ist ein Traumreiseziel für viele Backpacker. Recht sicher, günstig und eher einfach zu bereisen. Die Auswahl an Ländern ist groß. Thailand, Myanmar, Laos, Kambodscha, Vietnam, Malaysia, Ph...
Die besten Insider-Tipps für deinen Tel Aviv Trip Über mich Ich bin Naomi und wusste schon immer, dass ich eines Tages in Tel Aviv leben werde. Geboren in Frankfurt, bin ich nach dem Abitur nach Paris, um politische Wissenschaften zu studieren...
7 Ideen für deinen Kanada-Trip: Bären-Safaris, Polarlichter & mehr! Warst du schon mal in Kanada? Wenn ich an Kanada denke, dann sehe ich das hier vor mir: Berge, Meer, Bären, Ahorn, wunderschöne Natur, Wale, große Städte, Naturschutzgebiete … kurz: Kanada hat viel zu...
Was, wenn dich Freunde und Familie beim Reisen nicht unterstützen? Es ist soweit: Du hast dich entschieden, deinen Backpack zu packen und in die Welt hinauszuziehen. Allein die Vorstellung bringt dir ein breites Lächeln ins Gesicht – und wenn du daran denkst, was du ...